Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Garve, Christian: Sammlung einiger Abhandlungen. Leipzig, 1779.

Bild:
<< vorherige Seite
Ueber den Einfluß einiger
Ueber den Einfluß einiger besondern Um-
stände auf die Bildung unserer Spra-
che und Litteratur.
Eine Vorlesung.


Aus dem vierzehnten Bande der Neuen Bibliothek der
schönen Wissenschaften und der freyen Künste.



Meine Herren,

Wann wir die Fähigkeiten eines Menschen
kennen, um zu wisseu, was er thun
kann, und seine besondern Umstände, um zu
wissen, was er zu thun Gelegenheit und Bewe-
gungsgründe gehabt: so können wir ungefähr
voraussehen, welche Werke er unternehmen wird;
wenigstens können wir diejenigen, die er bereits
geliefert hat, uns erklären. Eben so, wie mit
einzelnen Menschen, verhält es sich auch mit
ganzen Nationen. Was man die Litteratur ei-

Ueber den Einfluß einiger
Ueber den Einfluß einiger beſondern Um-
ſtaͤnde auf die Bildung unſerer Spra-
che und Litteratur.
Eine Vorleſung.


Aus dem vierzehnten Bande der Neuen Bibliothek der
ſchoͤnen Wiſſenſchaften und der freyen Kuͤnſte.



Meine Herren,

Wann wir die Faͤhigkeiten eines Menſchen
kennen, um zu wiſſeu, was er thun
kann, und ſeine beſondern Umſtaͤnde, um zu
wiſſen, was er zu thun Gelegenheit und Bewe-
gungsgruͤnde gehabt: ſo koͤnnen wir ungefaͤhr
vorausſehen, welche Werke er unternehmen wird;
wenigſtens koͤnnen wir diejenigen, die er bereits
geliefert hat, uns erklaͤren. Eben ſo, wie mit
einzelnen Menſchen, verhaͤlt es ſich auch mit
ganzen Nationen. Was man die Litteratur ei-

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0446" n="440"/>
      <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Ueber den Einfluß einiger</hi> </fw><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Ueber den Einfluß einiger be&#x017F;ondern Um-<lb/>
&#x017F;ta&#x0364;nde auf die Bildung un&#x017F;erer Spra-<lb/>
che und Litteratur.<lb/><hi rendition="#g">Eine Vorle&#x017F;ung</hi>.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <bibl>Aus dem vierzehnten Bande der Neuen Bibliothek der<lb/>
&#x017F;cho&#x0364;nen Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chaften und der freyen Ku&#x0364;n&#x017F;te.</bibl><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <salute><hi rendition="#g">Meine Herren</hi>,</salute><lb/>
          <p><hi rendition="#in">W</hi>ann wir die Fa&#x0364;higkeiten eines Men&#x017F;chen<lb/>
kennen, um zu wi&#x017F;&#x017F;eu, was er thun<lb/>
kann, und &#x017F;eine be&#x017F;ondern Um&#x017F;ta&#x0364;nde, um zu<lb/>
wi&#x017F;&#x017F;en, was er zu thun Gelegenheit und Bewe-<lb/>
gungsgru&#x0364;nde gehabt: &#x017F;o ko&#x0364;nnen wir ungefa&#x0364;hr<lb/>
voraus&#x017F;ehen, welche Werke er unternehmen wird;<lb/>
wenig&#x017F;tens ko&#x0364;nnen wir diejenigen, die er bereits<lb/>
geliefert hat, uns erkla&#x0364;ren. Eben &#x017F;o, wie mit<lb/>
einzelnen Men&#x017F;chen, verha&#x0364;lt es &#x017F;ich auch mit<lb/>
ganzen Nationen. Was man die Litteratur ei-<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[440/0446] Ueber den Einfluß einiger Ueber den Einfluß einiger beſondern Um- ſtaͤnde auf die Bildung unſerer Spra- che und Litteratur. Eine Vorleſung. Aus dem vierzehnten Bande der Neuen Bibliothek der ſchoͤnen Wiſſenſchaften und der freyen Kuͤnſte. Meine Herren, Wann wir die Faͤhigkeiten eines Menſchen kennen, um zu wiſſeu, was er thun kann, und ſeine beſondern Umſtaͤnde, um zu wiſſen, was er zu thun Gelegenheit und Bewe- gungsgruͤnde gehabt: ſo koͤnnen wir ungefaͤhr vorausſehen, welche Werke er unternehmen wird; wenigſtens koͤnnen wir diejenigen, die er bereits geliefert hat, uns erklaͤren. Eben ſo, wie mit einzelnen Menſchen, verhaͤlt es ſich auch mit ganzen Nationen. Was man die Litteratur ei-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/garve_sammlung_1779
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/garve_sammlung_1779/446
Zitationshilfe: Garve, Christian: Sammlung einiger Abhandlungen. Leipzig, 1779, S. 440. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/garve_sammlung_1779/446>, abgerufen am 13.04.2021.