Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Humboldt, Alexander von: [Schreiben an die Geographische Gesellschaft zu London, betr. Höhe von Kasan]. In: Taschenbuch zur Verbreitung geographischer Kenntnisse. Hrsg. von Johann Gottfried Sommer. Prag, 1839, S. CXX-CXXIII.

Bild:
<< vorherige Seite
ALLGEMEINE UEBERSICHT

[irrelevantes Material - 13 Zeilen fehlen]
Hr. v. Humboldt bemerkt in einem Schrei-
ben an die Geographische Gesellschaft zu
London, vom 10. Jän. 1838: "Es ist viel
über die Höhe von Kasan gestritten wor-
den und jeder Reisende hat sie verschie-
den angegeben. Ich habe S. 639 des
von Hrn. Gustav Rose
*) erschienenen

*) Es ist hier die "Reise nach dem Ural, dem
Altai und dem Kaspischen Meere
, auf Befehl
Sr. Majestät des Kaisers von Russland im
Jahre
1829, ausgeführt von A. von Humboldt,
ALLGEMEINE UEBERSICHT

[irrelevantes Material – 13 Zeilen fehlen]
Hr. v. Humboldt bemerkt in einem Schrei-
ben an die Geographische Gesellschaft zu
London, vom 10. Jän. 1838: „Es ist viel
über die Höhe von Kasan gestritten wor-
den und jeder Reisende hat sie verschie-
den angegeben. Ich habe S. 639 des
von Hrn. Gustav Rose
*) erschienenen

*) Es ist hier die „Reise nach dem Ural, dem
Altai und dem Kaspischen Meere
, auf Befehl
Sr. Majestät des Kaisers von Russland im
Jahre
1829, ausgeführt von A. von Humboldt,
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0002" n="CXX"/>
      <fw type="header" place="top">ALLGEMEINE UEBERSICHT</fw><lb/>
      <p><gap reason="insignificant" unit="lines" quantity="13"/><lb/>
Hr. <hi rendition="#i">v. Humboldt</hi> bemerkt in einem Schrei-<lb/>
ben an die Geographische Gesellschaft zu<lb/>
London, vom 10. Jän. 1838: &#x201E;Es ist viel<lb/>
über die Höhe von <hi rendition="#i">Kasan</hi> gestritten wor-<lb/>
den und jeder Reisende hat sie verschie-<lb/>
den angegeben. Ich habe <ref target="http://www.deutschestextarchiv.de/rose_ural01_1837/673">S. 639 des<lb/>
von Hrn. <hi rendition="#i">Gustav Rose</hi></ref><note xml:id="fn1" n="*)" place="foot" next="#fn1.1">Es ist hier die &#x201E;<hi rendition="#i"><ref target="http://www.deutschestextarchiv.de/rose_ural01_1837">Reise nach dem Ural, dem<lb/>
Altai und dem Kaspischen Meere</ref>, auf Befehl<lb/>
Sr. Majestät des Kaisers von Russland im<lb/>
Jahre</hi> 1829, <hi rendition="#i">ausgeführt von A. von Humboldt,</hi></note> erschienenen<lb/></p>
    </body>
  </text>
</TEI>
[CXX/0002] ALLGEMEINE UEBERSICHT _____________ Hr. v. Humboldt bemerkt in einem Schrei- ben an die Geographische Gesellschaft zu London, vom 10. Jän. 1838: „Es ist viel über die Höhe von Kasan gestritten wor- den und jeder Reisende hat sie verschie- den angegeben. Ich habe S. 639 des von Hrn. Gustav Rose *) erschienenen *) Es ist hier die „Reise nach dem Ural, dem Altai und dem Kaspischen Meere, auf Befehl Sr. Majestät des Kaisers von Russland im Jahre 1829, ausgeführt von A. von Humboldt,

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Weitere Informationen:

Eine weitere Fassung dieses Textes finden Sie in der Ausgabe Sämtliche Schriften digital (2021 ff.) der Universität Bern.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_schreiben_1839
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_schreiben_1839/2
Zitationshilfe: Humboldt, Alexander von: [Schreiben an die Geographische Gesellschaft zu London, betr. Höhe von Kasan]. In: Taschenbuch zur Verbreitung geographischer Kenntnisse. Hrsg. von Johann Gottfried Sommer. Prag, 1839, S. CXX-CXXIII, S. CXX. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_schreiben_1839/2>, abgerufen am 03.12.2021.