Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Forster, Georg: Ansichten vom Niederrhein. Bd. 2. Berlin, 1791.

Bild:
<< vorherige Seite

schen diesem Publikum und jenem in dem
Holländischen Schauspielhause zeigte schon,
dass hier die erlesenste Gesellschaft versam¬
melt war. Alle Mannspersonen waren sau¬
ber gekleidet, zum Theil reich geputzt, und
niemand liess es sich einfallen, den Hut auf¬
zusetzen. Unter den Damen zeigte sich
manches hübsche Gesicht, dem nur etwas
von jener allgemeineren Belebung fehlte, die
eine zarte, rege Empfänglichkeit verräth. In
Amsterdam mag wohl nicht der Geist auf
den Wassern schweben; er schwebte nicht
einmal in dem Walde von Strauss- und Hah¬
nenfedern, nicht in den Bändern, nicht in
den Halstüchern, worin sich diese schöne
Nixen, wie in Wolken, hüllten. Ihre Schuld
ist es indess auch nicht, wenn sich überall
der Ixion findet, der die Wolke für Juno
selbst ansieht.

Zum Abstich lass Dir eine Erscheinung

F f 5

schen diesem Publikum und jenem in dem
Holländischen Schauspielhause zeigte schon,
daſs hier die erlesenste Gesellschaft versam¬
melt war. Alle Mannspersonen waren sau¬
ber gekleidet, zum Theil reich geputzt, und
niemand lieſs es sich einfallen, den Hut auf¬
zusetzen. Unter den Damen zeigte sich
manches hübsche Gesicht, dem nur etwas
von jener allgemeineren Belebung fehlte, die
eine zarte, rege Empfänglichkeit verräth. In
Amsterdam mag wohl nicht der Geist auf
den Wassern schweben; er schwebte nicht
einmal in dem Walde von Strauſs- und Hah¬
nenfedern, nicht in den Bändern, nicht in
den Halstüchern, worin sich diese schöne
Nixen, wie in Wolken, hüllten. Ihre Schuld
ist es indeſs auch nicht, wenn sich überall
der Ixion findet, der die Wolke für Juno
selbst ansieht.

Zum Abstich laſs Dir eine Erscheinung

F f 5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0463" n="457"/>
schen diesem Publikum und jenem in dem<lb/>
Holländischen Schauspielhause zeigte schon,<lb/>
da&#x017F;s hier die erlesenste Gesellschaft versam¬<lb/>
melt war. Alle Mannspersonen waren sau¬<lb/>
ber gekleidet, zum Theil reich geputzt, und<lb/>
niemand lie&#x017F;s es sich einfallen, den Hut auf¬<lb/>
zusetzen. Unter den Damen zeigte sich<lb/>
manches hübsche Gesicht, dem nur etwas<lb/>
von jener allgemeineren Belebung fehlte, die<lb/>
eine zarte, rege Empfänglichkeit verräth. In<lb/>
Amsterdam mag wohl nicht der Geist auf<lb/>
den Wassern schweben; er schwebte nicht<lb/>
einmal in dem Walde von Strau&#x017F;s- und Hah¬<lb/>
nenfedern, nicht in den Bändern, nicht in<lb/>
den Halstüchern, worin sich diese schöne<lb/>
Nixen, wie in Wolken, hüllten. Ihre Schuld<lb/>
ist es inde&#x017F;s auch nicht, wenn sich überall<lb/>
der <hi rendition="#i">Ixion</hi> findet, der die <hi rendition="#i">Wolke</hi> für <hi rendition="#i">Juno</hi><lb/>
selbst ansieht.</p><lb/>
          <p>Zum Abstich la&#x017F;s Dir eine Erscheinung<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">F f 5<lb/></fw>
</p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[457/0463] schen diesem Publikum und jenem in dem Holländischen Schauspielhause zeigte schon, daſs hier die erlesenste Gesellschaft versam¬ melt war. Alle Mannspersonen waren sau¬ ber gekleidet, zum Theil reich geputzt, und niemand lieſs es sich einfallen, den Hut auf¬ zusetzen. Unter den Damen zeigte sich manches hübsche Gesicht, dem nur etwas von jener allgemeineren Belebung fehlte, die eine zarte, rege Empfänglichkeit verräth. In Amsterdam mag wohl nicht der Geist auf den Wassern schweben; er schwebte nicht einmal in dem Walde von Strauſs- und Hah¬ nenfedern, nicht in den Bändern, nicht in den Halstüchern, worin sich diese schöne Nixen, wie in Wolken, hüllten. Ihre Schuld ist es indeſs auch nicht, wenn sich überall der Ixion findet, der die Wolke für Juno selbst ansieht. Zum Abstich laſs Dir eine Erscheinung F f 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein02_1791
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein02_1791/463
Zitationshilfe: Forster, Georg: Ansichten vom Niederrhein. Bd. 2. Berlin, 1791, S. 457. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein02_1791/463>, abgerufen am 25.06.2022.