Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pancovius, Thomas: Herbarium Portatile, Oder Behendes Kräuter- und Gewächs-Buch. Leipzig, 1656.

Bild:
<< vorherige Seite


Tutus Proeeunte Deo!
Nahm- und Wirckungs-Zeiger/
Oder:
Kurtze Anweisunge/ bey welcher Zahl/ vor-
gesetzte Kräuter- und Gewächs-Abbildungen zu finden/
und worzu die vornehmsten in der Medicin können
gebrauchet werden.
Nach der Buchstab-Ordnung zusammen
getragen
Von
THOMA PANCOVIO, D.
Chur Fürstl: Brand: Hoff-Medico.


[Spaltenumbruch]

ABies, Elate, Thanne
oder Thannenbaum/
N. 1303. Hiervon
werden viele Sache
von etlichen gebrau-
chet/ wie solches
nachzuschlagen in Medulla Destillat.
Conr:
Kuhnrads. Mich. Crugnerus
hat auch einen gantzen Tractat/ Chymi-
scher Thannenbaum genandt/ davon be-
schrieben.

Abrotanum mas, Stabwurtz/
Gartwurtz/ Gartenheil/ Aberraute/
Num. 948. Famina, Chamaecyparis-
[Spaltenumbruch]
sus, Santonicum minus,
Garten Cy-
preß/ Nu. 949. Widerstehen der Gifft/
und heilen gifftiger Thiere Bisse/ trei-
ben die Würmer aus/ und fodern den
Vrin: vertreiben die gelbe Sucht/ und
das Auffsteigen der Mutter/ und brin-
gen den Weibern ihre Zeiten. Der Saft
mit Dillenöhl vermischet/ machet Haare
wachsen/ die kahle stete damit bestrichen/
oder eine Lauge davon gemachet.

Abrotanum inodorum, so ohn
Geruch ist/ wird nicht gebrauchet/ N.
950.

Absinthium commune, Ase-

nefii,
Aaa


Tutus Prœeunte Deo!
Nahm- und Wirckungs-Zeiger/
Oder:
Kurtze Anweiſunge/ bey welcher Zahl/ vor-
geſetzte Kraͤuter- und Gewaͤchs-Abbildungen zu finden/
und worzu die vornehmſten in der Medicin koͤnnen
gebrauchet werden.
Nach der Buchſtab-Ordnung zuſammen
getragen
Von
THOMA PANCOVIO, D.
Chur Fuͤrſtl: Brand: Hoff-Medico.


[Spaltenumbruch]

ABies, Elate, Thanne
oder Thannenbaum/
N. 1303. Hiervon
werden viele Sachē
von etlichen gebrau-
chet/ wie ſolches
nachzuſchlagen in Medulla Deſtillat.
Conr:
Kuhnrads. Mich. Crugnerus
hat auch einen gantzen Tractat/ Chymi-
ſcher Thannenbaum genandt/ davon be-
ſchrieben.

Abrotanum mas, Stabwurtz/
Gartwurtz/ Gartenheil/ Aberraute/
Num. 948. Famina, Chamæcyparis-
[Spaltenumbruch]
ſus, Santonicum minus,
Garten Cy-
preß/ Nu. 949. Widerſtehen der Gifft/
und heilen gifftiger Thiere Biſſe/ trei-
ben die Wuͤrmer aus/ und fodern den
Vrin: vertreiben die gelbe Sucht/ und
das Auffſteigen der Mutter/ und brin-
gen den Weibern ihre Zeiten. Der Saft
mit Dillenoͤhl vermiſchet/ machet Haare
wachſen/ die kahle ſtete damit beſtrichen/
oder eine Lauge davon gemachet.

Abrotanum inodorum, ſo ohn
Geruch iſt/ wird nicht gebrauchet/ N.
950.

