Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Garve, Christian: Sammlung einiger Abhandlungen. Leipzig, 1779.

Bild:
<< vorherige Seite
Vorrede.


Ich habe diese Abhandlungen zusammendrucken las-
sen, weil einige meiner Freunde dieselben zu be-
sitzen wünschten, ohne sich das große Werk anschaffen
zu dürfen, in welchem sie zerstreut sind. Da dieselben
für eine periodische Schrift verfertiget worden, an wel-
cher mehrere Theil hatten: so wird sich der Leser an
das Wir nicht stoßen, mit welchem der Verfasser
von sich selbst redet, und welches Schriften dieser Art
eigen zu seyn pflegt.

Ich habe diese Aufsätze beynahe ganz unverän-
dert gelassen, nicht weil ich sie für vollkommen halte,
sondern weil ich jezt außer Stande bin, große Ver-
besserungen zu machen, und kleine für den Nutzen, den

A 2
Vorrede.


Ich habe dieſe Abhandlungen zuſammendrucken laſ-
ſen, weil einige meiner Freunde dieſelben zu be-
ſitzen wuͤnſchten, ohne ſich das große Werk anſchaffen
zu duͤrfen, in welchem ſie zerſtreut ſind. Da dieſelben
fuͤr eine periodiſche Schrift verfertiget worden, an wel-
cher mehrere Theil hatten: ſo wird ſich der Leſer an
das Wir nicht ſtoßen, mit welchem der Verfaſſer
von ſich ſelbſt redet, und welches Schriften dieſer Art
eigen zu ſeyn pflegt.

Ich habe dieſe Aufſaͤtze beynahe ganz unveraͤn-
dert gelaſſen, nicht weil ich ſie fuͤr vollkommen halte,
ſondern weil ich jezt außer Stande bin, große Ver-
beſſerungen zu machen, und kleine fuͤr den Nutzen, den

A 2
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0009" n="[3]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Vorrede</hi>.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <p><hi rendition="#in">I</hi>ch habe die&#x017F;e Abhandlungen zu&#x017F;ammendrucken la&#x017F;-<lb/>
&#x017F;en, weil einige meiner Freunde die&#x017F;elben zu be-<lb/>
&#x017F;itzen wu&#x0364;n&#x017F;chten, ohne &#x017F;ich das große Werk an&#x017F;chaffen<lb/>
zu du&#x0364;rfen, in welchem &#x017F;ie zer&#x017F;treut &#x017F;ind. Da die&#x017F;elben<lb/>
fu&#x0364;r eine periodi&#x017F;che Schrift verfertiget worden, an wel-<lb/>
cher mehrere Theil hatten: &#x017F;o wird &#x017F;ich der Le&#x017F;er an<lb/>
das <hi rendition="#fr">Wir</hi> nicht &#x017F;toßen, mit welchem der Verfa&#x017F;&#x017F;er<lb/>
von &#x017F;ich &#x017F;elb&#x017F;t redet, und welches Schriften die&#x017F;er Art<lb/>
eigen zu &#x017F;eyn pflegt.</p><lb/>
        <p>Ich habe die&#x017F;e <choice><sic>Anf&#x017F;a&#x0364;tze</sic><corr>Auf&#x017F;a&#x0364;tze</corr></choice> beynahe ganz unvera&#x0364;n-<lb/>
dert gela&#x017F;&#x017F;en, nicht weil ich &#x017F;ie fu&#x0364;r vollkommen halte,<lb/>
&#x017F;ondern weil ich jezt außer Stande bin, große Ver-<lb/>
be&#x017F;&#x017F;erungen zu machen, und kleine fu&#x0364;r den Nutzen, den<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A 2</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[3]/0009] Vorrede. Ich habe dieſe Abhandlungen zuſammendrucken laſ- ſen, weil einige meiner Freunde dieſelben zu be- ſitzen wuͤnſchten, ohne ſich das große Werk anſchaffen zu duͤrfen, in welchem ſie zerſtreut ſind. Da dieſelben fuͤr eine periodiſche Schrift verfertiget worden, an wel- cher mehrere Theil hatten: ſo wird ſich der Leſer an das Wir nicht ſtoßen, mit welchem der Verfaſſer von ſich ſelbſt redet, und welches Schriften dieſer Art eigen zu ſeyn pflegt. Ich habe dieſe Aufſaͤtze beynahe ganz unveraͤn- dert gelaſſen, nicht weil ich ſie fuͤr vollkommen halte, ſondern weil ich jezt außer Stande bin, große Ver- beſſerungen zu machen, und kleine fuͤr den Nutzen, den A 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/garve_sammlung_1779
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/garve_sammlung_1779/9
Zitationshilfe: Garve, Christian: Sammlung einiger Abhandlungen. Leipzig, 1779, S. [3]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/garve_sammlung_1779/9>, abgerufen am 13.04.2021.