Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ferdinand II.: Copia, Kayserl: Aachts Erklerung / wider Pfaltzgraff Friderich Churfürst. Wien, 1621.

Bild:
<< vorherige Seite
letzte Seite

der / oder die sein / sich hierüber vngehorsam erzaigen / offternants Fridrichen / der sich nent Pfaltzgraue bey Rhein / Hertzog in Bayrn / wider Vnns / vnter was gesuchten Schein / oder Weeg das Jmmer geschehe / annemmen / vnd demselben / oder den seinigen / einige Hilff vnd Vorschub / heimlich oder offentlich beweisen wurden / den oder dieselben wöllen wir hiemit / allermassen wie obbenanten Aechter selbsten / als dessen Helffer / oder Helffers Helffer in Vnsere vnnd des Heiligen Reichs Acht vnnd Oberacht / aüch alle obbenante Straffen vnnd Pöenen / Jetztalß dann / vnnd dann als Jetzt / mit der That selbst gefallen zusein erkent / erklärt / verkündigt / auch Jhne / vnd dieselbige / aus dem Friden in den Vnfriden gesetzt haben. Erkennen / Erklären vnd verkünden / auch den oder dieselbe jetzt alßdann / vnd dann als jetzt / in vnsere vnnd deß Reichs Aacht / vnd Ober Aacht / auch obgemelte Pöen / Straffen vnd Büssen / vnnd setzen Ihne / oder sie / auß dem Friden / in den Vnfriden / alles von Römischer Kayserlicher Macht vnnd in Krafft diß. Darnach wisse sich Meniglich zurichten / vnd vor nachthail vnd verderben zuhüeten / Das meinen wir Ernstlich. Geben in vnserer Statt Wienn / den Zwey vnnd zwaintzigisten Tag deß Monats Januarij / Anno Sechzehenhundert Ain vnnd zwainzigisten / vnserer Reiche / deß Römischen im Andern / deß Hungerischen / im Dritten / vnnd deß Behemischen / im Vierdten.


Ad Mandatum Sacrae Caesareae
Majestatis proprium.

der / oder die sein / sich hierüber vngehorsam erzaigen / offternants Fridrichen / der sich nent Pfaltzgraue bey Rhein / Hertzog in Bayrn / wider Vnns / vnter was gesuchten Schein / oder Weeg das Jmmer geschehe / annemmen / vnd demselben / oder den seinigen / einige Hilff vnd Vorschub / heimlich oder offentlich beweisen wurden / den oder dieselben wöllen wir hiemit / allermassen wie obbenanten Aechter selbsten / als dessen Helffer / oder Helffers Helffer in Vnsere vnnd des Heiligen Reichs Acht vnnd Oberacht / aüch alle obbenante Straffen vnnd Pöenen / Jetztalß dann / vnnd dann als Jetzt / mit der That selbst gefallen zusein erkent / erklärt / verkündigt / auch Jhne / vnd dieselbige / aus dem Friden in den Vnfriden gesetzt haben. Erkennen / Erklären vnd verkünden / auch den oder dieselbe jetzt alßdann / vnd dann als jetzt / in vnsere vnnd deß Reichs Aacht / vnd Ober Aacht / auch obgemelte Pöen / Straffen vnd Büssen / vnnd setzen Ihne / oder sie / auß dem Friden / in den Vnfriden / alles von Römischer Kayserlicher Macht vnnd in Krafft diß. Darnach wisse sich Meniglich zurichten / vnd vor nachthail vnd verderben zuhüeten / Das meinen wir Ernstlich. Geben in vnserer Statt Wienn / den Zwey vnnd zwaintzigisten Tag deß Monats Januarij / Anno Sechzehenhundert Ain vnnd zwainzigisten / vnserer Reiche / deß Römischen im Andern / deß Hungerischen / im Dritten / vnnd deß Behemischen / im Vierdten.


