Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bürger, Gottfried August: Gedichte. Göttingen, 1778.

Bild:
<< vorherige Seite

Wol fürbas seinen Weg zu nehmen,
Und einzustecken Hohn und Schmach.
Denn alle Strassenbuben gaften,
Und alle Klafkonsorten klaften
Noch weit zum Dorf hinaus ihm nach.

Dies Fabelchen führt Gold im Munde:
Weicht aus dem Rezensentenhunde!



Lenar-

Wol fuͤrbas ſeinen Weg zu nehmen,
Und einzuſtecken Hohn und Schmach.
Denn alle Straſſenbuben gaften,
Und alle Klafkonſorten klaften
Noch weit zum Dorf hinaus ihm nach.

Dies Fabelchen fuͤhrt Gold im Munde:
Weicht aus dem Rezenſentenhunde!



Lenar-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <lg type="poem">
            <lg n="2">
              <l>
                <pb facs="#f0279" n="208"/>
              </l>
              <l>Wol fu&#x0364;rbas &#x017F;einen Weg zu nehmen,</l><lb/>
              <l>Und einzu&#x017F;tecken Hohn und Schmach.</l><lb/>
              <l>Denn alle Stra&#x017F;&#x017F;enbuben gaften,</l><lb/>
              <l>Und alle Klafkon&#x017F;orten klaften</l><lb/>
              <l>Noch weit zum Dorf hinaus ihm nach.</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="3">
              <l>Dies Fabelchen fu&#x0364;hrt Gold im Munde:</l><lb/>
              <l>Weicht aus dem Rezen&#x017F;entenhunde!</l>
            </lg>
          </lg>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#b">Lenar-</hi> </fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[208/0279] Wol fuͤrbas ſeinen Weg zu nehmen, Und einzuſtecken Hohn und Schmach. Denn alle Straſſenbuben gaften, Und alle Klafkonſorten klaften Noch weit zum Dorf hinaus ihm nach. Dies Fabelchen fuͤhrt Gold im Munde: Weicht aus dem Rezenſentenhunde! Lenar-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_gedichte_1778
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_gedichte_1778/279
Zitationshilfe: Bürger, Gottfried August: Gedichte. Göttingen, 1778, S. 208. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_gedichte_1778/279>, abgerufen am 18.04.2024.