Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kepler, Johannes: Außzug auß der Vralten Messe Kunst Archimedis. Linz, 1616.

Bild:
erste Seite
Außzug auß der Vralten
MesseKunst Archimedis
Vnd deroselben newlich in Latein außgangener
Ergentzung/ betreffend
Rechnung der Cörperlichen Figuren/ holen Ge-
fessen vnd Weinfässer/ sonderlich deß Oesterreichischen/ so

vnder allen anderen den artigisten Schick hat.
Erklärung vnnd bestättigung der
Oesterreichischen Weinbisier Ruthen/ vnd dero-
selben sonderbaren gantz leichten vnd behenden Gebrauchs an

den Landfässern: Erweitterung dessen auff die außländische/ so
auch auff das Geschütz vnnd Kugeln.
Sampt einem sehr nutzlichen
Anhang
Von vergleichung deß Landtgebräuchigen Ge-
wichts/ Elen/ Klaffter/ Schuch/ Wein- vnd Traid Maaß/

vnder einander/ vnd mit andern außländischen/ auch Alt Römischen.
Allen vnnd jeden Obrigkeiten/ Beampteten/ Kriegs Obristen/
Handelsleuten/ Büxen-Müntz-Baw- vnd Rechen Meistern/ Wein Visierern/
Haußwürthen/ vnd meniglichen in vnd ausser Lands/ fast dienstlich: sonder-
lich aber dem Kunst- vnnd Antiquitetliebenden Lesern annämlich.
Prov. XVI.
Rechte Waag vnd Gewicht ist vom Herren/ vnd alle pfunde im
Sack sind seine Wercke.

Vom Authore verlegt/ vnnd gedruckt zu
Lintz durch Hansen Blancken.

ANNO


M. DC. XVI.
Mit Kays. Freyheit auff XV. Jahr nicht nach zu drucken.
Außzug auß der Vralten
MeſſeKunſt Archimedis
Vnd deroſelben newlich in Latein auſzgangener
Ergentzung/ betreffend
Rechnung der Coͤrperlichen Figuren/ holen Ge-
feſſen vnd Weinfaͤſſer/ ſonderlich deß Oeſterreichiſchen/ ſo

vnder allen anderen den artigiſten Schick hat.
Erklaͤrung vnnd beſtaͤttigung der
Oeſterreichiſchen Weinbiſier Ruthen/ vnd dero-
ſelben ſonderbaren gantz leichten vnd behenden Gebrauchs an

den Landfaͤſſern: Erweitterung deſſen auff die außlaͤndiſche/ ſo
auch auff das Geſchuͤtz vnnd Kugeln.
Sampt einem ſehr nutzlichen
Anhang
Von vergleichung deß Landtgebraͤuchigen Ge-
wichts/ Elen/ Klaffter/ Schuch/ Wein- vnd Traid Maaß/

vnder einander/ vnd mit andern außlaͤndiſchen/ auch Alt Roͤmiſchen.
Allen vnnd jeden Obrigkeiten/ Beampteten/ Kriegs Obriſten/
Handelsleuten/ Buͤxen-Muͤntz-Baw- vnd Rechen Meiſtern/ Wein Viſierern/
Haußwuͤrthen/ vnd meniglichen in vnd auſſer Lands/ faſt dienſtlich: ſonder-
lich aber dem Kunſt- vnnd Antiquitetliebenden Leſern annaͤmlich.
Prov. XVI.
Rechte Waag vnd Gewicht iſt vom Herren/ vnd alle pfunde im
Sack ſind ſeine Wercke.

Vom Authore verlegt/ vnnd gedruckt zu
Lintz durch Hanſen Blancken.

