Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Boeheim, Wendelin: Handbuch der Waffenkunde. Leipzig, 1890.

Bild:
<< vorherige Seite
6. Spanien, Portugal.
[Spaltenumbruch] wahrscheinlich aber eine Nachahmung
des Passauer "Wolf". Der ursprüng-
liche Name des Julian vor seiner Be-
kehrung war vermutlich Reduan s. d.
Rey soll auch andere als die oben
angegebene Marke geführt haben, u. a.
auch einen Halbmond. Arbeitet später
für Karl V. Mdr. V.
Reyna, de la, Büchsenmacher. Madrid,
um 1750.
Rios, Alonso de los, Klingenschmied.
Toledo. Arbeitete auch in Cordova,
16. Jahrh., Ende.
Ruiz, Antonio, der Alte, Klingenschmied.
Toledo, Madrid, um 1520.
Ruiz, Francisco, der Ältere, Klingen-
schmied. Toledo, um 1617. Bl. Drd.
Ruiz, Francesco, der Jüngere, Klingen-
schmied. Toledo, 17. Jahrh., 1. Hälfte.
Stockh.
Ruiz, Juan, um 1590.
Ruiz, Sebastian, Rappiermacher Kaiser
Maximilians II. um 1568--1570. Geht
in letzterem Jahre nach Spanien zurück.

[Spaltenumbruch]
*Sahagun, Alonso de, der Ältere,
Klingenschmied. Toledo, um 1570,
Ende. Die Sahagun führen den Na-
men nach der Stadt im Königreiche
Leon. Marke: ein gekröntes S, zu-
weilen auch den Doppeladler tief im
Gesenk. P. W.
Sahagun, Alonso Luis de, der Jün-
gere. Toledo. Führte ein gekröntes
S ähnlich dem vorigen. W. Stockh.
Sahagun, Luis de, Klingenschmied,
Sohn des älteren Alonso d. N. Toledo.
Führt die Marke des Vaters.
Sahagun, Luis de, Sohn des jüngeren
Alonso d. N. Führt die Marke des
Vaters.
Salado, Juan, Büchsenmacher. Arbei-
tete an verschiedenen Orten, zuletzt
in Salamanca, um 1580.
Marke: ein Pferd.
Salcedo, Juan de, Klingenschmied.
Toledo. Arbeitete auch in Valladolid,
16. Jahrh., Ende.
Sutil, Manuel, Büchsenmacher. Madrid,
um 1735. Mdr.
Toro, Juan de, Sohn des Pedro d. N.
6. Spanien, Portugal.
[Spaltenumbruch] wahrscheinlich aber eine Nachahmung
des Passauer „Wolf“. Der ursprüng-
liche Name des Julian vor seiner Be-
kehrung war vermutlich Reduan s. d.
Rey soll auch andere als die oben
angegebene Marke geführt haben, u. a.
auch einen Halbmond. Arbeitet später
für Karl V. Mdr. V.
Reyna, de la, Büchsenmacher. Madrid,
um 1750.
Rios, Alonso de los, Klingenschmied.
Toledo. Arbeitete auch in Cordova,
16. Jahrh., Ende.
Ruiz, Antonio, der Alte, Klingenschmied.
Toledo, Madrid, um 1520.
Ruiz, Francisco, der Ältere, Klingen-
schmied. Toledo, um 1617. Bl. Drd.
Ruiz, Francesco, der Jüngere, Klingen-
schmied. Toledo, 17. Jahrh., 1. Hälfte.
Stockh.
Ruiz, Juan, um 1590.
Ruiz, Sebastian, Rappiermacher Kaiser
Maximilians II. um 1568—1570. Geht
in letzterem Jahre nach Spanien zurück.

