Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite
Nöhtige Erklärung und Gebrauch

Canaille, allerhand lumpen Gesinde/ kan auch von
Hohen und Niedrigen verstanden werden/ die kein ge-
nereuses,
wohlthätiges/ ehrliches Gemüth haben/ o-
der die gemeine und laches Actiones begehen.

Canal, eine Rinne/ Graben oder Röhr/ item die
Meer-Enge zwischen Engeland und Franckreich.

Cancelliren/ aus-und durchstreichen/ Cancellaria
die Cantzeley.

Candidat, ein solcher/ der jetzt auf der Spitze ist/ daß
er soll einen Dienst/ Ehren-Amt oder Titul bekommen/
oder der auch dessen fähig ist.

Canon, eine Regul/ item eine Zins/ den man jähre
lich geben muß.

Canonicat, ein Thum-Herrnschafft/ Canonicus ein
Thum-Herr.

Canonisiren/ in die Zahl der Heiligen setzen.

Cantons, die 13. Oerter in der Schweitz/ les lou-
ables Cantons,
die löbliche Eydgenossen.

Cantoniren/ die Armee von einander verlegen/
doch also/ daß sie bald kan wieder zusammen kommen.

Caper, ein See-Räuber/ Armateur imgleichen.

Capitation, das Kopff-Geld/ der Aufsatz oder
Schatzung.

Capital, ist das Haupt-Geld oder die Haupt-Sum-
ma,
mit welcher man anfängt zu handeln/ oder welche
man ausleihet und auf Zins gibt.

Capitul, ist das Collegium der Geistlichen/ inson-
derheit der Thum-Herren.

Capituliren/ gewisse Puncta und Bedingungen ge-
gen einander abreden.

Caprice, Eigensinnigkeit/ Hartnäckigkeit/ capri-
cieux,
eigensinnig/ hartnäckigt.

Captiöse, betrüglich/ verführisch/ gefährlich.

Ca-
Noͤhtige Erklaͤrung und Gebrauch

Canaille, allerhand lumpen Geſinde/ kan auch von
Hohen und Niedrigen verſtanden werden/ die kein ge-
nereuſes,
wohlthaͤtiges/ ehrliches Gemuͤth haben/ o-
der die gemeine und laches Actiones begehen.

Canal, eine Rinne/ Graben oder Roͤhr/ item die
Meer-Enge zwiſchen Engeland und Franckreich.

Cancelliren/ aus-und durchſtreichen/ Cancellaria
die Cantzeley.

Candidat, ein ſolcher/ der jetzt auf der Spitze iſt/ daß
er ſoll einen Dienſt/ Ehren-Amt oder Titul bekommen/
oder der auch deſſen faͤhig iſt.

Canon, eine Regul/ item eine Zins/ den man jaͤhre
lich geben muß.

Canonicat, ein Thum-Herrnſchafft/ Canonicus ein
Thum-Herr.

Canoniſiren/ in die Zahl der Heiligen ſetzen.

Cantons, die 13. Oerter in der Schweitz/ les lou-
ables Cantons,
die loͤbliche Eydgenoſſen.

Cantoniren/ die Armée von einander verlegen/
doch alſo/ daß ſie bald kan wieder zuſammen kommen.

Caper, ein See-Raͤuber/ Armateur imgleichen.

Capitation, das Kopff-Geld/ der Aufſatz oder
Schatzung.

Capital, iſt das Haupt-Geld oder die Haupt-Sum-
ma,
mit welcher man anfaͤngt zu handeln/ oder welche
man ausleihet und auf Zins gibt.

Capitul, iſt das Collegium der Geiſtlichen/ inſon-
derheit der Thum-Herren.

Capituliren/ gewiſſe Puncta und Bedingungen ge-
gen einander abreden.

Caprice, Eigenſinnigkeit/ Hartnaͤckigkeit/ capri-
cieux,
eigenſinnig/ hartnaͤckigt.

Captiöſe, betruͤglich/ verfuͤhriſch/ gefaͤhrlich.

