Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 5. Riga, 1795.

Bild:
<< vorherige Seite
55.

Angenehm hat mich der Name Petrarca
in Ihrem Briefe geweckt; er erinnerte mich
an die Zeiten, da ich, nicht etwa nur seine
Sonnette und Canzonen, sondern die Nach-
richten aus seinem Leben*) und die
merkwürdigsten seiner Schriften und Briefe
selbst las. Welch eine falsche Idee hat
man gemeiniglich von Petrarca! wie falsch
wäre auch die, wenn man sich aus diesen

*) Memoires pour la Vie de Petrarque. Am-
sterd. 1764.
3. Quartbände. Ihre Ueber-
setzung, Lemgo 1774. ist sehr gut und zweck-
mäßig. A. d. H.
55.

Angenehm hat mich der Name Petrarca
in Ihrem Briefe geweckt; er erinnerte mich
an die Zeiten, da ich, nicht etwa nur ſeine
Sonnette und Canzonen, ſondern die Nach-
richten aus ſeinem Leben*) und die
merkwuͤrdigſten ſeiner Schriften und Briefe
ſelbſt las. Welch eine falſche Idee hat
man gemeiniglich von Petrarca! wie falſch
waͤre auch die, wenn man ſich aus dieſen

*) Memoires pour la Vie de Petrarque. Am-
ſterd. 1764.
3. Quartbaͤnde. Ihre Ueber-
ſetzung, Lemgo 1774. iſt ſehr gut und zweck-
maͤßig. A. d. H.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0026" n="11"/>
      <div n="1">
        <head>55.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">A</hi>ngenehm hat mich der Name <hi rendition="#g">Petrarca</hi><lb/>
in Ihrem Briefe geweckt; er erinnerte mich<lb/>
an die Zeiten, da ich, nicht etwa nur &#x017F;eine<lb/>
Sonnette und Canzonen, &#x017F;ondern die <hi rendition="#g">Nach</hi>-<lb/><hi rendition="#g">richten aus &#x017F;einem Leben</hi><note place="foot" n="*)"><hi rendition="#aq">Memoires pour la Vie de Petrarque. Am-<lb/>
&#x017F;terd. 1764.</hi> 3. Quartba&#x0364;nde. Ihre Ueber-<lb/>
&#x017F;etzung, Lemgo 1774. i&#x017F;t &#x017F;ehr gut und zweck-<lb/>
ma&#x0364;ßig. A. d. H.</note> und die<lb/>
merkwu&#x0364;rdig&#x017F;ten &#x017F;einer Schriften und Briefe<lb/>
&#x017F;elb&#x017F;t las. Welch eine fal&#x017F;che Idee hat<lb/>
man gemeiniglich von Petrarca! wie fal&#x017F;ch<lb/>
wa&#x0364;re auch die, wenn man &#x017F;ich aus die&#x017F;en<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[11/0026] 55. Angenehm hat mich der Name Petrarca in Ihrem Briefe geweckt; er erinnerte mich an die Zeiten, da ich, nicht etwa nur ſeine Sonnette und Canzonen, ſondern die Nach- richten aus ſeinem Leben *) und die merkwuͤrdigſten ſeiner Schriften und Briefe ſelbſt las. Welch eine falſche Idee hat man gemeiniglich von Petrarca! wie falſch waͤre auch die, wenn man ſich aus dieſen *) Memoires pour la Vie de Petrarque. Am- ſterd. 1764. 3. Quartbaͤnde. Ihre Ueber- ſetzung, Lemgo 1774. iſt ſehr gut und zweck- maͤßig. A. d. H.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet05_1795
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet05_1795/26
Zitationshilfe: Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 5. Riga, 1795, S. 11. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet05_1795/26>, abgerufen am 12.05.2021.