Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Nestroy, Johann: Der böse Geist Lumpacivagabundus, oder: Das liederliche Kleeblatt. Wien, 1835.

Bild:
<< vorherige Seite
Leim
(schnell auf ihn loßfahrend).
Brüderl was hast g'sagt?
Knieriem.
Mir war im Traum, als wenn in einem gan-
zen Nebel von G'mischten -- ist auf einmal erschie-
nen -- Nr. 7359.
Leim.
Nein, das geht nicht natürlich zu, alle Drei
den nämlichen Traum!
Zwirn.
Auf d'Letzt ist uns gar das Glück bestimmt.
Leim.
Wie können wir denn was g'winnen, wenn
wir kein Los haben?
Knieriem.
Wenn's Glück will, braucht man kein Los.

Neunter Auftritt.
Vorige. Ein Hausirer.
Hausirer
(mit seinen Anhängtrüherl, worin verschiedene Waaren
sind, eintretend).

Guten Morgen allerseits. Kaufen die Herren
Hosenträger, Brieftaschen, Pfeifenröhr'ln, Tabaks-
Leim
(ſchnell auf ihn loßfahrend).
Brüderl was haſt g’ſagt?
Knieriem.
Mir war im Traum, als wenn in einem gan-
zen Nebel von G’miſchten — iſt auf einmal erſchie-
nen — Nr. 7359.
Leim.
Nein, das geht nicht natürlich zu, alle Drei
den nämlichen Traum!
Zwirn.
Auf d’Letzt iſt uns gar das Glück beſtimmt.
Leim.
Wie können wir denn was g’winnen, wenn
wir kein Los haben?
Knieriem.
Wenn’s Glück will, braucht man kein Los.

Neunter Auftritt.
Vorige. Ein Hauſirer.
Hauſirer
(mit ſeinen Anhängtrüherl, worin verſchiedene Waaren
ſind, eintretend).

Guten Morgen allerſeits. Kaufen die Herren
Hoſenträger, Brieftaſchen, Pfeifenröhr’ln, Tabaks-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0045" n="39"/>
          <sp who="#LEI">
            <speaker> <hi rendition="#g">Leim</hi> </speaker><lb/>
            <stage>(&#x017F;chnell auf ihn loßfahrend).</stage><lb/>
            <p>Brüderl was ha&#x017F;t g&#x2019;&#x017F;agt?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#KNI">
            <speaker><hi rendition="#g">Knieriem</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Mir war im Traum, als wenn in einem gan-<lb/>
zen Nebel von G&#x2019;mi&#x017F;chten &#x2014; i&#x017F;t auf einmal er&#x017F;chie-<lb/>
nen &#x2014; Nr. 7359.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LEI">
            <speaker><hi rendition="#g">Leim</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Nein, das geht nicht natürlich zu, alle Drei<lb/>
den nämlichen Traum!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ZWI">
            <speaker><hi rendition="#g">Zwirn</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Auf d&#x2019;Letzt i&#x017F;t uns gar das Glück be&#x017F;timmt.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LEI">
            <speaker><hi rendition="#g">Leim</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Wie können wir denn was g&#x2019;winnen, wenn<lb/>
wir kein Los haben?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#KNI">
            <speaker><hi rendition="#g">Knieriem</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Wenn&#x2019;s Glück will, braucht man kein Los.</p>
          </sp>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Neunter Auftritt</hi>.</hi> </head><lb/>
          <stage><hi rendition="#g">Vorige</hi>. Ein <hi rendition="#g">Hau&#x017F;irer</hi>.</stage><lb/>
          <sp who="#EINH">
            <speaker> <hi rendition="#g">Hau&#x017F;irer</hi> </speaker><lb/>
            <stage>(mit &#x017F;einen Anhängtrüherl, worin ver&#x017F;chiedene Waaren<lb/>
&#x017F;ind, eintretend).</stage><lb/>
            <p>Guten Morgen aller&#x017F;eits. Kaufen die Herren<lb/>
Ho&#x017F;enträger, Briefta&#x017F;chen, Pfeifenröhr&#x2019;ln, Tabaks-<lb/></p>
          </sp>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[39/0045] Leim (ſchnell auf ihn loßfahrend). Brüderl was haſt g’ſagt? Knieriem. Mir war im Traum, als wenn in einem gan- zen Nebel von G’miſchten — iſt auf einmal erſchie- nen — Nr. 7359. Leim. Nein, das geht nicht natürlich zu, alle Drei den nämlichen Traum! Zwirn. Auf d’Letzt iſt uns gar das Glück beſtimmt. Leim. Wie können wir denn was g’winnen, wenn wir kein Los haben? Knieriem. Wenn’s Glück will, braucht man kein Los. Neunter Auftritt. Vorige. Ein Hauſirer. Hauſirer (mit ſeinen Anhängtrüherl, worin verſchiedene Waaren ſind, eintretend). Guten Morgen allerſeits. Kaufen die Herren Hoſenträger, Brieftaſchen, Pfeifenröhr’ln, Tabaks-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/nestroy_lumpacivagabundus_1835
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/nestroy_lumpacivagabundus_1835/45
Zitationshilfe: Nestroy, Johann: Der böse Geist Lumpacivagabundus, oder: Das liederliche Kleeblatt. Wien, 1835, S. 39. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/nestroy_lumpacivagabundus_1835/45>, abgerufen am 02.03.2021.