Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Börne, Ludwig: Briefe aus Paris. Bd. 6. Paris, 1834.

Bild:
<< vorherige Seite

Die Erklärung von Alexis in der Nürnberger
Zeitung hat mich sehr ergötzt. Ich hatte es noch
nicht gelesen. Sie haben das nicht verstanden wenn
Sie jene Erklärung als einen Versuch ansehen,
den Spott abzuwenden der den armen Häring in
Berlin wahrscheinlich getroffen hat. Das nicht.
Gegen die Beschuldigungen der Demagogie, die ich
aus Scherz und Satyre gegen ihn vorgebracht, sucht
er sich zu vertheidigen, und die Regierung dort hat
vielleicht darauf Rücksicht genommen. In solchen
Sachen verstehen sie keinen Spaß, wie man zu sa¬
gen pflegt. Ich habe kaum gehofft, daß sie so dumm
sein werden. Uebrigens können Sie sich leicht den¬
ken, daß ich nichts darauf antworten werde, über¬
haupt keinem.



Die Erklärung von Alexis in der Nürnberger
Zeitung hat mich ſehr ergötzt. Ich hatte es noch
nicht geleſen. Sie haben das nicht verſtanden wenn
Sie jene Erklärung als einen Verſuch anſehen,
den Spott abzuwenden der den armen Häring in
Berlin wahrſcheinlich getroffen hat. Das nicht.
Gegen die Beſchuldigungen der Demagogie, die ich
aus Scherz und Satyre gegen ihn vorgebracht, ſucht
er ſich zu vertheidigen, und die Regierung dort hat
vielleicht darauf Rückſicht genommen. In ſolchen
Sachen verſtehen ſie keinen Spaß, wie man zu ſa¬
gen pflegt. Ich habe kaum gehofft, daß ſie ſo dumm
ſein werden. Uebrigens können Sie ſich leicht den¬
ken, daß ich nichts darauf antworten werde, über¬
haupt keinem.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0098" n="86"/>
        <div>
          <dateline rendition="#right">Sam&#x017F;tag, den 9. Februar.</dateline><lb/>
          <p>Die Erklärung von Alexis in der Nürnberger<lb/>
Zeitung hat mich &#x017F;ehr ergötzt. Ich hatte es noch<lb/>
nicht gele&#x017F;en. Sie haben das nicht ver&#x017F;tanden wenn<lb/>
Sie jene Erklärung als einen Ver&#x017F;uch an&#x017F;ehen,<lb/>
den Spott abzuwenden der den armen Häring in<lb/>
Berlin wahr&#x017F;cheinlich getroffen hat. Das nicht.<lb/>
Gegen die Be&#x017F;chuldigungen der Demagogie, die ich<lb/>
aus Scherz und Satyre gegen ihn vorgebracht, &#x017F;ucht<lb/>
er &#x017F;ich zu vertheidigen, und die Regierung dort hat<lb/>
vielleicht darauf Rück&#x017F;icht genommen. In &#x017F;olchen<lb/>
Sachen ver&#x017F;tehen &#x017F;ie keinen Spaß, wie man zu &#x017F;<lb/>
gen pflegt. Ich habe kaum gehofft, daß &#x017F;ie &#x017F;o dumm<lb/>
&#x017F;ein werden. Uebrigens können Sie &#x017F;ich leicht den¬<lb/>
ken, daß ich nichts darauf antworten werde, über¬<lb/>
haupt keinem.</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[86/0098] Samſtag, den 9. Februar. Die Erklärung von Alexis in der Nürnberger Zeitung hat mich ſehr ergötzt. Ich hatte es noch nicht geleſen. Sie haben das nicht verſtanden wenn Sie jene Erklärung als einen Verſuch anſehen, den Spott abzuwenden der den armen Häring in Berlin wahrſcheinlich getroffen hat. Das nicht. Gegen die Beſchuldigungen der Demagogie, die ich aus Scherz und Satyre gegen ihn vorgebracht, ſucht er ſich zu vertheidigen, und die Regierung dort hat vielleicht darauf Rückſicht genommen. In ſolchen Sachen verſtehen ſie keinen Spaß, wie man zu ſa¬ gen pflegt. Ich habe kaum gehofft, daß ſie ſo dumm ſein werden. Uebrigens können Sie ſich leicht den¬ ken, daß ich nichts darauf antworten werde, über¬ haupt keinem.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/boerne_paris06_1834
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/boerne_paris06_1834/98
Zitationshilfe: Börne, Ludwig: Briefe aus Paris. Bd. 6. Paris, 1834, S. 86. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/boerne_paris06_1834/98>, abgerufen am 25.07.2021.