Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kant, Immanuel: Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels. Königsberg u. a., 1755.

Bild:
<< vorherige Seite


Allgemeine
Naturgeschichte
und
Theorie des Himmels.
Erster. Theil
,
von der
systematischen Verfassung unter den
Fixsternen.

Der Lehrbegriff von der allgemeinen
Verfassung des Weltbaues hat seit
den Zeiten des Huygens keinen
merklichen Zuwachs gewonnen.
Man weiß noch zur Zeit nichts
mehr, als was man schon damals gewust hat,
nemlich, daß sechs Planeten mit zehn Begleitern,
welche alle beynahe auf einer Fläche die Cirkel ihres
Umlaufs gerichtet haben, und die ewige cometische
Kugeln, die nach allen Seiten ausschweifen, ein

Sy-
A


Allgemeine
Naturgeſchichte
und
Theorie des Himmels.
Erſter. Theil
,
von der
ſyſtematiſchen Verfaſſung unter den
Fixſternen.

Der Lehrbegriff von der allgemeinen
Verfaſſung des Weltbaues hat ſeit
den Zeiten des Huygens keinen
merklichen Zuwachs gewonnen.
Man weiß noch zur Zeit nichts
mehr, als was man ſchon damals gewuſt hat,
nemlich, daß ſechs Planeten mit zehn Begleitern,
welche alle beynahe auf einer Flaͤche die Cirkel ihres
Umlaufs gerichtet haben, und die ewige cometiſche
Kugeln, die nach allen Seiten ausſchweifen, ein

Sy-
A
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0069" n="1"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head>Allgemeine<lb/><hi rendition="#g">Naturge&#x017F;chichte</hi><lb/>
und<lb/><hi rendition="#g">Theorie des Himmels.<lb/>
Er&#x017F;ter. Theil</hi>,<lb/>
von der<lb/>
&#x017F;y&#x017F;temati&#x017F;chen Verfa&#x017F;&#x017F;ung unter den<lb/>
Fix&#x017F;ternen.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>er Lehrbegriff von der allgemeinen<lb/>
Verfa&#x017F;&#x017F;ung des Weltbaues hat &#x017F;eit<lb/>
den Zeiten des Huygens keinen<lb/>
merklichen Zuwachs gewonnen.<lb/>
Man weiß noch zur Zeit nichts<lb/>
mehr, als was man &#x017F;chon damals gewu&#x017F;t hat,<lb/>
nemlich, daß &#x017F;echs Planeten mit zehn Begleitern,<lb/>
welche alle beynahe auf einer Fla&#x0364;che die Cirkel ihres<lb/>
Umlaufs gerichtet haben, und die ewige cometi&#x017F;che<lb/>
Kugeln, die nach allen Seiten aus&#x017F;chweifen, ein<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A</fw><fw place="bottom" type="catch">Sy-</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[1/0069] Allgemeine Naturgeſchichte und Theorie des Himmels. Erſter. Theil, von der ſyſtematiſchen Verfaſſung unter den Fixſternen. Der Lehrbegriff von der allgemeinen Verfaſſung des Weltbaues hat ſeit den Zeiten des Huygens keinen merklichen Zuwachs gewonnen. Man weiß noch zur Zeit nichts mehr, als was man ſchon damals gewuſt hat, nemlich, daß ſechs Planeten mit zehn Begleitern, welche alle beynahe auf einer Flaͤche die Cirkel ihres Umlaufs gerichtet haben, und die ewige cometiſche Kugeln, die nach allen Seiten ausſchweifen, ein Sy- A

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/kant_naturgeschichte_1755
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/kant_naturgeschichte_1755/69
Zitationshilfe: Kant, Immanuel: Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels. Königsberg u. a., 1755, S. 1. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/kant_naturgeschichte_1755/69>, abgerufen am 08.03.2021.