Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lessing, Gotthold Ephraim: Fabeln. Berlin, 1759.

Bild:
<< vorherige Seite
XII.
Jupiter und Apollo.

Jupiter und Apollo stritten, welcher von ihnen
der beste Bogenschütze sey. Laß uns die Probe
machen! sagte Apollo. Er spannte seinen Bogen,
und schoß so mitten in das bemerkte Ziel, daß Ju-
piter keine Möglichkeit sahe, ihn zu übertreffen. --
Ich sehe, sprach er, daß du wirklich sehr wohl
schiessest. Ich werde Mühe haben, es besser zu
machen. Doch will ich es ein andermal versuchen.
-- Er soll es noch versuchen, der kluge Jupiter!



XIII. Die
XII.
Jupiter und Apollo.

Jupiter und Apollo ſtritten, welcher von ihnen
der beſte Bogenſchütze ſey. Laß uns die Probe
machen! ſagte Apollo. Er ſpannte ſeinen Bogen,
und ſchoß ſo mitten in das bemerkte Ziel, daß Ju-
piter keine Möglichkeit ſahe, ihn zu übertreffen. —
Ich ſehe, ſprach er, daß du wirklich ſehr wohl
ſchieſſeſt. Ich werde Mühe haben, es beſſer zu
machen. Doch will ich es ein andermal verſuchen.
— Er ſoll es noch verſuchen, der kluge Jupiter!



XIII. Die
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0070" n="50"/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">XII.</hi></hi><lb/><hi rendition="#fr">Jupiter</hi> und <hi rendition="#fr">Apollo.</hi></head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">J</hi>upiter und Apollo &#x017F;tritten, welcher von ihnen<lb/>
der be&#x017F;te Bogen&#x017F;chütze &#x017F;ey. Laß uns die Probe<lb/>
machen! &#x017F;agte Apollo. Er &#x017F;pannte &#x017F;einen Bogen,<lb/>
und &#x017F;choß &#x017F;o mitten in das bemerkte Ziel, daß Ju-<lb/>
piter keine Möglichkeit &#x017F;ahe, ihn zu übertreffen. &#x2014;<lb/>
Ich &#x017F;ehe, &#x017F;prach er, daß du wirklich &#x017F;ehr wohl<lb/>
&#x017F;chie&#x017F;&#x017F;e&#x017F;t. Ich werde Mühe haben, es be&#x017F;&#x017F;er zu<lb/>
machen. Doch will ich es ein andermal ver&#x017F;uchen.<lb/>
&#x2014; Er &#x017F;oll es noch ver&#x017F;uchen, der kluge Jupiter!</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">XIII.</hi> Die</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[50/0070] XII. Jupiter und Apollo. Jupiter und Apollo ſtritten, welcher von ihnen der beſte Bogenſchütze ſey. Laß uns die Probe machen! ſagte Apollo. Er ſpannte ſeinen Bogen, und ſchoß ſo mitten in das bemerkte Ziel, daß Ju- piter keine Möglichkeit ſahe, ihn zu übertreffen. — Ich ſehe, ſprach er, daß du wirklich ſehr wohl ſchieſſeſt. Ich werde Mühe haben, es beſſer zu machen. Doch will ich es ein andermal verſuchen. — Er ſoll es noch verſuchen, der kluge Jupiter! XIII. Die

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/lessing_fabeln_1759
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/lessing_fabeln_1759/70
Zitationshilfe: Lessing, Gotthold Ephraim: Fabeln. Berlin, 1759, S. 50. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/lessing_fabeln_1759/70>, abgerufen am 17.04.2021.