Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Raspe, Rudolf Erich]: Wunderbare Reisen [...] des Freyherrn von Münchhausen [...]. London [i. e. Göttingen], 1786.

Bild:
<< vorherige Seite

Der Baron selbst ist ein Mann
von außerordentlicher Ehre, der sein
Vergnügen daran findet, diejenigen
zur Schau auszustellen, welche zu
Betrügereyen jeder Art geneigt sind.
Er thut dieses auf eine sehr drollige
Art, wenn er in großen Gesellschaf-
ten diejenigen Geschichten erzählt, wel-
che dem Publikum in dieser kleinen
Sammlung überliefert werden. Sie
ist ansehnlich durch seine Schiff- und
See-Abentheuer vermehrt, und durch
vier Vorstellungen von seinem eigenen
Pinsel verschönert.




Zur

Der Baron ſelbſt iſt ein Mann
von außerordentlicher Ehre, der ſein
Vergnuͤgen daran findet, diejenigen
zur Schau auszuſtellen, welche zu
Betruͤgereyen jeder Art geneigt ſind.
Er thut dieſes auf eine ſehr drollige
Art, wenn er in großen Geſellſchaf-
ten diejenigen Geſchichten erzaͤhlt, wel-
che dem Publikum in dieſer kleinen
Sammlung uͤberliefert werden. Sie
iſt anſehnlich durch ſeine Schiff- und
See-Abentheuer vermehrt, und durch
vier Vorſtellungen von ſeinem eigenen
Pinſel verſchoͤnert.




Zur
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0015" n="10"/>
        <p>Der Baron &#x017F;elb&#x017F;t i&#x017F;t ein Mann<lb/>
von außerordentlicher Ehre, der &#x017F;ein<lb/>
Vergnu&#x0364;gen daran findet, diejenigen<lb/>
zur Schau auszu&#x017F;tellen, welche zu<lb/>
Betru&#x0364;gereyen jeder Art geneigt &#x017F;ind.<lb/>
Er thut die&#x017F;es auf eine &#x017F;ehr drollige<lb/>
Art, wenn er in großen Ge&#x017F;ell&#x017F;chaf-<lb/>
ten diejenigen Ge&#x017F;chichten erza&#x0364;hlt, wel-<lb/>
che dem Publikum in die&#x017F;er kleinen<lb/>
Sammlung u&#x0364;berliefert werden. Sie<lb/>
i&#x017F;t an&#x017F;ehnlich durch &#x017F;eine Schiff- und<lb/>
See-Abentheuer vermehrt, und durch<lb/>
vier Vor&#x017F;tellungen von &#x017F;einem eigenen<lb/>
Pin&#x017F;el ver&#x017F;cho&#x0364;nert.</p>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g">Zur</hi> </hi> </fw><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[10/0015] Der Baron ſelbſt iſt ein Mann von außerordentlicher Ehre, der ſein Vergnuͤgen daran findet, diejenigen zur Schau auszuſtellen, welche zu Betruͤgereyen jeder Art geneigt ſind. Er thut dieſes auf eine ſehr drollige Art, wenn er in großen Geſellſchaf- ten diejenigen Geſchichten erzaͤhlt, wel- che dem Publikum in dieſer kleinen Sammlung uͤberliefert werden. Sie iſt anſehnlich durch ſeine Schiff- und See-Abentheuer vermehrt, und durch vier Vorſtellungen von ſeinem eigenen Pinſel verſchoͤnert. Zur

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_muenchhausen_1786
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_muenchhausen_1786/15
Zitationshilfe: [Raspe, Rudolf Erich]: Wunderbare Reisen [...] des Freyherrn von Münchhausen [...]. London [i. e. Göttingen], 1786, S. 10. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_muenchhausen_1786/15>, abgerufen am 08.12.2022.