Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Burckhardt, Walther: Die Organisation der Rechtsgemeinschaft. Basel, 1927.

Bild:
<< vorherige Seite
Inhaltsverzeichnis.
Seite
I. Teil. Das Privatrecht und das öffentliche Recht   1
1. Abschnitt. Die grundsätzliche Unterscheidung   2
1. Kapitel. Rechtssatz und Rechtsgeschäft   2
2. Kapitel. Zwingendes und nichtzwingendes Recht   10
a) Im Privatrecht   24
b) Im öffentlichen Recht (Ermessen)   43
2. Abschnitt. Folgesätze der Unterscheidung   47
1. Kapitel. Rechtsgeschäfte des privaten und des öffentlichen
Rechts   47
2. Kapitel. Die Rechtskraft in der Anwendung des privaten
und des öffentlichen Rechts   61
3. Kapitel. Subjektives Recht und Rechtssubjekt im öffent-
lichen Recht   69
4. Kapitel. Die wohlerworbenen Rechte   84
5. Kapitel. Die Lücken des Gesetzes   105
II. Teil. Die staatliche Verfassung   119
1. Abschnitt. Der Begriff des Staates   119
1. Kapitel. Die Organisation im Rechtssinn   119
2. Kapitel. Der Zweck der staatlichen Organisation   129
3. Kapitel. Der Begriff der staatlichen Organisation   141
Anhang: Der Bundesstaat   153
2. Abschnitt. Die Tatsächlichkeit des Staates und die Geltung des
Rechts
   163
1. Kapitel. Die Geltung des Rechts   163
a) Der Begriff der Geltung   171
b) Der Grund der Geltung   181
2. Kapitel. Das Verfassungsrecht   205
a) Begriff der Verfassung   205
b) Der Geltungsgrund der Verfassung   212
3. Kapitel. Das Gewohnheitsrecht   223
Inhaltsverzeichnis.
Seite
I. Teil. Das Privatrecht und das öffentliche Recht   1
1. Abschnitt. Die grundsätzliche Unterscheidung   2
1. Kapitel. Rechtssatz und Rechtsgeschäft   2
2. Kapitel. Zwingendes und nichtzwingendes Recht   10
a) Im Privatrecht   24
b) Im öffentlichen Recht (Ermessen)   43
2. Abschnitt. Folgesätze der Unterscheidung   47
1. Kapitel. Rechtsgeschäfte des privaten und des öffentlichen
Rechts   47
2. Kapitel. Die Rechtskraft in der Anwendung des privaten
und des öffentlichen Rechts   61
3. Kapitel. Subjektives Recht und Rechtssubjekt im öffent-
lichen Recht   69
4. Kapitel. Die wohlerworbenen Rechte   84
5. Kapitel. Die Lücken des Gesetzes   105
II. Teil. Die staatliche Verfassung   119
1. Abschnitt. Der Begriff des Staates   119
1. Kapitel. Die Organisation im Rechtssinn   119
2. Kapitel. Der Zweck der staatlichen Organisation   129
3. Kapitel. Der Begriff der staatlichen Organisation   141
Anhang: Der Bundesstaat   153
2. Abschnitt. Die Tatsächlichkeit des Staates und die Geltung des
Rechts
   163
1. Kapitel. Die Geltung des Rechts   163
a) Der Begriff der Geltung   171
b) Der Grund der Geltung   181
2. Kapitel. Das Verfassungsrecht   205
a) Begriff der Verfassung   205
b) Der Geltungsgrund der Verfassung   212
3. Kapitel. Das Gewohnheitsrecht   223
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0014" n="XV"/>
      <div type="contents">
        <list>
          <head>Inhaltsverzeichnis.</head><lb/>
          <item> <hi rendition="#et">Seite</hi> </item><lb/>
          <item>I. Teil. Das Privatrecht und das öffentliche Recht<space dim="horizontal"/>1<lb/><list><item><hi rendition="#b">1. Abschnitt. Die grundsätzliche Unterscheidung</hi><space dim="horizontal"/>2<lb/><list><item>1. Kapitel. Rechtssatz und Rechtsgeschäft<space dim="horizontal"/>2</item><lb/><item>2. Kapitel. Zwingendes und nichtzwingendes Recht<space dim="horizontal"/>10<lb/><list><item>a) Im Privatrecht<space dim="horizontal"/>24</item><lb/><item>b) Im öffentlichen Recht (Ermessen)<space dim="horizontal"/>43</item></list></item></list></item><lb/><item><hi rendition="#b">2. Abschnitt. Folgesätze der Unterscheidung</hi><space dim="horizontal"/>47<lb/><list><item>1. Kapitel. Rechtsgeschäfte des privaten und des öffentlichen<lb/>
