Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Laukhard, Friedrich Christian: F. C. Laukhards Leben und Schicksale. Bd. 2. Halle, 1792.

Bild:
erste Seite
Leben und Schicksale,
von ihm selbst beschrieben,
und zur Warnung
für Eltern und studierende Jünglinge
herausgegeben.

Ein Beitrag zur Charakteristik der Universitäten in Deutschland.



Zweiter Theil.





Halle,
bei Michaelis und Bispink.
1792.

Leben und Schickſale,
von ihm ſelbſt beſchrieben,
und zur Warnung
fuͤr Eltern und ſtudierende Juͤnglinge
herausgegeben.

Ein Beitrag zur Charakteriſtik der Univerſitaͤten in Deutſchland.



Zweiter Theil.





Halle,
bei Michaelis und Bispink.
1792.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001"/>
      <titlePage type="main">
        <byline><docAuthor><hi rendition="#b">F. C. <hi rendition="#g">Laukhards</hi></hi></docAuthor><hi rendition="#b">,</hi><lb/>
vorzeiten Magi&#x017F;ters der Philo&#x017F;ophie, und jetzt Musketiers<lb/>
unter dem von Thadden&#x017F;chen Regiment<lb/>
zu Halle,</byline><lb/>
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#b">Leben und Schick&#x017F;ale,</hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"><hi rendition="#g">von ihm &#x017F;elb&#x017F;t be&#x017F;chrieben</hi>,<lb/>
und zur Warnung<lb/>
fu&#x0364;r Eltern und &#x017F;tudierende Ju&#x0364;nglinge<lb/><hi rendition="#g">herausgegeben</hi>.<lb/><milestone rendition="#hr" unit="section"/> Ein Beitrag zur Charakteri&#x017F;tik der Univer&#x017F;ita&#x0364;ten in Deut&#x017F;chland.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <titlePart type="volume"><hi rendition="#g">Zweiter Theil</hi>.</titlePart><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint>
          <pubPlace><hi rendition="#g">Halle</hi>,</pubPlace><lb/>
          <publisher><hi rendition="#g">bei Michaelis und Bispink</hi>.</publisher><lb/>
          <docDate><hi rendition="#g">1792</hi>.</docDate>
        </docImprint>
      </titlePage><lb/>
    </front>
    <body>
</body>
  </text>
</TEI>
[0001] F. C. Laukhards, vorzeiten Magiſters der Philoſophie, und jetzt Musketiers unter dem von Thaddenſchen Regiment zu Halle, Leben und Schickſale, von ihm ſelbſt beſchrieben, und zur Warnung fuͤr Eltern und ſtudierende Juͤnglinge herausgegeben. Ein Beitrag zur Charakteriſtik der Univerſitaͤten in Deutſchland. Zweiter Theil. Halle, bei Michaelis und Bispink. 1792.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/laukhard_leben02_1792
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/laukhard_leben02_1792/1
Zitationshilfe: Laukhard, Friedrich Christian: F. C. Laukhards Leben und Schicksale. Bd. 2. Halle, 1792, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/laukhard_leben02_1792/1>, abgerufen am 10.04.2021.