Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dahlmann, Friedrich Christoph: Die Politik, auf den Grund und das Maaß der gegebenen Zustände zurückgeführt. Bd. 1: Staatsverfassung. Volksbildung. Göttingen, 1835.

Bild:
<< vorherige Seite

Sechstes Capitel.
Staat halb als Vaterhaus, halb als Kirche übertünchen.
Wäre es dieser Ansicht gelungen in dem Grade wie sie wollte
durchzudringen, so hätten sich an keinem Deutschen Damme
die Wogen des Jahres 1830 gebrochen. Die gerechtere
Nachwelt wird an unsern Ständeversammlungen zwar min-
der was sie schufen schätzen als was sie verhinderten, aber
dennoch dieses, daß sie gefährlich unbestimmten Wünschen
endlich doch eine fruchtbare Richtung auf die wirkliche Lage
des Deutschen Lebens abgewannen, daß sie einer kleinen
Pflanzschule tüchtiger Deutscher Staatsmänner schon das
Daseyn gaben, daß sie, durch Erfahrung klüger gewor-
den, sich mit der Zeit bequemten einige Gemächer der
Freiheit nach Gelegenheit des Orts wohnlich auszubauen,
auf die Gefahr, daß von dem hohen Fach- und Latten-
Werke unserer Staatsgrundgesetze, in welchem die ständi-
schen Feuerwerker nisten, ein guter Theil ungebraucht zu-
sammenstürze.


Sechstes Capitel.
Staat halb als Vaterhaus, halb als Kirche uͤbertuͤnchen.
Waͤre es dieſer Anſicht gelungen in dem Grade wie ſie wollte
durchzudringen, ſo haͤtten ſich an keinem Deutſchen Damme
die Wogen des Jahres 1830 gebrochen. Die gerechtere
Nachwelt wird an unſern Staͤndeverſammlungen zwar min-
der was ſie ſchufen ſchaͤtzen als was ſie verhinderten, aber
dennoch dieſes, daß ſie gefaͤhrlich unbeſtimmten Wuͤnſchen
endlich doch eine fruchtbare Richtung auf die wirkliche Lage
des Deutſchen Lebens abgewannen, daß ſie einer kleinen
Pflanzſchule tuͤchtiger Deutſcher Staatsmaͤnner ſchon das
Daſeyn gaben, daß ſie, durch Erfahrung kluͤger gewor-
den, ſich mit der Zeit bequemten einige Gemaͤcher der
Freiheit nach Gelegenheit des Orts wohnlich auszubauen,
auf die Gefahr, daß von dem hohen Fach- und Latten-
Werke unſerer Staatsgrundgeſetze, in welchem die ſtaͤndi-
ſchen Feuerwerker niſten, ein guter Theil ungebraucht zu-
ſammenſtuͤrze.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <p><pb facs="#f0172" n="160"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#g">Sechstes Capitel</hi>.</fw><lb/>
Staat halb als Vaterhaus, halb als Kirche u&#x0364;bertu&#x0364;nchen.<lb/>
Wa&#x0364;re es die&#x017F;er An&#x017F;icht gelungen in dem Grade wie &#x017F;ie wollte<lb/>
durchzudringen, &#x017F;o ha&#x0364;tten &#x017F;ich an keinem Deut&#x017F;chen Damme<lb/>
die Wogen des Jahres 1830 gebrochen. Die gerechtere<lb/>
Nachwelt wird an un&#x017F;ern Sta&#x0364;ndever&#x017F;ammlungen zwar min-<lb/>
der was &#x017F;ie &#x017F;chufen &#x017F;cha&#x0364;tzen als was &#x017F;ie verhinderten, aber<lb/>
dennoch die&#x017F;es, daß &#x017F;ie gefa&#x0364;hrlich unbe&#x017F;timmten Wu&#x0364;n&#x017F;chen<lb/>
endlich doch eine fruchtbare Richtung auf die wirkliche Lage<lb/>
des Deut&#x017F;chen Lebens abgewannen, daß &#x017F;ie einer kleinen<lb/>
Pflanz&#x017F;chule tu&#x0364;chtiger Deut&#x017F;cher Staatsma&#x0364;nner &#x017F;chon das<lb/>
Da&#x017F;eyn gaben, daß &#x017F;ie, durch Erfahrung klu&#x0364;ger gewor-<lb/>
den, &#x017F;ich mit der Zeit bequemten einige Gema&#x0364;cher der<lb/>
Freiheit nach Gelegenheit des Orts wohnlich auszubauen,<lb/>
auf die Gefahr, daß von dem hohen Fach- und Latten-<lb/>
Werke un&#x017F;erer Staatsgrundge&#x017F;etze, in welchem die &#x017F;ta&#x0364;ndi-<lb/>
&#x017F;chen Feuerwerker ni&#x017F;ten, ein guter Theil ungebraucht zu-<lb/>
&#x017F;ammen&#x017F;tu&#x0364;rze.</p><lb/>
              <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[160/0172] Sechstes Capitel. Staat halb als Vaterhaus, halb als Kirche uͤbertuͤnchen. Waͤre es dieſer Anſicht gelungen in dem Grade wie ſie wollte durchzudringen, ſo haͤtten ſich an keinem Deutſchen Damme die Wogen des Jahres 1830 gebrochen. Die gerechtere Nachwelt wird an unſern Staͤndeverſammlungen zwar min- der was ſie ſchufen ſchaͤtzen als was ſie verhinderten, aber dennoch dieſes, daß ſie gefaͤhrlich unbeſtimmten Wuͤnſchen endlich doch eine fruchtbare Richtung auf die wirkliche Lage des Deutſchen Lebens abgewannen, daß ſie einer kleinen Pflanzſchule tuͤchtiger Deutſcher Staatsmaͤnner ſchon das Daſeyn gaben, daß ſie, durch Erfahrung kluͤger gewor- den, ſich mit der Zeit bequemten einige Gemaͤcher der Freiheit nach Gelegenheit des Orts wohnlich auszubauen, auf die Gefahr, daß von dem hohen Fach- und Latten- Werke unſerer Staatsgrundgeſetze, in welchem die ſtaͤndi- ſchen Feuerwerker niſten, ein guter Theil ungebraucht zu- ſammenſtuͤrze.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/dahlmann_politik_1835
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/dahlmann_politik_1835/172
Zitationshilfe: Dahlmann, Friedrich Christoph: Die Politik, auf den Grund und das Maaß der gegebenen Zustände zurückgeführt. Bd. 1: Staatsverfassung. Volksbildung. Göttingen, 1835, S. 160. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/dahlmann_politik_1835/172>, abgerufen am 07.05.2021.