Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Liebrecht, Marie]

Liebrecht, Marie. Das Röschen von Bärenthal. Erzählg. 16. (96) Stuttgart 1892, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. kart. n -.40

- Der Kinder Ferienzeit u. Fritzchens Schule. Eine Erzählg. für Kinder. 12. (31) Basel 1895, Jaeger & Kober. -.20

- Der "Müllerfranz". Jugend-Erzählg. 8. (93) Konstanz u. Emmishofen 1894, C. Hirsch. geb. 1.-

- Der Waisen Vater. Erzählg. 12. (50) Basel 1895, Jaeger & Kober. -.25

- Der wilde Tobias. 16. (32) Konstanz n. Emmishofen 1894, C. Hirsch. -.10

- Die Frau Oberst. Erzählg. 12. (62) Basel 1893, Jaeger & Kober. n -.40; geb. n -.80

- Die Konfirmandenkinder. 16. (24) Stuttgart 1894, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. -.10

- Die Schuld der Witwe. 12. (24) Ebda. 1890. -.10

- Ein Bettelkind. Erzählg. 16. (132 mit 1 Titelbild.) Stuttgart 1888, J. F. Steinkopf. -.75

- Ein Glückskind. Der lieben Jugend erzählt. 12. (72) Basel 1887, Spittler. n -.40

- Ein patriotisches Schwabenkind. Der lieben Jugend erzählt. 12. (53) Ebda. n -.30

- Ein schwäbisches Pfarrkind. Erinnergn. an Luise Pichler. Die Geschichte einer Quelle, von ihr selbst erzählt. 16. (31) Konstanz n. Emmishofen 1893, C. Hirsch. -.10

- Gaben aus Gottes Hand. Eine Erzählg. für jung u. alt. 12. (32 mit Bildern.) Basel 1888, Spittler. n -.20

- Hänschens Jugendjahre. Erzählg. 16. (70) Ebda. 1889. n -.40

- Hinter Schloss u. Riegel. 2. Aufl. 12. (24) Stuttgart 1888, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. n -.10

- In der Steinbachmühle. Eine Erzählg. für die Kinderwelt. 2. Aufl. (4-6 Taus.) 12. (32 mit Titelbild.) Basel 1896, Jaeger & Kober. n -.20

- In Seilen der Liebe od. eine Geschichte vom Verlieren u. Wiederfinden. Für jung u. alt erzählt. 12. (96) Basel 1886, Spittler. n -.50; geb. 1.20

- Jugendgabe. Erzählgn. für die Kinderwelt. 5 Hefte. 12. (a 32) Ebda. 1886. a n -.20

- Jugendgabe. 5 Erzählgn. 11. Heft. 12. (32) Ebda. 1889. 12.-14. Heft, (a 32) 1890. a n -.20

- Jugendgabe. 4 Erzählgn, 12. (32) Basel 1882, Jaeger & Kober. -.20

- Lisa, der Mutter Trost. Erzählg, 12. (32) Ebda. 1894. -.20

- Mein Joch ist sanft. Erzählg. Der Weg ist schmal. Nach Aufzeichngn. aus einer Familienchronik. Erzählg. 8. (112) Konstanz u. Emmishofen, Carl Hirsch. geb. bar 1.-

- Passions- u. Osterblumen. Erzählgn. aus des Christen Kreuzesschule. 12. (66) Basel 1893, Jaeger & Kober. n -.40; geb. n -.80

- Pfingstblüten. Erzählgn. für junge u. alte Christen. 12. (83) Ebda. 1894. n -.40; geb. n -.80

- Seines Glückes Schmied. Eine Erzählg. nach dem Leben. 12. (64) Basel 1897, P. Kober. n -.30

- Selig sind die Sanftmütigen! Eine Erzählg. für das Volk. 12. (91) Basel 1891, Jaeger & Kober. -.50; geb. n -.80

- Singvöglein. Erzählg. 2. Aufl. 16. (40) Basel 1889, Spittler. -.20

- Tabea, stehe auf! Eine Erzählg. 12. (80) Ebda. 1890. -.40; geb. -.80

- Traudchen. Eine Kindergeschichte. 12. (37) Ebda. 1886. -.20

- Ums Lösegeld. Erzählg. f. d. Volk. 12. (62) Ebda. 1890. n -.40; geb. -.80

- Verborgene Quellen. Erzählgn. u. Gedanken. 16. (96) Stuttgart 1889, J. F. Steinkopf. n -.60

