Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fleming, Paul: Teütsche Poemata. Lübeck, [1642].

Bild:
<< vorherige Seite
Register.
29. Michael Scholtz lächelt im Schoß.
30. Auff Jhre drey Küsse.
31. Grabschrifft eines Hundes.
32. Bey übersendung seines Konterfets.
33. Auff Jhr Present.
34. Bey erbrechung ihres Brieffs.
35. über ihre Verehrung.
36. Drey unmügliche Dinge.
37. Aus dem Frantzösischen.
38. Aus eben demselbigen.
39. Er redet ihre Halß-Perlen an.
40. Auff der Liebsten Demant.
41. Auff Jhr Armband.
42. Bey übersändung eines Konterfets.
43. Als sie sich im Schnee erlustrete.
44. über deroselben Demant-Ring.
45. Auff Jhr anschauen.
46. Der Bräutigam redet seinen Lust-Garten an.
47. Auff deß Frühlings-Hochzeit-Gedicht/ an die wolge-
bohrne Braut vnd Bräutigam.


Der Oden Erstes Buch/ in wel-
chen geistliche Lieder begriffen.
1. Laß dich nur nichts nicht thauren.
2. Jch habe mich mit mir nun gantz besprochen/ etc. auff die
Weise deß 101. Psalms.
3. Wilst du erst ietzt O Seele etc. deß 8. Psalms Melodey.
4. Jn allen meinen Thaten etc. deß 6. Psalms Melodey.
5. Neue-Jahrs-Ode.
6. Danck-Lied. Billig ists daß wir uns freuen.
7. Auff die seligmachende Geburt unsers Erl: JEsu Christi.
8. Hier ist nichts denn finstere Nacht.
9. Tugend ist mein Leben.
Der
Regiſter.
29. Michael Scholtz laͤchelt im Schoß.
30. Auff Jhre drey Kuͤſſe.
31. Grabſchrifft eines Hundes.
32. Bey uͤberſendung ſeines Konterfets.
33. Auff Jhr Préſent.
34. Bey erbrechung ihres Brieffs.
35. uͤber ihre Verehrung.
36. Drey unmuͤgliche Dinge.
37. Aus dem Frantzoͤſiſchen.
38. Aus eben demſelbigen.
39. Er redet ihre Halß-Perlen an.
40. Auff der Liebſten Demant.
41. Auff Jhr Armband.
42. Bey uͤberſaͤndung eines Konterfets.
43. Als ſie ſich im Schnee erluſtrete.
44. uͤber deroſelben Demant-Ring.
45. Auff Jhr anſchauen.
46. Der Braͤutigam redet ſeinen Luſt-Garten an.
47. Auff deß Fruͤhlings-Hochzeit-Gedicht/ an die wolge-
bohrne Braut vnd Braͤutigam.


