Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Forster, Georg: Ansichten vom Niederrhein. Bd. 1. Berlin, 1791.

Bild:
<< vorherige Seite

ihr eigenen Gesichtspunkt, und wer ihn
verrückt, der hascht nach einem Schatten,
über welchen das Wesentliche selbst ihm
entgeht. Wenn wir uns am heitersten Früh¬
lingsmorgen des Lichtes freuen, dessen mil¬
der Strom den Himmel und die Erde ver¬
jüngt und Lebenswonne in der ganzen Schöp¬
fung anzündet -- was kümmert uns der
Sonnenstich oder die Donnerwolke, die mög¬
lichen Folgen der Einwirkung jenes wohl¬
thätigen Elements in einen unvollkommenen,
ungleichartigen Planeten?


E 3

ihr eigenen Gesichtspunkt, und wer ihn
verrückt, der hascht nach einem Schatten,
über welchen das Wesentliche selbst ihm
entgeht. Wenn wir uns am heitersten Früh¬
lingsmorgen des Lichtes freuen, dessen mil¬
der Strom den Himmel und die Erde ver¬
jüngt und Lebenswonne in der ganzen Schöp¬
fung anzündet — was kümmert uns der
Sonnenstich oder die Donnerwolke, die mög¬
lichen Folgen der Einwirkung jenes wohl¬
thätigen Elements in einen unvollkommenen,
ungleichartigen Planeten?


E 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0081" n="69"/>
ihr eigenen Gesichtspunkt, und wer ihn<lb/>
verrückt, der hascht nach einem Schatten,<lb/>
über welchen das Wesentliche selbst ihm<lb/>
entgeht. Wenn wir uns am heitersten Früh¬<lb/>
lingsmorgen des Lichtes freuen, dessen mil¬<lb/>
der Strom den Himmel und die Erde ver¬<lb/>
jüngt und Lebenswonne in der ganzen Schöp¬<lb/>
fung anzündet &#x2014; was kümmert uns der<lb/>
Sonnenstich oder die Donnerwolke, die mög¬<lb/>
lichen Folgen der Einwirkung jenes wohl¬<lb/>
thätigen Elements in einen unvollkommenen,<lb/>
ungleichartigen Planeten?</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <fw place="bottom" type="sig">E 3<lb/></fw>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[69/0081] ihr eigenen Gesichtspunkt, und wer ihn verrückt, der hascht nach einem Schatten, über welchen das Wesentliche selbst ihm entgeht. Wenn wir uns am heitersten Früh¬ lingsmorgen des Lichtes freuen, dessen mil¬ der Strom den Himmel und die Erde ver¬ jüngt und Lebenswonne in der ganzen Schöp¬ fung anzündet — was kümmert uns der Sonnenstich oder die Donnerwolke, die mög¬ lichen Folgen der Einwirkung jenes wohl¬ thätigen Elements in einen unvollkommenen, ungleichartigen Planeten? E 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein01_1791
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein01_1791/81
Zitationshilfe: Forster, Georg: Ansichten vom Niederrhein. Bd. 1. Berlin, 1791, S. 69. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein01_1791/81>, abgerufen am 21.10.2021.