- Vereint zum Lob des Meisters. Erzählg. 12. (100 m. 2 Bildern) Basel 1886, Spittler. -.70; geb. 1.20

- Von Sieg zu Sieg. Der heranwachs. Jugend zu Nutz u. Frommen. 12. (64) Ebda. 1887. n -.30

- Vroniks Paradiesgärtlein. Erzählg. 12. (73) Ebda. 1890. -.40; geb. -.80

- Was Liebe kann, Kindergeschichte. 16. (55) Basel 1893, Jaeger & Kober. -.30

- Zwei Waisenkinder. Eine Erzählg. 12. (53) Basel 1885, Spittler. n -.30

[Liebreich, Luise]

Liebreich, Luise. Lebenswege. 3 Erzählgn. f. erwachsene Töchter. (1. Übers Meer. - 2. Helene Wächter, - 3. Die Töchter des Freiherrn v. Geyer.) 8. (308) Berlin 1890, Meidinger. n 3.-

[Lieder, Therese]

Lieder, Therese. Claudine. Historischer Rom. in 3 Bdn. von Gräfin Dash. Aus d. Französ. v. T. L. 8. (428) Berlin 1861, Leipzig, Heyne. 6.-

[Liebrecht, Marie]

Liebrecht, Marie. Das Röschen von Bärenthal. Erzählg. 16. (96) Stuttgart 1892, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. kart. n –.40

‒ Der Kinder Ferienzeit u. Fritzchens Schule. Eine Erzählg. für Kinder. 12. (31) Basel 1895, Jaeger & Kober. –.20

‒ Der »Müllerfranz«. Jugend-Erzählg. 8. (93) Konstanz u. Emmishofen 1894, C. Hirsch. geb. 1.–

‒ Der Waisen Vater. Erzählg. 12. (50) Basel 1895, Jaeger & Kober. –.25

‒ Der wilde Tobias. 16. (32) Konstanz n. Emmishofen 1894, C. Hirsch. –.10

‒ Die Frau Oberst. Erzählg. 12. (62) Basel 1893, Jaeger & Kober. n –.40; geb. n –.80

‒ Die Konfirmandenkinder. 16. (24) Stuttgart 1894, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. –.10

‒ Die Schuld der Witwe. 12. (24) Ebda. 1890. –.10

‒ Ein Bettelkind. Erzählg. 16. (132 mit 1 Titelbild.) Stuttgart 1888, J. F. Steinkopf. –.75

‒ Ein Glückskind. Der lieben Jugend erzählt. 12. (72) Basel 1887, Spittler. n –.40

‒ Ein patriotisches Schwabenkind. Der lieben Jugend erzählt. 12. (53) Ebda. n –.30

‒ Ein schwäbisches Pfarrkind. Erinnergn. an Luise Pichler. Die Geschichte einer Quelle, von ihr selbst erzählt. 16. (31) Konstanz n. Emmishofen 1893, C. Hirsch. –.10

‒ Gaben aus Gottes Hand. Eine Erzählg. für jung u. alt. 12. (32 mit Bildern.) Basel 1888, Spittler. n –.20

‒ Hänschens Jugendjahre. Erzählg. 16. (70) Ebda. 1889. n –.40

‒ Hinter Schloss u. Riegel. 2. Aufl. 12. (24) Stuttgart 1888, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. n –.10

‒ In der Steinbachmühle. Eine Erzählg. für die Kinderwelt. 2. Aufl. (4–6 Taus.) 12. (32 mit Titelbild.) Basel 1896, Jaeger & Kober. n –.20

‒ In Seilen der Liebe od. eine Geschichte vom Verlieren u. Wiederfinden. Für jung u. alt erzählt. 12. (96) Basel 1886, Spittler. n –.50; geb. 1.20

‒ Jugendgabe. Erzählgn. für die Kinderwelt. 5 Hefte. 12. (à 32) Ebda. 1886. à n –.20

‒ Jugendgabe. 5 Erzählgn. 11. Heft. 12. (32) Ebda. 1889. 12.–14. Heft, (à 32) 1890. à n –.20