Der Oden Erſtes Buch/ in wel-
chen geiſtliche Lieder begriffen.
1. Laß dich nur nichts nicht thauren.
2. Jch habe mich mit mir nun gantz beſprochen/ etc. auff die
Weiſe deß 101. Pſalms.
3. Wilſt du erſt ietzt O Seele etc. deß 8. Pſalms Melodey.
4. Jn allen meinen Thaten etc. deß 6. Pſalms Melodey.
5. Neue-Jahrs-Ode.
6. Danck-Lied. Billig iſts daß wir uns freuen.
7. Auff die ſeligmachende Geburt unſers Erl: JEſu Chriſti.
8. Hier iſt nichts denn finſtere Nacht.
9. Tugend iſt mein Leben.
Der
<TEI>
  <text>
    <back>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0698" n="[678]"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Regi&#x017F;ter.</hi> </fw><lb/>
          <list>
            <item>29. Michael Scholtz la&#x0364;chelt im Schoß.</item><lb/>
            <item>30. Auff Jhre drey Ku&#x0364;&#x017F;&#x017F;e.</item><lb/>
            <item>31. Grab&#x017F;chrifft eines Hundes.</item><lb/>
            <item>32. Bey u&#x0364;ber&#x017F;endung &#x017F;eines Konterfets.</item><lb/>
            <item>33. Auff Jhr <hi rendition="#aq">Pré&#x017F;ent.</hi></item><lb/>
            <item>34. Bey erbrechung ihres Brieffs.</item><lb/>
            <item>35. u&#x0364;ber ihre Verehrung.</item><lb/>
            <item>36. Drey unmu&#x0364;gliche Dinge.</item><lb/>
            <item>37. Aus dem Frantzo&#x0364;&#x017F;i&#x017F;chen.</item><lb/>
            <item>38. Aus eben dem&#x017F;elbigen.</item><lb/>
            <item>39. Er redet ihre Halß-Perlen an.</item><lb/>
            <item>40. Auff der Lieb&#x017F;ten Demant.</item><lb/>
            <item>41. Auff Jhr Armband.</item><lb/>
            <item>42. Bey u&#x0364;ber&#x017F;a&#x0364;ndung eines Konterfets.</item><lb/>
            <item>43. Als &#x017F;ie &#x017F;ich im Schnee erlu&#x017F;trete.</item><lb/>
            <item>44. u&#x0364;ber dero&#x017F;elben Demant-Ring.</item><lb/>
            <item>45. Auff Jhr an&#x017F;chauen.</item><lb/>
            <item>46. Der Bra&#x0364;utigam redet &#x017F;einen Lu&#x017F;t-Garten an.</item><lb/>
            <item>47. Auff deß Fru&#x0364;hlings-Hochzeit-Gedicht/ an die wolge-<lb/>
bohrne Braut vnd Bra&#x0364;utigam.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#fr">Der Oden Er&#x017F;tes Buch/ in wel-<lb/>
chen gei&#x017F;tliche Lieder begriffen.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item>1. Laß dich nur nichts nicht thauren.</item><lb/>
            <item>2. Jch habe mich mit mir nun gantz be&#x017F;prochen/ etc. auff die<lb/>
Wei&#x017F;e deß 101. P&#x017F;alms.</item><lb/>
            <item>3. Wil&#x017F;t du er&#x017F;t ietzt O Seele etc. deß 8. P&#x017F;alms Melodey.</item><lb/>
            <item>4. Jn allen meinen Thaten etc. deß 6. P&#x017F;alms Melodey.</item><lb/>
            <item>5. Neue-Jahrs-Ode.</item><lb/>
            <item>6. Danck-Lied. Billig i&#x017F;ts daß wir uns freuen.</item><lb/>
            <item>7. Auff die &#x017F;eligmachende Geburt un&#x017F;ers Erl: JE&#x017F;u Chri&#x017F;ti.</item><lb/>
            <item>8. Hier i&#x017F;t nichts denn fin&#x017F;tere Nacht.</item><lb/>
            <item>9. Tugend i&#x017F;t mein Leben.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#b">Der</hi> </fw><lb/>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[678]/0698] Regiſter. 29. Michael Scholtz laͤchelt im Schoß. 30. Auff Jhre drey Kuͤſſe. 31. Grabſchrifft eines Hundes. 32. Bey uͤberſendung ſeines Konterfets. 33. Auff Jhr Préſent. 34. Bey erbrechung ihres Brieffs. 35. uͤber ihre Verehrung. 36. Drey unmuͤgliche Dinge. 37. Aus dem Frantzoͤſiſchen. 38. Aus eben demſelbigen. 39. Er redet ihre Halß-Perlen an. 40. Auff der Liebſten Demant. 41. Auff Jhr Armband. 42. Bey uͤberſaͤndung eines Konterfets. 43. Als ſie ſich im Schnee erluſtrete. 44. uͤber deroſelben Demant-Ring. 45. Auff Jhr anſchauen. 46. Der Braͤutigam redet ſeinen Luſt-Garten an. 47. Auff deß Fruͤhlings-Hochzeit-Gedicht/ an die wolge- bohrne Braut vnd Braͤutigam. Der Oden Erſtes Buch/ in wel- chen geiſtliche Lieder begriffen. 1. Laß dich nur nichts nicht thauren. 2. Jch habe mich mit mir nun gantz beſprochen/ etc. auff die Weiſe deß 101. Pſalms. 3. Wilſt du erſt ietzt O Seele etc. deß 8. Pſalms Melodey. 4. Jn allen meinen Thaten etc. deß 6. Pſalms Melodey. 5. Neue-Jahrs-Ode. 6. Danck-Lied. Billig iſts daß wir uns freuen. 7. Auff die ſeligmachende Geburt unſers Erl: JEſu Chriſti. 8. Hier iſt nichts denn finſtere Nacht. 9. Tugend iſt mein Leben. Der

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/fleming_poemata_1642
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/fleming_poemata_1642/698
Zitationshilfe: Fleming, Paul: Teütsche Poemata. Lübeck, [1642], S. [678]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/fleming_poemata_1642/698>, abgerufen am 24.05.2022.