Ca-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="2">
        <div n="3">
          <pb facs="#f0086" n="66"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">No&#x0364;htige Erkla&#x0364;rung und Gebrauch</hi> </fw><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>anaille,</hi> allerhand lumpen Ge&#x017F;inde/ kan auch von<lb/>
Hohen und Niedrigen ver&#x017F;tanden werden/ die kein <hi rendition="#aq">ge-<lb/>
nereu&#x017F;es,</hi> wohltha&#x0364;tiges/ ehrliches Gemu&#x0364;th haben/ o-<lb/>
der die gemeine und <hi rendition="#aq">laches Actiones</hi> begehen.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>anal,</hi> eine Rinne/ Graben oder Ro&#x0364;hr/ <hi rendition="#aq">item</hi> die<lb/>
Meer-Enge zwi&#x017F;chen Engeland und Franckreich.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>ancelli</hi>ren/ aus-und durch&#x017F;treichen/ <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>ancellaria</hi><lb/>
die Cantzeley.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>andidat,</hi> ein &#x017F;olcher/ der jetzt auf der Spitze i&#x017F;t/ daß<lb/>
er &#x017F;oll einen Dien&#x017F;t/ Ehren-Amt oder Titul bekommen/<lb/>
oder der auch de&#x017F;&#x017F;en fa&#x0364;hig i&#x017F;t.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>anon,</hi> eine Regul/ <hi rendition="#aq">item</hi> eine Zins/ den man ja&#x0364;hre<lb/>
lich geben muß.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>anonicat,</hi> ein Thum-Herrn&#x017F;chafft/ <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>anonicus</hi> ein<lb/>
Thum-Herr.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>anoni&#x017F;i</hi>ren/ in die Zahl der Heiligen &#x017F;etzen.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>antons,</hi> die 13. Oerter in der Schweitz/ <hi rendition="#aq">les lou-<lb/>
ables <hi rendition="#i">C</hi>antons,</hi> die lo&#x0364;bliche Eydgeno&#x017F;&#x017F;en.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>antoni</hi>ren/ die <hi rendition="#aq">Armée</hi> von einander verlegen/<lb/>
doch al&#x017F;o/ daß &#x017F;ie bald kan wieder zu&#x017F;ammen kommen.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>aper,</hi> ein See-Ra&#x0364;uber/ <hi rendition="#aq">Armateur</hi> imgleichen.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>apitation,</hi> das Kopff-Geld/ der Auf&#x017F;atz oder<lb/>
Schatzung.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>apital,</hi> i&#x017F;t das Haupt-Geld oder die Haupt-<hi rendition="#aq">Sum-<lb/>
ma,</hi> mit welcher man anfa&#x0364;ngt zu handeln/ oder welche<lb/>
man ausleihet und auf Zins gibt.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>apitul,</hi> i&#x017F;t das <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>ollegium</hi> der Gei&#x017F;tlichen/ in&#x017F;on-<lb/>
derheit der Thum-Herren.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>apituli</hi>ren/ gewi&#x017F;&#x017F;e <hi rendition="#aq">Puncta</hi> und Bedingungen ge-<lb/>
gen einander abreden.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>aprice,</hi> Eigen&#x017F;innigkeit/ Hartna&#x0364;ckigkeit/ <hi rendition="#aq">capri-<lb/>
cieux,</hi> eigen&#x017F;innig/ hartna&#x0364;ckigt.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>aptiö&#x017F;e,</hi> betru&#x0364;glich/ verfu&#x0364;hri&#x017F;ch/ gefa&#x0364;hrlich.</p><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">C</hi>a-</hi> </fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[66/0086] Noͤhtige Erklaͤrung und Gebrauch Canaille, allerhand lumpen Geſinde/ kan auch von Hohen und Niedrigen verſtanden werden/ die kein ge- nereuſes, wohlthaͤtiges/ ehrliches Gemuͤth haben/ o- der die gemeine und laches Actiones begehen. Canal, eine Rinne/ Graben oder Roͤhr/ item die Meer-Enge zwiſchen Engeland und Franckreich. Cancelliren/ aus-und durchſtreichen/ Cancellaria die Cantzeley. Candidat, ein ſolcher/ der jetzt auf der Spitze iſt/ daß er ſoll einen Dienſt/ Ehren-Amt oder Titul bekommen/ oder der auch deſſen faͤhig iſt. Canon, eine Regul/ item eine Zins/ den man jaͤhre lich geben muß. Canonicat, ein Thum-Herrnſchafft/ Canonicus ein Thum-Herr. Canoniſiren/ in die Zahl der Heiligen ſetzen. Cantons, die 13. Oerter in der Schweitz/ les lou- ables Cantons, die loͤbliche Eydgenoſſen. Cantoniren/ die Armée von einander verlegen/ doch alſo/ daß ſie bald kan wieder zuſammen kommen. Caper, ein See-Raͤuber/ Armateur imgleichen. Capitation, das Kopff-Geld/ der Aufſatz oder Schatzung. Capital, iſt das Haupt-Geld oder die Haupt-Sum- ma, mit welcher man anfaͤngt zu handeln/ oder welche man ausleihet und auf Zins gibt. Capitul, iſt das Collegium der Geiſtlichen/ inſon- derheit der Thum-Herren. Capituliren/ gewiſſe Puncta und Bedingungen ge- gen einander abreden. Caprice, Eigenſinnigkeit/ Hartnaͤckigkeit/ capri- cieux, eigenſinnig/ hartnaͤckigt. Captiöſe, betruͤglich/ verfuͤhriſch/ gefaͤhrlich. Ca-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/86
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 66. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/86>, abgerufen am 09.08.2022.