Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 5. Riga, 1795.

Bild:
<< vorherige Seite
58.

Leibnitz Weißagung ist eine alte, be-
währte Wahrheit *). Eine Gemeinheit
ohne Gemeingeist kranket und erstirbt; ein
Vaterland, ohne Einwohner die es lie-
ben, wird zur Wüste, und ein Haus,
an Meeres Ufer, auf Sand gebauet,
als ein Platzregen fiel und ein Gewäs-
ser kam, und weheten die Winde und
stießen an das Haus, da fiel es und
thät einen großen Fall, sagt Christus.


*) Das Ende des 54sten Briefes.
A
58.

Leibnitz Weißagung iſt eine alte, be-
waͤhrte Wahrheit *). Eine Gemeinheit
ohne Gemeingeiſt kranket und erſtirbt; ein
Vaterland, ohne Einwohner die es lie-
ben, wird zur Wuͤſte, und ein Haus,
an Meeres Ufer, auf Sand gebauet,
als ein Platzregen fiel und ein Gewaͤſ-
ſer kam, und weheten die Winde und
ſtießen an das Haus, da fiel es und
thaͤt einen großen Fall, ſagt Chriſtus.


*) Das Ende des 54ſten Briefes.
A
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0164" n="[1]"/>
      <div n="1">
        <head>58.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#g"><hi rendition="#in">L</hi>eibnitz</hi> Weißagung i&#x017F;t eine alte, be-<lb/>
wa&#x0364;hrte Wahrheit <note place="foot" n="*)">Das Ende des 54&#x017F;ten Briefes.</note>. Eine Gemeinheit<lb/>
ohne Gemeingei&#x017F;t kranket und er&#x017F;tirbt; ein<lb/>
Vaterland, ohne Einwohner die es lie-<lb/>
ben, wird zur Wu&#x0364;&#x017F;te, und ein Haus,<lb/>
an Meeres Ufer, auf Sand gebauet,<lb/>
als ein Platzregen fiel und ein Gewa&#x0364;&#x017F;-<lb/>
&#x017F;er kam, und weheten die Winde und<lb/>
&#x017F;tießen an das Haus, da fiel es und<lb/>
tha&#x0364;t einen großen Fall, &#x017F;agt Chri&#x017F;tus.</p><lb/>
        <fw place="bottom" type="sig">A</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0164] 58. Leibnitz Weißagung iſt eine alte, be- waͤhrte Wahrheit *). Eine Gemeinheit ohne Gemeingeiſt kranket und erſtirbt; ein Vaterland, ohne Einwohner die es lie- ben, wird zur Wuͤſte, und ein Haus, an Meeres Ufer, auf Sand gebauet, als ein Platzregen fiel und ein Gewaͤſ- ſer kam, und weheten die Winde und ſtießen an das Haus, da fiel es und thaͤt einen großen Fall, ſagt Chriſtus. *) Das Ende des 54ſten Briefes. A

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet05_1795
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet05_1795/164
Zitationshilfe: Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 5. Riga, 1795, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet05_1795/164>, abgerufen am 18.06.2021.