Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 5. Riga, 1795.

Bild:
<< vorherige Seite
54.

Der Wunsch unsres Freundes *) fängt
an in Erfüllung zu gehen; Bekenntnisse
merkwürdiger Männer von sich
selbst
sind in zwei Bändchen erschienen,
die zu mehreren Hoffnung erwecken und
Hoffnung geben **) Petrarca, Augu-
stin, Uriel Acosta, Franz Junius,
Comenius, Holberg, Leibnitz spre-
chen hier; allesammt in der eignen Sprache
ihres Herzens und Geistes. Von Petrarca

*) Briefe zur Beförderung der Humanität.
Samml. 1. Br. 5.
**) Winterthur 1791. 1793. von J. G. Müller.
Fünfte Samml. (A)
54.

Der Wunſch unſres Freundes *) faͤngt
an in Erfuͤllung zu gehen; Bekenntniſſe
merkwuͤrdiger Maͤnner von ſich
ſelbſt
ſind in zwei Baͤndchen erſchienen,
die zu mehreren Hoffnung erwecken und
Hoffnung geben **) Petrarca, Augu-
ſtin, Uriel Acoſta, Franz Junius,
Comenius, Holberg, Leibnitz ſpre-
chen hier; alleſammt in der eignen Sprache
ihres Herzens und Geiſtes. Von Petrarca

*) Briefe zur Befoͤrderung der Humanitaͤt.
Samml. 1. Br. 5.
**) Winterthur 1791. 1793. von J. G. Muͤller.
Fuͤnfte Samml. (A)
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0016" n="[1]"/>
      <div n="1">
        <head>54.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>er Wun&#x017F;ch un&#x017F;res Freundes <note place="foot" n="*)">Briefe zur Befo&#x0364;rderung der Humanita&#x0364;t.<lb/>
Samml. 1. Br. 5.</note> fa&#x0364;ngt<lb/>
an in Erfu&#x0364;llung zu gehen; <hi rendition="#g">Bekenntni&#x017F;&#x017F;e<lb/>
merkwu&#x0364;rdiger Ma&#x0364;nner von &#x017F;ich<lb/>
&#x017F;elb&#x017F;t</hi> &#x017F;ind in zwei Ba&#x0364;ndchen er&#x017F;chienen,<lb/>
die zu mehreren Hoffnung erwecken und<lb/>
Hoffnung geben <note place="foot" n="**)">Winterthur 1791. 1793. von J. G. <hi rendition="#g">Mu&#x0364;ller</hi>.</note> <hi rendition="#g">Petrarca</hi>, <hi rendition="#g">Augu</hi>-<lb/><hi rendition="#g">&#x017F;tin</hi>, <hi rendition="#g">Uriel Aco&#x017F;ta</hi>, <hi rendition="#g">Franz Junius</hi>,<lb/><hi rendition="#g">Comenius</hi>, <hi rendition="#g">Holberg</hi>, <hi rendition="#g">Leibnitz</hi> &#x017F;pre-<lb/>
chen hier; alle&#x017F;ammt in der eignen Sprache<lb/>
ihres Herzens und Gei&#x017F;tes. Von <hi rendition="#g">Petrarca</hi><lb/>
<fw place="bottom" type="sig">Fu&#x0364;nfte Samml. (A)</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0016] 54. Der Wunſch unſres Freundes *) faͤngt an in Erfuͤllung zu gehen; Bekenntniſſe merkwuͤrdiger Maͤnner von ſich ſelbſt ſind in zwei Baͤndchen erſchienen, die zu mehreren Hoffnung erwecken und Hoffnung geben **) Petrarca, Augu- ſtin, Uriel Acoſta, Franz Junius, Comenius, Holberg, Leibnitz ſpre- chen hier; alleſammt in der eignen Sprache ihres Herzens und Geiſtes. Von Petrarca *) Briefe zur Befoͤrderung der Humanitaͤt. Samml. 1. Br. 5. **) Winterthur 1791. 1793. von J. G. Muͤller. Fuͤnfte Samml. (A)

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet05_1795
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet05_1795/16
Zitationshilfe: Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 5. Riga, 1795, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet05_1795/16>, abgerufen am 25.06.2021.