Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hufeland, Christoph Wilhelm: Die Kunst das menschliche Leben zu verlängern. Jena, 1797.

Bild:
<< vorherige Seite

anzunehmen, seinen Herrn nicht zu
kennen, heiser zu bellen, und man gehe
jedem, der verdächtig aussieht, aus dem
Wege. *)

Die Wirkung dieses furchtbaren
Gifts ist, dass man nach längerer oder
kürzerer Zeit auch die Wuth und Was-
serscheu bekommt, und daran unter den
schrecklichsten Convulsionen stirbt. Es
ist daher ein grosses Glück, dass man
durch häufige Erfarungen die Entde-
ckung gemacht hat, dass dieses Gift,
wenn es auch schon durch einen Biss
mitgetheilt ist, dennoch lange in der
Stelle der Mittheilung liegen bleiben
kann, ehe es eingesaugt und so dem
ganzen Körper mitgetheilt wird. Man
kann sich also selbst nach der Vergiftung
davon befreyen, und die Wasserscheu

*) Die auffallendsten Kennzeichen eines tollen Hunds
sind: Er lässt Ohren und Schwanz hängen, hat
triefende Augen und läuft gerade vor sich hin
mit gesenktem Haupte. Man findet eine sehr
treffende Abbildung in Hahnemanns Freund der
Gesundheit. 2. Stück.

anzunehmen, ſeinen Herrn nicht zu
kennen, heiſer zu bellen, und man gehe
jedem, der verdächtig ausſieht, aus dem
Wege. *)

Die Wirkung dieſes furchtbaren
Gifts iſt, daſs man nach längerer oder
kürzerer Zeit auch die Wuth und Waſ-
ſerſcheu bekommt, und daran unter den
ſchrecklichſten Convulſionen ſtirbt. Es
iſt daher ein groſses Glück, daſs man
durch häufige Erfarungen die Entde-
ckung gemacht hat, daſs dieſes Gift,
wenn es auch ſchon durch einen Biſs
mitgetheilt iſt, dennoch lange in der
Stelle der Mittheilung liegen bleiben
kann, ehe es eingeſaugt und ſo dem
ganzen Körper mitgetheilt wird. Man
kann ſich alſo ſelbſt nach der Vergiftung
davon befreyen, und die Waſſerſcheu

*) Die auffallendſten Kennzeichen eines tollen Hunds
ſind: Er läſst Ohren und Schwanz hängen, hat
triefende Augen und läuft gerade vor ſich hin
mit geſenktem Haupte. Man findet eine ſehr
treffende Abbildung in Hahnemanns Freund der
Geſundheit. 2. Stück.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <p><pb facs="#f0480" n="452"/>
anzunehmen, &#x017F;einen Herrn nicht zu<lb/>
kennen, hei&#x017F;er zu bellen, und man gehe<lb/>
jedem, der verdächtig aus&#x017F;ieht, aus dem<lb/>
Wege. <note place="foot" n="*)">Die auffallend&#x017F;ten Kennzeichen eines tollen Hunds<lb/>
&#x017F;ind: Er lä&#x017F;st Ohren und Schwanz hängen, hat<lb/>
triefende Augen und läuft gerade vor &#x017F;ich hin<lb/>
mit ge&#x017F;enktem Haupte. Man findet eine &#x017F;ehr<lb/>
treffende Abbildung in <hi rendition="#i">Hahnemanns Freund der<lb/>
Ge&#x017F;undheit. 2. Stück.</hi></note></p><lb/>
              <p>Die Wirkung die&#x017F;es furchtbaren<lb/>
Gifts i&#x017F;t, da&#x017F;s man nach längerer oder<lb/>
kürzerer Zeit auch die Wuth und Wa&#x017F;-<lb/>
&#x017F;er&#x017F;cheu bekommt, und daran unter den<lb/>
&#x017F;chrecklich&#x017F;ten Convul&#x017F;ionen &#x017F;tirbt. Es<lb/>
i&#x017F;t daher ein gro&#x017F;ses Glück, da&#x017F;s man<lb/>
durch häufige Erfarungen die Entde-<lb/>
ckung gemacht hat, da&#x017F;s die&#x017F;es Gift,<lb/>
wenn es auch &#x017F;chon durch einen Bi&#x017F;s<lb/>
mitgetheilt i&#x017F;t, dennoch lange in der<lb/>
Stelle der Mittheilung liegen bleiben<lb/>
kann, ehe es einge&#x017F;augt und &#x017F;o dem<lb/>
ganzen Körper mitgetheilt wird. Man<lb/>
kann &#x017F;ich al&#x017F;o &#x017F;elb&#x017F;t nach der Vergiftung<lb/>
davon befreyen, und die Wa&#x017F;&#x017F;er&#x017F;cheu<lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[452/0480] anzunehmen, ſeinen Herrn nicht zu kennen, heiſer zu bellen, und man gehe jedem, der verdächtig ausſieht, aus dem Wege. *) Die Wirkung dieſes furchtbaren Gifts iſt, daſs man nach längerer oder kürzerer Zeit auch die Wuth und Waſ- ſerſcheu bekommt, und daran unter den ſchrecklichſten Convulſionen ſtirbt. Es iſt daher ein groſses Glück, daſs man durch häufige Erfarungen die Entde- ckung gemacht hat, daſs dieſes Gift, wenn es auch ſchon durch einen Biſs mitgetheilt iſt, dennoch lange in der Stelle der Mittheilung liegen bleiben kann, ehe es eingeſaugt und ſo dem ganzen Körper mitgetheilt wird. Man kann ſich alſo ſelbſt nach der Vergiftung davon befreyen, und die Waſſerſcheu *) Die auffallendſten Kennzeichen eines tollen Hunds ſind: Er läſst Ohren und Schwanz hängen, hat triefende Augen und läuft gerade vor ſich hin mit geſenktem Haupte. Man findet eine ſehr treffende Abbildung in Hahnemanns Freund der Geſundheit. 2. Stück.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/hufeland_leben_1797
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/hufeland_leben_1797/480
Zitationshilfe: Hufeland, Christoph Wilhelm: Die Kunst das menschliche Leben zu verlängern. Jena, 1797, S. 452. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/hufeland_leben_1797/480>, abgerufen am 14.08.2022.