Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hartwig, Georg Ludwig: Die physische Erziehung der Kinder. Düsseldorf, 1847.

Bild:
<< vorherige Seite
Jnhaltsverzeichniß.


Seite.
Einleitung     1
Erstes Kapitel: -- Wichtigkeit einer reinen Luft. -- Kohlen-
säure, ein Gift. -- Stadt- und Landluft. -- Beschaffenheit
der Schlaf- und Wohnstuben. -- Lage des Wohnhauses. --
Gefahr des zu frühen Einziehens in ein neugebautes Haus     10
Zweites Kapitel: -- Einfluß der körperlichen Bewegung auf
die Gesundheit. -- Traurige Folgen des zu vielen Sitzens.
-- Schwäche des neugebornen Kindes. -- Rücksichten, die
beim Herumtragen und Anfassen desselben zu beobachten
sind. -- Wie lernt es am frühesten gehen? -- Das Spielen
nicht nur in physischer, sondern auch in moralischer Hin-
sicht wichtig. -- Lob des Tanzens, der Fechtkunst, des
Schwimmens, der Gärtnerei, des Turnens     24
Drittes Kapitel: -- Die Functionen und Structur der Haut.
-- Folgen der Unreinlichkeit. -- Wichtigkeit des kalten
Badens uud Waschens. -- Uachtheile der Verzärtelung
der Haut. -- Allmälige Abhärtung des Kindes. --
Federbetten schädlich     45
Viertes Kapitel: -- Schädlichkeit einer zu engen Kleidung. --
Monströser Gebrauch der Schnürleiber. -- Bemerkungen
über die barbarische Sitte des Einwickelns. -- Wie soll
man die Kinder kleiden? -- Tragen von Flanell beson-
ders nützlich     60
Fünftes Kapitel: -- Eigenschaften einer guten Amme. --
Auffüttern der Kinder. -- Vorsichten bei demselben und
beim Entwöhnen. -- Pünktlichkeit. -- Diät der Kinder     77
Jnhaltsverzeichniß.