Abſinthium commune, Aſe-

nefii,
Aaa
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0373"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#aq">T<hi rendition="#i">utus</hi> P<hi rendition="#i">r&#x0153;eunte</hi> D<hi rendition="#i">eo!</hi></hi><lb/>
Nahm- und Wirckungs-Zeiger/<lb/>
Oder:<lb/>
Kurtze Anwei&#x017F;unge/ bey welcher Zahl/ vor-<lb/>
ge&#x017F;etzte Kra&#x0364;uter- und Gewa&#x0364;chs-Abbildungen zu finden/<lb/>
und worzu die vornehm&#x017F;ten in der Medicin ko&#x0364;nnen<lb/>
gebrauchet werden.<lb/>
Nach der Buch&#x017F;tab-Ordnung zu&#x017F;ammen<lb/>
getragen<lb/>
Von<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">THOMA PANCOVIO, D.</hi></hi><lb/>
Chur Fu&#x0364;r&#x017F;tl: Brand: Hoff-<hi rendition="#aq">Medico.</hi></head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <cb n="1."/><lb/>
        <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#in">A</hi>Bies, Elate,</hi> Thanne<lb/>
oder Thannenbaum/<lb/>
N. 1303. Hiervon<lb/>
werden viele Sach&#x0113;<lb/>
von etlichen gebrau-<lb/>
chet/ wie &#x017F;olches<lb/>
nachzu&#x017F;chlagen <hi rendition="#aq">in Medulla De&#x017F;tillat.<lb/>
Conr:</hi> Kuhnrads. <hi rendition="#aq">Mich. Crugnerus</hi><lb/>
hat auch einen gantzen Tractat/ Chymi-<lb/>
&#x017F;cher Thannenbaum genandt/ davon be-<lb/>
&#x017F;chrieben.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#aq">Abrotanum <hi rendition="#i">mas</hi>,</hi> Stabwurtz/<lb/>
Gartwurtz/ Gartenheil/ Aberraute/<lb/>
Num. 948. <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Famina</hi>, Chamæcyparis-<lb/><cb n="2."/><lb/>
&#x017F;us, Santonicum minus,</hi> Garten Cy-<lb/>
preß/ Nu. 949. Wider&#x017F;tehen der Gifft/<lb/>
und heilen gifftiger Thiere Bi&#x017F;&#x017F;e/ trei-<lb/>
ben die Wu&#x0364;rmer aus/ und fodern den<lb/>
Vrin: vertreiben die gelbe Sucht/ und<lb/>
das Auff&#x017F;teigen der Mutter/ und brin-<lb/>
gen den Weibern ihre Zeiten. Der Saft<lb/>
mit Dilleno&#x0364;hl vermi&#x017F;chet/ machet Haare<lb/>
wach&#x017F;en/ die kahle &#x017F;tete damit be&#x017F;trichen/<lb/>
oder eine Lauge davon gemachet.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#aq">Abrotanum inodorum,</hi> &#x017F;o ohn<lb/>
Geruch i&#x017F;t/ wird nicht gebrauchet/ N.<lb/>
950.</p><lb/>
        <p> <hi rendition="#aq">Ab&#x017F;inthium commune, A&#x017F;e-</hi><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">Aaa</fw>
          <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#aq">nefii,</hi> </fw><lb/>
        </p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0373] Tutus Prœeunte Deo! Nahm- und Wirckungs-Zeiger/ Oder: Kurtze Anweiſunge/ bey welcher Zahl/ vor- geſetzte Kraͤuter- und Gewaͤchs-Abbildungen zu finden/ und worzu die vornehmſten in der Medicin koͤnnen gebrauchet werden. Nach der Buchſtab-Ordnung zuſammen getragen Von THOMA PANCOVIO, D. Chur Fuͤrſtl: Brand: Hoff-Medico. ABies, Elate, Thanne oder Thannenbaum/ N. 1303. Hiervon werden viele Sachē von etlichen gebrau- chet/ wie ſolches nachzuſchlagen in Medulla Deſtillat. Conr: Kuhnrads. Mich. Crugnerus hat auch einen gantzen Tractat/ Chymi- ſcher Thannenbaum genandt/ davon be- ſchrieben. Abrotanum mas, Stabwurtz/ Gartwurtz/ Gartenheil/ Aberraute/ Num. 948. Famina, Chamæcyparis- ſus, Santonicum minus, Garten Cy- preß/ Nu. 949. Widerſtehen der Gifft/ und heilen gifftiger Thiere Biſſe/ trei- ben die Wuͤrmer aus/ und fodern den Vrin: vertreiben die gelbe Sucht/ und das Auffſteigen der Mutter/ und brin- gen den Weibern ihre Zeiten. Der Saft mit Dillenoͤhl vermiſchet/ machet Haare wachſen/ die kahle ſtete damit beſtrichen/ oder eine Lauge davon gemachet. Abrotanum inodorum, ſo ohn Geruch iſt/ wird nicht gebrauchet/ N. 950. Abſinthium commune, Aſe- nefii, Aaa

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/pancovius_herbarium_1656
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/pancovius_herbarium_1656/373
Zitationshilfe: Pancovius, Thomas: Herbarium Portatile, Oder Behendes Kräuter- und Gewächs-Buch. Leipzig, 1656, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/pancovius_herbarium_1656/373>, abgerufen am 17.04.2021.