Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Raspe, Rudolf Erich]: Wunderbare Reisen [...] des Freyherrn von Münchhausen [...]. London [i. e. Göttingen], 1786.

Bild:
<< vorherige Seite

lachen noch weinen kann, und worin
weiter nichts steht, als was in hun-
dertmal mehr andern dickbeleibten
ehrenvesten Büchern längst gestanden
hat. Auch paßt alsdann nicht übel
hieher eine Stelle aus des alten ehr-
lichen vergessenen Rollenhagens
Vorrede zu seinem Froschmäuseler, die
ein wenig modernisirt also lautet:

Der Graubart, der mit dürren
Knochen
Der Lehre nichts kann, als poltern
und pochen,
Und

lachen noch weinen kann, und worin
weiter nichts ſteht, als was in hun-
dertmal mehr andern dickbeleibten
ehrenveſten Buͤchern laͤngſt geſtanden
hat. Auch paßt alsdann nicht uͤbel
hieher eine Stelle aus des alten ehr-
lichen vergeſſenen Rollenhagens
Vorrede zu ſeinem Froſchmaͤuſeler, die
ein wenig moderniſirt alſo lautet:

Der Graubart, der mit duͤrren
Knochen
Der Lehre nichts kann, als poltern
und pochen,
Und
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0019" n="14"/>
lachen noch weinen kann, und worin<lb/>
weiter nichts &#x017F;teht, als was in hun-<lb/>
dertmal mehr andern dickbeleibten<lb/>
ehrenve&#x017F;ten Bu&#x0364;chern la&#x0364;ng&#x017F;t ge&#x017F;tanden<lb/>
hat. Auch paßt alsdann nicht u&#x0364;bel<lb/>
hieher eine Stelle aus des alten ehr-<lb/>
lichen verge&#x017F;&#x017F;enen <hi rendition="#g">Rollenhagens</hi><lb/>
Vorrede zu &#x017F;einem Fro&#x017F;chma&#x0364;u&#x017F;eler, die<lb/>
ein wenig moderni&#x017F;irt al&#x017F;o lautet:</p><lb/>
        <lg type="poem">
          <l>Der Graubart, der mit du&#x0364;rren</l><lb/>
          <l>Knochen</l><lb/>
          <l>Der Lehre nichts kann, als poltern</l><lb/>
          <l>und pochen,</l><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Und</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[14/0019] lachen noch weinen kann, und worin weiter nichts ſteht, als was in hun- dertmal mehr andern dickbeleibten ehrenveſten Buͤchern laͤngſt geſtanden hat. Auch paßt alsdann nicht uͤbel hieher eine Stelle aus des alten ehr- lichen vergeſſenen Rollenhagens Vorrede zu ſeinem Froſchmaͤuſeler, die ein wenig moderniſirt alſo lautet: Der Graubart, der mit duͤrren Knochen Der Lehre nichts kann, als poltern und pochen, Und

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_muenchhausen_1786
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_muenchhausen_1786/19
Zitationshilfe: [Raspe, Rudolf Erich]: Wunderbare Reisen [...] des Freyherrn von Münchhausen [...]. London [i. e. Göttingen], 1786, S. 14. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/buerger_muenchhausen_1786/19>, abgerufen am 07.02.2023.