Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Klopstock, Friedrich Gottlieb]: Der Messias. Bd. 2. Halle, 1756.

Bild:
<< vorherige Seite
Erklärung der Kupfer
in dem Gedicht, der Messias.
Zum zweyten Bande.


Vor den sechsten Gesang.

Die Schaar, die in Gethsemane vor Jesu nieder-
fällt, weil er gesagt hat: Jch bins! Drey hinterein-
ander entfliehen mit großer Aengstlichkeit; der lezte
ist darinne von den beyden ersten unterschieden, daß
er nicht allein Aengstlichkeit, sondern auch Wut in
seinem Gesichte zeiget.

Vor den siebenden Gesang.

Die Facade eines antiquen römischen Pallastes.
Vor demselben das Hochpflaster. Unten herum eine
große Menge Volks. Pilatus auf dem Richter-
stuhle, dem ein Sclav aus einem antiquen Wasser-

gefäß
)(
Erklaͤrung der Kupfer
in dem Gedicht, der Meſſias.
Zum zweyten Bande.


Vor den ſechſten Geſang.

Die Schaar, die in Gethſemane vor Jeſu nieder-
faͤllt, weil er geſagt hat: Jch bins! Drey hinterein-
ander entfliehen mit großer Aengſtlichkeit; der lezte
iſt darinne von den beyden erſten unterſchieden, daß
er nicht allein Aengſtlichkeit, ſondern auch Wut in
ſeinem Geſichte zeiget.

Vor den ſiebenden Geſang.

Die Façade eines antiquen roͤmiſchen Pallaſtes.
Vor demſelben das Hochpflaſter. Unten herum eine
große Menge Volks. Pilatus auf dem Richter-
ſtuhle, dem ein Sclav aus einem antiquen Waſſer-

gefaͤß
)(
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0017"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Erkla&#x0364;rung der Kupfer<lb/><hi rendition="#g">in dem Gedicht, der Me&#x017F;&#x017F;ias</hi>.<lb/>
Zum zweyten Bande.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Vor den &#x017F;ech&#x017F;ten Ge&#x017F;ang.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">D</hi>ie Schaar, die in Geth&#x017F;emane vor Je&#x017F;u nieder-<lb/>
fa&#x0364;llt, weil er ge&#x017F;agt hat: Jch bins! Drey hinterein-<lb/>
ander entfliehen mit großer Aeng&#x017F;tlichkeit; der lezte<lb/>
i&#x017F;t darinne von den beyden er&#x017F;ten unter&#x017F;chieden, daß<lb/>
er nicht allein Aeng&#x017F;tlichkeit, &#x017F;ondern auch Wut in<lb/>
&#x017F;einem Ge&#x017F;ichte zeiget.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Vor den &#x017F;iebenden Ge&#x017F;ang.</hi> </head><lb/>
          <p>Die <hi rendition="#aq">Façade</hi> eines antiquen ro&#x0364;mi&#x017F;chen Palla&#x017F;tes.<lb/>
Vor dem&#x017F;elben das Hochpfla&#x017F;ter. Unten herum eine<lb/>
große Menge Volks. Pilatus auf dem Richter-<lb/>
&#x017F;tuhle, dem ein Sclav aus einem antiquen Wa&#x017F;&#x017F;er-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">)(</fw><fw place="bottom" type="catch">gefa&#x0364;ß</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0017] Erklaͤrung der Kupfer in dem Gedicht, der Meſſias. Zum zweyten Bande. Vor den ſechſten Geſang. Die Schaar, die in Gethſemane vor Jeſu nieder- faͤllt, weil er geſagt hat: Jch bins! Drey hinterein- ander entfliehen mit großer Aengſtlichkeit; der lezte iſt darinne von den beyden erſten unterſchieden, daß er nicht allein Aengſtlichkeit, ſondern auch Wut in ſeinem Geſichte zeiget. Vor den ſiebenden Geſang. Die Façade eines antiquen roͤmiſchen Pallaſtes. Vor demſelben das Hochpflaſter. Unten herum eine große Menge Volks. Pilatus auf dem Richter- ſtuhle, dem ein Sclav aus einem antiquen Waſſer- gefaͤß )(

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_messias02_1756
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_messias02_1756/17
Zitationshilfe: [Klopstock, Friedrich Gottlieb]: Der Messias. Bd. 2. Halle, 1756, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_messias02_1756/17>, abgerufen am 28.02.2021.