Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Raspe, Rudolf Erich]: Wunderbare Reisen [...] des Freyherrn von Münchhausen [...]. London [i. e. Göttingen], 1786.

Bild:
<< vorherige Seite

Zur
zweyten Ausgabe
.

Der schnelle Abgang der ersten
Ausgabe dieses Werkchens bew[e]iset
hinlänglich, daß dem Publikum sein
moralischer Endzweck in dem rechten
Lichte erschienen ist. Vielleicht hätte
man es noch schicklicher: Lügen-
strafer
, betitelt, da in der That
keine Unart verächtlicher ist, als die
Ohren seiner Freunde mit Unwahr-
heiten zu behelligen.


Der
A 5

Zur
zweyten Ausgabe
.

Der ſchnelle Abgang der erſten
Ausgabe dieſes Werkchens bew[e]iſet
hinlaͤnglich, daß dem Publikum ſein
moraliſcher Endzweck in dem rechten
Lichte erſchienen iſt. Vielleicht haͤtte
man es noch ſchicklicher: Luͤgen-
ſtrafer
, betitelt, da in der That
keine Unart veraͤchtlicher iſt, als die
Ohren ſeiner Freunde mit Unwahr-
heiten zu behelligen.


Der
A 5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0014" n="[9]"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Zur<lb/>
zweyten Ausgabe</hi>.</hi> </head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>er &#x017F;chnelle Abgang der er&#x017F;ten<lb/>
Ausgabe die&#x017F;es Werkchens bew<supplied>e</supplied>i&#x017F;et<lb/>
hinla&#x0364;nglich, daß dem Publikum &#x017F;ein<lb/>
morali&#x017F;cher Endzweck in dem rechten<lb/>
Lichte er&#x017F;chienen i&#x017F;t. Vielleicht ha&#x0364;tte<lb/>
man es noch &#x017F;chicklicher: <hi rendition="#fr">Lu&#x0364;gen-<lb/>
&#x017F;trafer</hi>, betitelt, da in der That<lb/>
keine Unart vera&#x0364;chtlicher i&#x017F;t, als die<lb/>
Ohren &#x017F;einer Freunde mit Unwahr-<lb/>
heiten zu behelligen.</p><lb/>
        <fw place="bottom" type="sig">A 5</fw>
        <fw place="bottom" type="catch">Der</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[9]/0014] Zur zweyten Ausgabe. Der ſchnelle Abgang der erſten Ausgabe dieſes Werkchens beweiſet hinlaͤnglich, daß dem Publikum ſein moraliſcher Endzweck in dem rechten Lichte erſchienen iſt. Vielleicht haͤtte man es noch ſchicklicher: Luͤgen- ſtrafer, betitelt, da in der That keine Unart veraͤchtlicher iſt, als die Ohren ſeiner Freunde mit Unwahr- heiten zu behelligen. Der A 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_muenchhausen_1786
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_muenchhausen_1786/14
Zitationshilfe: [Raspe, Rudolf Erich]: Wunderbare Reisen [...] des Freyherrn von Münchhausen [...]. London [i. e. Göttingen], 1786, S. [9]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_muenchhausen_1786/14>, abgerufen am 18.04.2021.