Ad Mandatum Sacrae Caesareae
Majestatis proprium.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0018"/>
der / oder die sein / sich hierüber vngehorsam erzaigen / offternants Fridrichen / der sich nent Pfaltzgraue bey Rhein / Hertzog in Bayrn / wider Vnns / vnter was gesuchten Schein / oder Weeg das Jmmer geschehe / annemmen / vnd demselben / oder den seinigen / einige Hilff vnd Vorschub / heimlich oder offentlich beweisen wurden / den oder dieselben wöllen wir hiemit / allermassen wie obbenanten Aechter selbsten / als dessen Helffer / oder Helffers Helffer in Vnsere vnnd des Heiligen Reichs Acht vnnd Oberacht / aüch alle obbenante Straffen vnnd Pöenen / Jetztalß dann / vnnd dann als Jetzt / mit der That selbst gefallen zusein erkent / erklärt / verkündigt / auch Jhne / vnd dieselbige / aus dem Friden in den Vnfriden gesetzt haben. Erkennen / Erklären vnd verkünden / auch den oder dieselbe jetzt alßdann / vnd dann als jetzt / in vnsere vnnd deß Reichs Aacht / vnd Ober Aacht / auch obgemelte Pöen / Straffen vnd Büssen / vnnd setzen Ihne / oder sie / auß dem Friden / in den Vnfriden / alles von Römischer Kayserlicher Macht vnnd in Krafft diß. Darnach wisse sich Meniglich zurichten / vnd vor nachthail vnd verderben zuhüeten / Das meinen wir Ernstlich. Geben in vnserer Statt Wienn / den Zwey vnnd zwaintzigisten Tag deß Monats Januarij / Anno Sechzehenhundert Ain vnnd zwainzigisten / vnserer Reiche / deß Römischen im Andern / deß Hungerischen / im Dritten / vnnd deß Behemischen / im Vierdten.</p>
        <space dim="vertical"/>
        <p rendition="#right"> <hi rendition="#aq">Ad Mandatum Sacrae Caesareae<lb/>
Majestatis proprium.</hi> </p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0018] der / oder die sein / sich hierüber vngehorsam erzaigen / offternants Fridrichen / der sich nent Pfaltzgraue bey Rhein / Hertzog in Bayrn / wider Vnns / vnter was gesuchten Schein / oder Weeg das Jmmer geschehe / annemmen / vnd demselben / oder den seinigen / einige Hilff vnd Vorschub / heimlich oder offentlich beweisen wurden / den oder dieselben wöllen wir hiemit / allermassen wie obbenanten Aechter selbsten / als dessen Helffer / oder Helffers Helffer in Vnsere vnnd des Heiligen Reichs Acht vnnd Oberacht / aüch alle obbenante Straffen vnnd Pöenen / Jetztalß dann / vnnd dann als Jetzt / mit der That selbst gefallen zusein erkent / erklärt / verkündigt / auch Jhne / vnd dieselbige / aus dem Friden in den Vnfriden gesetzt haben. Erkennen / Erklären vnd verkünden / auch den oder dieselbe jetzt alßdann / vnd dann als jetzt / in vnsere vnnd deß Reichs Aacht / vnd Ober Aacht / auch obgemelte Pöen / Straffen vnd Büssen / vnnd setzen Ihne / oder sie / auß dem Friden / in den Vnfriden / alles von Römischer Kayserlicher Macht vnnd in Krafft diß. Darnach wisse sich Meniglich zurichten / vnd vor nachthail vnd verderben zuhüeten / Das meinen wir Ernstlich. Geben in vnserer Statt Wienn / den Zwey vnnd zwaintzigisten Tag deß Monats Januarij / Anno Sechzehenhundert Ain vnnd zwainzigisten / vnserer Reiche / deß Römischen im Andern / deß Hungerischen / im Dritten / vnnd deß Behemischen / im Vierdten. Ad Mandatum Sacrae Caesareae Majestatis proprium.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2012-10-10T09:22:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2012-10-10T09:22:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien
  • überschriebenes e über den Vokalen a, o und u, werden als moderne Umlaute transkribiert
  • das Wort vn mit überstrichenem n ist die Abkürzung für vnd und wird dementsprechend transkribiert
  • Überstrichene Vokale am Wortende werden durch Anhängen eines n oder m (was, das muss sich grammatikalisch ergeben) transkribiert
  • Doppelte Großbuchstaben am Anfang eines Abschnittes auf Grund einer Versalie werden nicht mit dargestellt. Nur der erste Buchstabe wird groß geschrieben.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/ferdinand_copia_1621
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/ferdinand_copia_1621/18
Zitationshilfe: Ferdinand II.: Copia, Kayserl: Aachts Erklerung / wider Pfaltzgraff Friderich Churfürst. Wien, 1621, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/ferdinand_copia_1621/18>, abgerufen am 22.05.2022.