Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Gleim, Johann Wilhelm Ludwig: Versuch in Scherzhaften Liedern. Bd. 2. Berlin, 1745.

Bild:
<< vorherige Seite
Trinklied.
Brüder trinkt, es trinkt die Sonne,
Und sie hat schon tausend Ströme
Ohne Bruder ausgetrunken!
Brüder trinkt, es trinkt die Erde,
Seht, sie durstet, seht, wie durstig,
Trinkt sie diese Regentropfen!
Seht, dort um den Vater Bacchus
Stehn die Reben frisch am Berge;
Denn es hat das Naß der Wolken
Ihren heissen Durst gelöschet.
Brüder seht, das Naß der Reben
Wartet in den vollen Gläsern,
Wollt ihr euren Durst nicht löschen?


Trinklied.
Brüder trinkt, es trinkt die Sonne,
Und ſie hat ſchon tauſend Ströme
Ohne Bruder ausgetrunken!
Brüder trinkt, es trinkt die Erde,
Seht, ſie durſtet, ſeht, wie durſtig,
Trinkt ſie dieſe Regentropfen!
Seht, dort um den Vater Bacchus
Stehn die Reben friſch am Berge;
Denn es hat das Naß der Wolken
Ihren heiſſen Durſt gelöſchet.
Brüder ſeht, das Naß der Reben
Wartet in den vollen Gläſern,
Wollt ihr euren Durſt nicht löſchen?


<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0090" n="64"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Trinklied.</hi> </head><lb/>
        <lg type="poem">
          <l><hi rendition="#in">B</hi>rüder trinkt, es trinkt die Sonne,</l><lb/>
          <l>Und &#x017F;ie hat &#x017F;chon tau&#x017F;end Ströme</l><lb/>
          <l>Ohne Bruder ausgetrunken!</l><lb/>
          <l>Brüder trinkt, es trinkt die Erde,</l><lb/>
          <l>Seht, &#x017F;ie dur&#x017F;tet, &#x017F;eht, wie dur&#x017F;tig,</l><lb/>
          <l>Trinkt &#x017F;ie die&#x017F;e Regentropfen!</l><lb/>
          <l>Seht, dort um den Vater Bacchus</l><lb/>
          <l>Stehn die Reben fri&#x017F;ch am Berge;</l><lb/>
          <l>Denn es hat das Naß der Wolken</l><lb/>
          <l>Ihren hei&#x017F;&#x017F;en Dur&#x017F;t gelö&#x017F;chet.</l><lb/>
          <l>Brüder &#x017F;eht, das Naß der Reben</l><lb/>
          <l>Wartet in den vollen Glä&#x017F;ern,</l><lb/>
          <l>Wollt ihr euren Dur&#x017F;t nicht lö&#x017F;chen?</l>
        </lg>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[64/0090] Trinklied. Brüder trinkt, es trinkt die Sonne, Und ſie hat ſchon tauſend Ströme Ohne Bruder ausgetrunken! Brüder trinkt, es trinkt die Erde, Seht, ſie durſtet, ſeht, wie durſtig, Trinkt ſie dieſe Regentropfen! Seht, dort um den Vater Bacchus Stehn die Reben friſch am Berge; Denn es hat das Naß der Wolken Ihren heiſſen Durſt gelöſchet. Brüder ſeht, das Naß der Reben Wartet in den vollen Gläſern, Wollt ihr euren Durſt nicht löſchen?

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch02_1745
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch02_1745/90
Zitationshilfe: Gleim, Johann Wilhelm Ludwig: Versuch in Scherzhaften Liedern. Bd. 2. Berlin, 1745, S. 64. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/gleim_versuch02_1745/90>, abgerufen am 17.05.2021.