[Spaltenumbruch]
*Sahagun, Alonso de, der Ältere,
Klingenschmied. Toledo, um 1570,
Ende. Die Sahagun führen den Na-
men nach der Stadt im Königreiche
Leon. Marke: ein gekröntes S, zu-
weilen auch den Doppeladler tief im
Gesenk. P. W.
Sahagun, Alonso Luis de, der Jün-
gere. Toledo. Führte ein gekröntes
S ähnlich dem vorigen. W. Stockh.
Sahagun, Luis de, Klingenschmied,
Sohn des älteren Alonso d. N. Toledo.
Führt die Marke des Vaters.
Sahagun, Luis de, Sohn des jüngeren
Alonso d. N. Führt die Marke des
Vaters.
Salado, Juan, Büchsenmacher. Arbei-
tete an verschiedenen Orten, zuletzt
in Salamanca, um 1580.
Marke: ein Pferd.
Salcedo, Juan de, Klingenschmied.
Toledo. Arbeitete auch in Valladolid,
16. Jahrh., Ende.
Sutil, Manuel, Büchsenmacher. Madrid,
um 1735. Mdr.
Toro, Juan de, Sohn des Pedro d. N.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <list>
            <item><pb facs="#f0689" n="671"/><fw place="top" type="header">6. Spanien, Portugal.</fw><lb/><cb/>
wahrscheinlich aber eine Nachahmung<lb/>
des Passauer &#x201E;Wolf&#x201C;. Der ursprüng-<lb/>
liche Name des Julian vor seiner Be-<lb/>
kehrung war vermutlich Reduan s. d.<lb/>
Rey soll auch andere als die oben<lb/>
angegebene Marke geführt haben, u. a.<lb/>
auch einen Halbmond. Arbeitet später<lb/>
für Karl V. Mdr. V.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Reyna</hi>, de la, Büchsenmacher. Madrid,<lb/>
um 1750.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Rios</hi>, Alonso de los, Klingenschmied.<lb/>
Toledo. Arbeitete auch in Cordova,<lb/>
16. Jahrh., Ende.<lb/></item>
            <item><hi rendition="#g">Ruiz</hi>, Antonio, der Alte, Klingenschmied.<lb/>
Toledo, Madrid, um 1520.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Ruiz</hi>, Francisco, der Ältere, Klingen-<lb/>
schmied. Toledo, um 1617. Bl. Drd.<lb/></item>
            <item><hi rendition="#g">Ruiz</hi>, Francesco, der Jüngere, Klingen-<lb/>
schmied. Toledo, 17. Jahrh., 1. Hälfte.<lb/>
Stockh.<lb/></item>
            <item><hi rendition="#g">Ruiz</hi>, Juan, um 1590.<lb/></item>
            <item><hi rendition="#g">Ruiz</hi>, Sebastian, Rappiermacher Kaiser<lb/>
Maximilians II. um 1568&#x2014;1570. Geht<lb/>
in letzterem Jahre nach Spanien zurück.</item>
          </list><lb/>
          <cb/>
          <list>
            <item>*<hi rendition="#g">Sahagun</hi>, Alonso de, der Ältere,<lb/>
Klingenschmied. Toledo, um 1570,<lb/>
Ende. Die Sahagun führen den Na-<lb/>
men nach der Stadt im Königreiche<lb/>
Leon. Marke: ein gekröntes S, zu-<lb/>
weilen auch den Doppeladler tief im<lb/>
Gesenk. P. W.<lb/></item>
            <item><hi rendition="#g">Sahagun</hi>, Alonso Luis de, der Jün-<lb/>
gere. Toledo. Führte ein gekröntes<lb/>
S ähnlich dem vorigen. W. Stockh.<lb/></item>
            <item><hi rendition="#g">Sahagun</hi>, Luis de, Klingenschmied,<lb/>
Sohn des älteren Alonso d. N. Toledo.<lb/>
Führt die Marke des Vaters.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Sahagun</hi>, Luis de, Sohn des jüngeren<lb/>
Alonso d. N. Führt die Marke des<lb/>
Vaters.<lb/></item>
            <item><hi rendition="#g">Salado</hi>, Juan, Büchsenmacher. Arbei-<lb/>
tete an verschiedenen Orten, zuletzt<lb/>
in Salamanca, um 1580.</item><lb/>
            <item>Marke: ein Pferd.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Salcedo</hi>, Juan de, Klingenschmied.<lb/>
Toledo. Arbeitete auch in Valladolid,<lb/>
16. Jahrh., Ende.<lb/></item>
            <item><hi rendition="#g">Sutil</hi>, Manuel, Büchsenmacher. Madrid,<lb/>
um 1735. Mdr.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Toro</hi>, Juan de, Sohn des Pedro d. N.<lb/></item>
          </list>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[671/0689] 6. Spanien, Portugal. wahrscheinlich aber eine Nachahmung des Passauer „Wolf“. Der ursprüng- liche Name des Julian vor seiner Be- kehrung war vermutlich Reduan s. d. Rey soll auch andere als die oben angegebene Marke geführt haben, u. a. auch einen Halbmond. Arbeitet später für Karl V. Mdr. V. Reyna, de la, Büchsenmacher. Madrid, um 1750. Rios, Alonso de los, Klingenschmied. Toledo. Arbeitete auch in Cordova, 16. Jahrh., Ende. Ruiz, Antonio, der Alte, Klingenschmied. Toledo, Madrid, um 1520. Ruiz, Francisco, der Ältere, Klingen- schmied. Toledo, um 1617. Bl. Drd. Ruiz, Francesco, der Jüngere, Klingen- schmied. Toledo, 17. Jahrh., 1. Hälfte. Stockh. Ruiz, Juan, um 1590. Ruiz, Sebastian, Rappiermacher Kaiser Maximilians II. um 1568—1570. Geht in letzterem Jahre nach Spanien zurück. *Sahagun, Alonso de, der Ältere, Klingenschmied. Toledo, um 1570, Ende. Die Sahagun führen den Na- men nach der Stadt im Königreiche Leon. Marke: ein gekröntes S, zu- weilen auch den Doppeladler tief im Gesenk. P. W. Sahagun, Alonso Luis de, der Jün- gere. Toledo. Führte ein gekröntes S ähnlich dem vorigen. W. Stockh. Sahagun, Luis de, Klingenschmied, Sohn des älteren Alonso d. N. Toledo. Führt die Marke des Vaters. Sahagun, Luis de, Sohn des jüngeren Alonso d. N. Führt die Marke des Vaters. Salado, Juan, Büchsenmacher. Arbei- tete an verschiedenen Orten, zuletzt in Salamanca, um 1580. Marke: ein Pferd. Salcedo, Juan de, Klingenschmied. Toledo. Arbeitete auch in Valladolid, 16. Jahrh., Ende. Sutil, Manuel, Büchsenmacher. Madrid, um 1735. Mdr. Toro, Juan de, Sohn des Pedro d. N.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/boeheim_waffenkunde_1890
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/boeheim_waffenkunde_1890/689
Zitationshilfe: Boeheim, Wendelin: Handbuch der Waffenkunde. Leipzig, 1890, S. 671. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/boeheim_waffenkunde_1890/689>, abgerufen am 29.06.2022.