Rechts<space dim="horizontal"/>47</item><lb/><item>2. Kapitel. Die Rechtskraft in der Anwendung des privaten<lb/>
und des öffentlichen Rechts<space dim="horizontal"/>61</item><lb/><item>3. Kapitel. Subjektives Recht und Rechtssubjekt im öffent-<lb/>
lichen Recht<space dim="horizontal"/>69</item><lb/><item>4. Kapitel. Die wohlerworbenen Rechte<space dim="horizontal"/>84</item><lb/><item>5. Kapitel. Die Lücken des Gesetzes<space dim="horizontal"/>105</item></list></item></list></item><lb/>
          <item>II. Teil. Die staatliche Verfassung<space dim="horizontal"/>119<lb/><list><item><hi rendition="#b">1. Abschnitt. Der Begriff des Staates</hi><space dim="horizontal"/>119<lb/><list><item>1. Kapitel. Die Organisation im Rechtssinn<space dim="horizontal"/>119</item><lb/><item>2. Kapitel. Der Zweck der staatlichen Organisation<space dim="horizontal"/>129</item><lb/><item>3. Kapitel. Der Begriff der staatlichen Organisation<space dim="horizontal"/>141<lb/><list><item>Anhang: Der Bundesstaat<space dim="horizontal"/>153</item></list></item></list></item><lb/><item><hi rendition="#b">2. Abschnitt. Die Tatsächlichkeit des Staates und die Geltung des<lb/>
Rechts</hi><space dim="horizontal"/>163<lb/><list><item>1. Kapitel. Die Geltung des Rechts<space dim="horizontal"/>163<lb/><list><item>a) Der Begriff der Geltung<space dim="horizontal"/>171</item><lb/><item>b) Der Grund der Geltung<space dim="horizontal"/>181</item></list></item><lb/><item>2. Kapitel. Das Verfassungsrecht<space dim="horizontal"/>205<lb/><list><item>a) Begriff der Verfassung<space dim="horizontal"/>205</item><lb/><item>b) Der Geltungsgrund der Verfassung<space dim="horizontal"/>212</item></list></item><lb/><item>3. Kapitel. Das Gewohnheitsrecht<space dim="horizontal"/>223</item></list></item></list><lb/></item>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[XV/0014] Inhaltsverzeichnis. Seite I. Teil. Das Privatrecht und das öffentliche Recht 1 1. Abschnitt. Die grundsätzliche Unterscheidung 2 1. Kapitel. Rechtssatz und Rechtsgeschäft 2 2. Kapitel. Zwingendes und nichtzwingendes Recht 10 a) Im Privatrecht 24 b) Im öffentlichen Recht (Ermessen) 43 2. Abschnitt. Folgesätze der Unterscheidung 47 1. Kapitel. Rechtsgeschäfte des privaten und des öffentlichen Rechts 47 2. Kapitel. Die Rechtskraft in der Anwendung des privaten und des öffentlichen Rechts 61 3. Kapitel. Subjektives Recht und Rechtssubjekt im öffent- lichen Recht 69 4. Kapitel. Die wohlerworbenen Rechte 84 5. Kapitel. Die Lücken des Gesetzes 105 II. Teil. Die staatliche Verfassung 119 1. Abschnitt. Der Begriff des Staates 119 1. Kapitel. Die Organisation im Rechtssinn 119 2. Kapitel. Der Zweck der staatlichen Organisation 129 3. Kapitel. Der Begriff der staatlichen Organisation 141 Anhang: Der Bundesstaat 153 2. Abschnitt. Die Tatsächlichkeit des Staates und die Geltung des Rechts 163 1. Kapitel. Die Geltung des Rechts 163 a) Der Begriff der Geltung 171 b) Der Grund der Geltung 181 2. Kapitel. Das Verfassungsrecht 205 a) Begriff der Verfassung 205 b) Der Geltungsgrund der Verfassung 212 3. Kapitel. Das Gewohnheitsrecht 223

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/burckhardt_rechtsgemeinschaft_1927
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/burckhardt_rechtsgemeinschaft_1927/14
Zitationshilfe: Burckhardt, Walther: Die Organisation der Rechtsgemeinschaft. Basel, 1927, S. XV. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/burckhardt_rechtsgemeinschaft_1927/14>, abgerufen am 17.04.2021.