ANNO


M. DC. XVI.
Mit Kayſ. Freyheit auff XV. Jahr nicht nach zu drucken.
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> Außzug auß der Vralten<lb/><hi rendition="#b">Me&#x017F;&#x017F;eKun&#x017F;t Archimedis<lb/>
Vnd dero&#x017F;elben newlich in Latein au&#x017F;zgangener<lb/>
Ergentzung/ betreffend<lb/>
Rechnung der Co&#x0364;rperlichen Figuren/ holen Ge-<lb/>
fe&#x017F;&#x017F;en vnd Weinfa&#x0364;&#x017F;&#x017F;er/ &#x017F;onderlich deß Oe&#x017F;terreichi&#x017F;chen/ &#x017F;o</hi><lb/>
vnder allen anderen den artigi&#x017F;ten Schick hat.</titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub">Erkla&#x0364;rung vnnd be&#x017F;ta&#x0364;ttigung der<lb/><hi rendition="#b">Oe&#x017F;terreichi&#x017F;chen Weinbi&#x017F;ier Ruthen/ vnd dero-<lb/>
&#x017F;elben &#x017F;onderbaren gantz leichten vnd behenden Gebrauchs an</hi><lb/>
den Landfa&#x0364;&#x017F;&#x017F;ern: Erweitterung de&#x017F;&#x017F;en auff die außla&#x0364;ndi&#x017F;che/ &#x017F;o<lb/>
auch auff das Ge&#x017F;chu&#x0364;tz vnnd Kugeln.</titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc">Sampt einem &#x017F;ehr nutzlichen<lb/><hi rendition="#b">Anhang<lb/>
Von vergleichung deß Landtgebra&#x0364;uchigen Ge-<lb/>
wichts/ Elen/ Klaffter/ Schuch/ Wein- vnd Traid Maaß/</hi><lb/>
vnder einander/ vnd mit andern außla&#x0364;ndi&#x017F;chen/ auch Alt Ro&#x0364;mi&#x017F;chen.<lb/><hi rendition="#b">Allen vnnd jeden Obrigkeiten/ Beampteten/ Kriegs Obri&#x017F;ten/</hi><lb/>
Handelsleuten/ Bu&#x0364;xen-Mu&#x0364;ntz-Baw- vnd Rechen Mei&#x017F;tern/ Wein Vi&#x017F;ierern/<lb/>
Haußwu&#x0364;rthen/ vnd meniglichen in vnd au&#x017F;&#x017F;er Lands/ fa&#x017F;t dien&#x017F;tlich: &#x017F;onder-<lb/>
lich aber dem Kun&#x017F;t- vnnd <hi rendition="#aq">Antiquitet</hi>liebenden Le&#x017F;ern anna&#x0364;mlich.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline>Ge&#x017F;telt durch<lb/><docAuthor><hi rendition="#b">Johann Kepplern/ </hi></docAuthor><hi rendition="#b">der Ro&#x0364;m. Kay&#x017F;. Mt. vnd Dero</hi><lb/>
getrewer Lo&#x0364;bl. Land&#x017F;chafft deß Ertzho&#x0364;rtzogthumbs Oe&#x017F;ter-<lb/>
reich Ob der Enß <hi rendition="#aq">Mathematicum.</hi></byline><lb/>
        <epigraph>
          <cit>
            <bibl> <hi rendition="#i"> <hi rendition="#aq">Prov. XVI.</hi> </hi> </bibl><lb/>
            <quote>Rechte Waag vnd Gewicht i&#x017F;t vom Herren/ vnd alle pfunde im<lb/>
Sack &#x017F;ind &#x017F;eine Wercke.</quote>
          </cit>
        </epigraph><lb/>
        <docImprint>
          <publisher> <hi rendition="#b">Vom Authore verlegt/ vnnd gedruckt zu<lb/>
Lintz durch Han&#x017F;en Blancken.</hi> </publisher><lb/>
          <docDate> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#aq">ANNO</hi> </hi> </hi><lb/>
            <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/> <hi rendition="#i"> <hi rendition="#aq">M. DC. XVI.</hi> </hi> </docDate>
        </docImprint><lb/>
        <imprimatur>Mit Kay&#x017F;. Freyheit auff <hi rendition="#aq">XV.</hi> Jahr nicht nach zu drucken.</imprimatur>
      </titlePage><lb/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0001] Außzug auß der Vralten MeſſeKunſt Archimedis Vnd deroſelben newlich in Latein auſzgangener Ergentzung/ betreffend Rechnung der Coͤrperlichen Figuren/ holen Ge- feſſen vnd Weinfaͤſſer/ ſonderlich deß Oeſterreichiſchen/ ſo vnder allen anderen den artigiſten Schick hat. Erklaͤrung vnnd beſtaͤttigung der Oeſterreichiſchen Weinbiſier Ruthen/ vnd dero- ſelben ſonderbaren gantz leichten vnd behenden Gebrauchs an den Landfaͤſſern: Erweitterung deſſen auff die außlaͤndiſche/ ſo auch auff das Geſchuͤtz vnnd Kugeln. Sampt einem ſehr nutzlichen Anhang Von vergleichung deß Landtgebraͤuchigen Ge- wichts/ Elen/ Klaffter/ Schuch/ Wein- vnd Traid Maaß/ vnder einander/ vnd mit andern außlaͤndiſchen/ auch Alt Roͤmiſchen. Allen vnnd jeden Obrigkeiten/ Beampteten/ Kriegs Obriſten/ Handelsleuten/ Buͤxen-Muͤntz-Baw- vnd Rechen Meiſtern/ Wein Viſierern/ Haußwuͤrthen/ vnd meniglichen in vnd auſſer Lands/ faſt dienſtlich: ſonder- lich aber dem Kunſt- vnnd Antiquitetliebenden Leſern annaͤmlich. Geſtelt durch Johann Kepplern/ der Roͤm. Kayſ. Mt. vnd Dero getrewer Loͤbl. Landſchafft deß Ertzhoͤrtzogthumbs Oeſter- reich Ob der Enß Mathematicum. Prov. XVI. Rechte Waag vnd Gewicht iſt vom Herren/ vnd alle pfunde im Sack ſind ſeine Wercke. Vom Authore verlegt/ vnnd gedruckt zu Lintz durch Hanſen Blancken. ANNO M. DC. XVI. Mit Kayſ. Freyheit auff XV. Jahr nicht nach zu drucken.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/kepler_messekunst_1616
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/kepler_messekunst_1616/1
Zitationshilfe: Kepler, Johannes: Außzug auß der Vralten Messe Kunst Archimedis. Linz, 1616, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/kepler_messekunst_1616/1>, abgerufen am 10.04.2021.