‒ Jugendgabe. 4 Erzählgn, 12. (32) Basel 1882, Jaeger & Kober. –.20

‒ Lisa, der Mutter Trost. Erzählg, 12. (32) Ebda. 1894. –.20

‒ Mein Joch ist sanft. Erzählg. Der Weg ist schmal. Nach Aufzeichngn. aus einer Familienchronik. Erzählg. 8. (112) Konstanz u. Emmishofen, Carl Hirsch. geb. bar 1.–

‒ Passions- u. Osterblumen. Erzählgn. aus des Christen Kreuzesschule. 12. (66) Basel 1893, Jaeger & Kober. n –.40; geb. n –.80

‒ Pfingstblüten. Erzählgn. für junge u. alte Christen. 12. (83) Ebda. 1894. n –.40; geb. n –.80

‒ Seines Glückes Schmied. Eine Erzählg. nach dem Leben. 12. (64) Basel 1897, P. Kober. n –.30

‒ Selig sind die Sanftmütigen! Eine Erzählg. für das Volk. 12. (91) Basel 1891, Jaeger & Kober. –.50; geb. n –.80

‒ Singvöglein. Erzählg. 2. Aufl. 16. (40) Basel 1889, Spittler. –.20

‒ Tabea, stehe auf! Eine Erzählg. 12. (80) Ebda. 1890. –.40; geb. –.80

‒ Traudchen. Eine Kindergeschichte. 12. (37) Ebda. 1886. –.20

‒ Ums Lösegeld. Erzählg. f. d. Volk. 12. (62) Ebda. 1890. n –.40; geb. –.80

‒ Verborgene Quellen. Erzählgn. u. Gedanken. 16. (96) Stuttgart 1889, J. F. Steinkopf. n –.60

‒ Vereint zum Lob des Meisters. Erzählg. 12. (100 m. 2 Bildern) Basel 1886, Spittler. –.70; geb. 1.20

‒ Von Sieg zu Sieg. Der heranwachs. Jugend zu Nutz u. Frommen. 12. (64) Ebda. 1887. n –.30

‒ Vroniks Paradiesgärtlein. Erzählg. 12. (73) Ebda. 1890. –.40; geb. –.80

‒ Was Liebe kann, Kindergeschichte. 16. (55) Basel 1893, Jaeger & Kober. –.30

‒ Zwei Waisenkinder. Eine Erzählg. 12. (53) Basel 1885, Spittler. n –.30

[Liebreich, Luise]

Liebreich, Luise. Lebenswege. 3 Erzählgn. f. erwachsene Töchter. (1. Übers Meer. – 2. Helene Wächter, – 3. Die Töchter des Freiherrn v. Geyer.) 8. (308) Berlin 1890, Meidinger. n 3.–

[Lieder, Therese]

Lieder, Therese. Claudine. Historischer Rom. in 3 Bdn. von Gräfin Dash. Aus d. Französ. v. T. L. 8. (428) Berlin 1861, Leipzig, Heyne. 6.–