Seite.
Einleitung     1
Erſtes Kapitel: — Wichtigkeit einer reinen Luft. — Kohlen-
ſäure, ein Gift. — Stadt- und Landluft. — Beſchaffenheit
der Schlaf- und Wohnſtuben. — Lage des Wohnhauſes. —
Gefahr des zu frühen Einziehens in ein neugebautes Haus     10
Zweites Kapitel: — Einfluß der körperlichen Bewegung auf
die Geſundheit. — Traurige Folgen des zu vielen Sitzens.
— Schwäche des neugebornen Kindes. — Rückſichten, die
beim Herumtragen und Anfaſſen deſſelben zu beobachten
ſind. — Wie lernt es am früheſten gehen? — Das Spielen
nicht nur in phyſiſcher, ſondern auch in moraliſcher Hin-
ſicht wichtig. — Lob des Tanzens, der Fechtkunſt, des
Schwimmens, der Gärtnerei, des Turnens     24
Drittes Kapitel: — Die Functionen und Structur der Haut.
— Folgen der Unreinlichkeit. — Wichtigkeit des kalten
Badens uud Waſchens. — Uachtheile der Verzärtelung
der Haut. — Allmälige Abhärtung des Kindes. —
Federbetten ſchädlich     45
Viertes Kapitel: — Schädlichkeit einer zu engen Kleidung. —
Monſtröſer Gebrauch der Schnürleiber. — Bemerkungen
über die barbariſche Sitte des Einwickelns. — Wie ſoll
man die Kinder kleiden? — Tragen von Flanell beſon-
ders nützlich     60
Fünftes Kapitel: — Eigenſchaften einer guten Amme. —
Auffüttern der Kinder. — Vorſichten bei demſelben und
beim Entwöhnen. — Pünktlichkeit. — Diät der Kinder     77
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0009" n="[III]"/>
      <div type="contents">
        <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#in">J</hi>nhaltsverzeichniß.</hi> </hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <list>
          <item> <hi rendition="#et">Seite.</hi> </item><lb/>
          <item>Einleitung <space dim="horizontal"/> <ref>1</ref></item><lb/>
          <item>Er&#x017F;tes Kapitel: &#x2014; Wichtigkeit einer reinen Luft. &#x2014; Kohlen-<lb/>
&#x017F;äure, ein Gift. &#x2014; Stadt- und Landluft. &#x2014; Be&#x017F;chaffenheit<lb/>
der Schlaf- und Wohn&#x017F;tuben. &#x2014; Lage des Wohnhau&#x017F;es. &#x2014;<lb/>
Gefahr des zu frühen Einziehens in ein neugebautes Haus <space dim="horizontal"/> <ref>10</ref></item><lb/>
          <item>Zweites Kapitel: &#x2014; Einfluß der körperlichen Bewegung auf<lb/>
die Ge&#x017F;undheit. &#x2014; Traurige Folgen des zu vielen Sitzens.<lb/>
&#x2014; Schwäche des neugebornen Kindes. &#x2014; Rück&#x017F;ichten, die<lb/>
beim Herumtragen und Anfa&#x017F;&#x017F;en de&#x017F;&#x017F;elben zu beobachten<lb/>
&#x017F;ind. &#x2014; Wie lernt es am frühe&#x017F;ten gehen? &#x2014; Das Spielen<lb/>
nicht nur in phy&#x017F;i&#x017F;cher, &#x017F;ondern auch in morali&#x017F;cher Hin-<lb/>
&#x017F;icht wichtig. &#x2014; Lob des Tanzens, der Fechtkun&#x017F;t, des<lb/>
Schwimmens, der Gärtnerei, des Turnens <space dim="horizontal"/> <ref>24</ref></item><lb/>
          <item>Drittes Kapitel: &#x2014; Die Functionen und Structur der Haut.<lb/>
&#x2014; Folgen der Unreinlichkeit. &#x2014; Wichtigkeit des kalten<lb/>
Badens uud Wa&#x017F;chens. &#x2014; Uachtheile der Verzärtelung<lb/>
der Haut. &#x2014; Allmälige Abhärtung des Kindes. &#x2014;<lb/>
Federbetten &#x017F;chädlich <space dim="horizontal"/> <ref>45</ref></item><lb/>
          <item>Viertes Kapitel: &#x2014; Schädlichkeit einer zu engen Kleidung. &#x2014;<lb/>
Mon&#x017F;trö&#x017F;er Gebrauch der Schnürleiber. &#x2014; Bemerkungen<lb/>
über die barbari&#x017F;che Sitte des Einwickelns. &#x2014; Wie &#x017F;oll<lb/>
man die Kinder kleiden? &#x2014; Tragen von Flanell be&#x017F;on-<lb/>
ders nützlich <space dim="horizontal"/> <ref>60</ref></item><lb/>
          <item>Fünftes Kapitel: &#x2014; Eigen&#x017F;chaften einer guten Amme. &#x2014;<lb/>
Auffüttern der Kinder. &#x2014; Vor&#x017F;ichten bei dem&#x017F;elben und<lb/>
beim Entwöhnen. &#x2014; Pünktlichkeit. &#x2014; Diät der Kinder <space dim="horizontal"/> <ref>77</ref></item>
        </list><lb/>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[III]/0009] Jnhaltsverzeichniß. Seite. Einleitung 1 Erſtes Kapitel: — Wichtigkeit einer reinen Luft. — Kohlen- ſäure, ein Gift. — Stadt- und Landluft. — Beſchaffenheit der Schlaf- und Wohnſtuben. — Lage des Wohnhauſes. — Gefahr des zu frühen Einziehens in ein neugebautes Haus 10 Zweites Kapitel: — Einfluß der körperlichen Bewegung auf die Geſundheit. — Traurige Folgen des zu vielen Sitzens. — Schwäche des neugebornen Kindes. — Rückſichten, die beim Herumtragen und Anfaſſen deſſelben zu beobachten ſind. — Wie lernt es am früheſten gehen? — Das Spielen nicht nur in phyſiſcher, ſondern auch in moraliſcher Hin- ſicht wichtig. — Lob des Tanzens, der Fechtkunſt, des Schwimmens, der Gärtnerei, des Turnens 24 Drittes Kapitel: — Die Functionen und Structur der Haut. — Folgen der Unreinlichkeit. — Wichtigkeit des kalten Badens uud Waſchens. — Uachtheile der Verzärtelung der Haut. — Allmälige Abhärtung des Kindes. — Federbetten ſchädlich 45 Viertes Kapitel: — Schädlichkeit einer zu engen Kleidung. — Monſtröſer Gebrauch der Schnürleiber. — Bemerkungen über die barbariſche Sitte des Einwickelns. — Wie ſoll man die Kinder kleiden? — Tragen von Flanell beſon- ders nützlich 60 Fünftes Kapitel: — Eigenſchaften einer guten Amme. — Auffüttern der Kinder. — Vorſichten bei demſelben und beim Entwöhnen. — Pünktlichkeit. — Diät der Kinder 77

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/hartwig_erziehung_1847
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/hartwig_erziehung_1847/9
Zitationshilfe: Hartwig, Georg Ludwig: Die physische Erziehung der Kinder. Düsseldorf, 1847, S. [III]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/hartwig_erziehung_1847/9>, abgerufen am 07.08.2022.