Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Cohn, Gustav: Die deutsche Frauenbewegung. Berlin, 1896.

Bild:
<< vorherige Seite
Vorwort.


Diese Schrift ist aus einem Aufsatze der "Deutschen Rund-
schau" hervorgegangen, den ich als abgerundetes Büchlein meiner
Schwester zum Geburtstage überreichen wollte. Vielleicht findet
es außer ihr noch einige andere Leser. Jm Gegensatze zu dem
ersten Abdruck ist darin manches neu geordnet, erweitert, er-
gänzt, theils aus der älteren und neueren Literatur, theils
aus den Thatsachen der Gegenwart, deren ich zumal von Eng-
land einiges nach erneutem Ferienaufenthalte heimgebracht habe.

Jch hatte die Absicht, ein altes englisches Motto vor-
zusetzen...

"They are slaves who dare not be
In the right with two or three.
"

(Lowell, Stanzas on Freedom.)

aber es scheint mir, daß es mir nicht paßt.


Vorwort.


Diese Schrift ist aus einem Aufsatze der „Deutschen Rund-
schau“ hervorgegangen, den ich als abgerundetes Büchlein meiner
Schwester zum Geburtstage überreichen wollte. Vielleicht findet
es außer ihr noch einige andere Leser. Jm Gegensatze zu dem
ersten Abdruck ist darin manches neu geordnet, erweitert, er-
gänzt, theils aus der älteren und neueren Literatur, theils
aus den Thatsachen der Gegenwart, deren ich zumal von Eng-
land einiges nach erneutem Ferienaufenthalte heimgebracht habe.

Jch hatte die Absicht, ein altes englisches Motto vor-
zusetzen…

They are slaves who dare not be
In the right with two or three.

(Lowell, Stanzas on Freedom.)

aber es scheint mir, daß es mir nicht paßt.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0015"/>
      <div n="1">
        <head>Vorwort.</head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <p>Diese Schrift ist aus einem Aufsatze der &#x201E;Deutschen Rund-<lb/>
schau&#x201C; hervorgegangen, den ich als abgerundetes Büchlein meiner<lb/>
Schwester zum Geburtstage überreichen wollte. Vielleicht findet<lb/>
es außer ihr noch einige andere Leser. Jm Gegensatze zu dem<lb/>
ersten Abdruck ist darin manches neu geordnet, erweitert, er-<lb/>
gänzt, theils aus der älteren und neueren Literatur, theils<lb/>
aus den Thatsachen der Gegenwart, deren ich zumal von Eng-<lb/>
land einiges nach erneutem Ferienaufenthalte heimgebracht habe.</p><lb/>
        <p>Jch hatte die Absicht, ein altes englisches Motto vor-<lb/>
zusetzen&#x2026;</p><lb/>
        <cit>
          <quote> <hi rendition="#right">&#x201E;<hi rendition="#aq">They are slaves who dare not be<lb/>
In the right with two or three.</hi>&#x201C;</hi> </quote><lb/>
          <bibl> <hi rendition="#right">(<hi rendition="#aq">Lowell, Stanzas on Freedom.</hi>)</hi> </bibl>
        </cit><lb/>
        <p>aber es scheint mir, daß es mir nicht paßt.</p><lb/>
        <dateline>Universität <hi rendition="#g">Göttingen</hi>, Ende Juni 1896.</dateline><lb/>
        <byline> <hi rendition="#right">G. Cohn.</hi> </byline><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0015] Vorwort. Diese Schrift ist aus einem Aufsatze der „Deutschen Rund- schau“ hervorgegangen, den ich als abgerundetes Büchlein meiner Schwester zum Geburtstage überreichen wollte. Vielleicht findet es außer ihr noch einige andere Leser. Jm Gegensatze zu dem ersten Abdruck ist darin manches neu geordnet, erweitert, er- gänzt, theils aus der älteren und neueren Literatur, theils aus den Thatsachen der Gegenwart, deren ich zumal von Eng- land einiges nach erneutem Ferienaufenthalte heimgebracht habe. Jch hatte die Absicht, ein altes englisches Motto vor- zusetzen… „They are slaves who dare not be In the right with two or three.“ (Lowell, Stanzas on Freedom.) aber es scheint mir, daß es mir nicht paßt. Universität Göttingen, Ende Juni 1896. G. Cohn.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Texte der ersten Frauenbewegung, betreut von Anna Pfundt und Thomas Gloning, JLU Gießen: Bereitstellung der Texttranskription. (2021-02-18T15:54:56Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Anna Pfundt, Juliane Nau: Bearbeitung der digitalen Edition. (2021-02-18T15:54:56Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: gekennzeichnet; Druckfehler: keine Angabe; fremdsprachliches Material: keine Angabe; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): gekennzeichnet; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: wie Vorlage; Kolumnentitel: keine Angabe; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): als s transkribiert; Normalisierungen: keine Angabe; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: wie Vorlage; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: wie Vorlage; Zeilenumbrüche markiert: ja;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/cohn_frauenbewegung_1896
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/cohn_frauenbewegung_1896/15
Zitationshilfe: Cohn, Gustav: Die deutsche Frauenbewegung. Berlin, 1896, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/cohn_frauenbewegung_1896/15>, abgerufen am 16.06.2021.