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0520"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Liebrecht, Marie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Liebrecht,</hi> Marie. Das Röschen von Bärenthal. Erzählg. 16. (96) Stuttgart 1892, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. kart. n &#x2013;.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Kinder Ferienzeit u. Fritzchens Schule. Eine Erzählg. für Kinder. 12. (31) Basel 1895, Jaeger &amp; Kober. &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der »Müllerfranz«. Jugend-Erzählg. 8. (93) Konstanz u. Emmishofen 1894, C. Hirsch. geb. 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Waisen Vater. Erzählg. 12. (50) Basel 1895, Jaeger &amp; Kober. &#x2013;.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der wilde Tobias. 16. (32) Konstanz n. Emmishofen 1894, C. Hirsch. &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Frau Oberst. Erzählg. 12. (62) Basel 1893, Jaeger &amp; Kober. n &#x2013;.40; geb. n &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Konfirmandenkinder. 16. (24) Stuttgart 1894, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Schuld der Witwe. 12. (24) Ebda. 1890. &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Bettelkind. Erzählg. 16. (132 mit 1 Titelbild.) Stuttgart 1888, J. F. Steinkopf. &#x2013;.75</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Glückskind. Der lieben Jugend erzählt. 12. (72) Basel 1887, Spittler. n &#x2013;.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein patriotisches Schwabenkind. Der lieben Jugend erzählt. 12. (53) Ebda. n &#x2013;.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein schwäbisches Pfarrkind. Erinnergn. an Luise Pichler. Die Geschichte einer Quelle, von ihr selbst erzählt. 16. (31) Konstanz n. Emmishofen 1893, C. Hirsch. &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gaben aus Gottes Hand. Eine Erzählg. für jung u. alt. 12. (32 mit Bildern.) Basel 1888, Spittler. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Hänschens Jugendjahre. Erzählg. 16. (70) Ebda. 1889. n &#x2013;.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Hinter Schloss u. Riegel. 2. Aufl. 12. (24) Stuttgart 1888, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. n &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; In der Steinbachmühle. Eine Erzählg. für die Kinderwelt. 2. Aufl. (4&#x2013;6 Taus.) 12. (32 mit Titelbild.) Basel 1896, Jaeger &amp; Kober. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; In Seilen der Liebe od. eine Geschichte vom Verlieren u. Wiederfinden. Für jung u. alt erzählt. 12. (96) Basel 1886, Spittler. n &#x2013;.50; geb. 1.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Jugendgabe. Erzählgn. für die Kinderwelt. 5 Hefte. 12. (à 32) Ebda. 1886. à n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Jugendgabe. 5 Erzählgn. 11. Heft. 12. (32) Ebda. 1889. 12.&#x2013;14. Heft, (à 32) 1890. à n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Jugendgabe. 4 Erzählgn, 12. (32) Basel 1882, Jaeger &amp; Kober. &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Lisa, der Mutter Trost. Erzählg, 12. (32) Ebda. 1894. &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Mein Joch ist sanft. Erzählg. Der Weg ist schmal. Nach Aufzeichngn. aus einer Familienchronik. Erzählg. 8. (112) Konstanz u. Emmishofen, Carl Hirsch. geb. bar 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Passions- u. Osterblumen. Erzählgn. aus des Christen Kreuzesschule. 12. (66) Basel 1893, Jaeger &amp; Kober. n &#x2013;.40; geb. n &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Pfingstblüten. Erzählgn. für junge u. alte Christen. 12. (83) Ebda. 1894. n &#x2013;.40; geb. n &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Seines Glückes Schmied. Eine Erzählg. nach dem Leben. 12. (64) Basel 1897, P. Kober. n &#x2013;.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Selig sind die Sanftmütigen! Eine Erzählg. für das Volk. 12. (91) Basel 1891, Jaeger &amp; Kober. &#x2013;.50; geb. n &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Singvöglein. Erzählg. 2. Aufl. 16. (40) Basel 1889, Spittler. &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Tabea, stehe auf! Eine Erzählg. 12. (80) Ebda. 1890. &#x2013;.40; geb. &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Traudchen. Eine Kindergeschichte. 12. (37) Ebda. 1886. &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ums Lösegeld. Erzählg. f. d. Volk. 12. (62) Ebda. 1890. n &#x2013;.40; geb. &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Verborgene Quellen. Erzählgn. u. Gedanken. 16. (96) Stuttgart 1889, J. F. Steinkopf. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Vereint zum Lob des Meisters. Erzählg. 12. (100 m. 2 Bildern) Basel 1886, Spittler. &#x2013;.70; geb. 1.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Von Sieg zu Sieg. Der heranwachs. Jugend zu Nutz u. Frommen. 12. (64) Ebda. 1887. n &#x2013;.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Vroniks Paradiesgärtlein. Erzählg. 12. (73) Ebda. 1890. &#x2013;.40; geb. &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Was Liebe kann, Kindergeschichte. 16. (55) Basel 1893, Jaeger &amp; Kober. &#x2013;.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Zwei Waisenkinder. Eine Erzählg. 12. (53) Basel 1885, Spittler. n &#x2013;.30</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Liebreich, Luise</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Liebreich,</hi> Luise. Lebenswege. 3 Erzählgn. f. erwachsene Töchter. (1. Übers Meer. &#x2013; 2. Helene Wächter, &#x2013; 3. Die Töchter des Freiherrn v. Geyer.) 8. (308) Berlin 1890, Meidinger. n 3.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Lieder, Therese</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Lieder,</hi> Therese. Claudine. Historischer Rom. in 3 Bdn. von Gräfin Dash. Aus d. Französ. v. T. L. 8. (428) Berlin 1861, Leipzig, Heyne. 6.&#x2013;  </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0520] Liebrecht, Marie Liebrecht, Marie. Das Röschen von Bärenthal. Erzählg. 16. (96) Stuttgart 1892, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. kart. n –.40 ‒ Der Kinder Ferienzeit u. Fritzchens Schule. Eine Erzählg. für Kinder. 12. (31) Basel 1895, Jaeger & Kober. –.20 ‒ Der »Müllerfranz«. Jugend-Erzählg. 8. (93) Konstanz u. Emmishofen 1894, C. Hirsch. geb. 1.– ‒ Der Waisen Vater. Erzählg. 12. (50) Basel 1895, Jaeger & Kober. –.25 ‒ Der wilde Tobias. 16. (32) Konstanz n. Emmishofen 1894, C. Hirsch. –.10 ‒ Die Frau Oberst. Erzählg. 12. (62) Basel 1893, Jaeger & Kober. n –.40; geb. n –.80 ‒ Die Konfirmandenkinder. 16. (24) Stuttgart 1894, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. –.10 ‒ Die Schuld der Witwe. 12. (24) Ebda. 1890. –.10 ‒ Ein Bettelkind. Erzählg. 16. (132 mit 1 Titelbild.) Stuttgart 1888, J. F. Steinkopf. –.75 ‒ Ein Glückskind. Der lieben Jugend erzählt. 12. (72) Basel 1887, Spittler. n –.40 ‒ Ein patriotisches Schwabenkind. Der lieben Jugend erzählt. 12. (53) Ebda. n –.30 ‒ Ein schwäbisches Pfarrkind. Erinnergn. an Luise Pichler. Die Geschichte einer Quelle, von ihr selbst erzählt. 16. (31) Konstanz n. Emmishofen 1893, C. Hirsch. –.10 ‒ Gaben aus Gottes Hand. Eine Erzählg. für jung u. alt. 12. (32 mit Bildern.) Basel 1888, Spittler. n –.20 ‒ Hänschens Jugendjahre. Erzählg. 16. (70) Ebda. 1889. n –.40 ‒ Hinter Schloss u. Riegel. 2. Aufl. 12. (24) Stuttgart 1888, Buchhandlung der evangelischen Gesellschaft. n –.10 ‒ In der Steinbachmühle. Eine Erzählg. für die Kinderwelt. 2. Aufl. (4–6 Taus.) 12. (32 mit Titelbild.) Basel 1896, Jaeger & Kober. n –.20 ‒ In Seilen der Liebe od. eine Geschichte vom Verlieren u. Wiederfinden. Für jung u. alt erzählt. 12. (96) Basel 1886, Spittler. n –.50; geb. 1.20 ‒ Jugendgabe. Erzählgn. für die Kinderwelt. 5 Hefte. 12. (à 32) Ebda. 1886. à n –.20 ‒ Jugendgabe. 5 Erzählgn. 11. Heft. 12. (32) Ebda. 1889. 12.–14. Heft, (à 32) 1890. à n –.20 ‒ Jugendgabe. 4 Erzählgn, 12. (32) Basel 1882, Jaeger & Kober. –.20 ‒ Lisa, der Mutter Trost. Erzählg, 12. (32) Ebda. 1894. –.20 ‒ Mein Joch ist sanft. Erzählg. Der Weg ist schmal. Nach Aufzeichngn. aus einer Familienchronik. Erzählg. 8. (112) Konstanz u. Emmishofen, Carl Hirsch. geb. bar 1.– ‒ Passions- u. Osterblumen. Erzählgn. aus des Christen Kreuzesschule. 12. (66) Basel 1893, Jaeger & Kober. n –.40; geb. n –.80 ‒ Pfingstblüten. Erzählgn. für junge u. alte Christen. 12. (83) Ebda. 1894. n –.40; geb. n –.80 ‒ Seines Glückes Schmied. Eine Erzählg. nach dem Leben. 12. (64) Basel 1897, P. Kober. n –.30 ‒ Selig sind die Sanftmütigen! Eine Erzählg. für das Volk. 12. (91) Basel 1891, Jaeger & Kober. –.50; geb. n –.80 ‒ Singvöglein. Erzählg. 2. Aufl. 16. (40) Basel 1889, Spittler. –.20 ‒ Tabea, stehe auf! Eine Erzählg. 12. (80) Ebda. 1890. –.40; geb. –.80 ‒ Traudchen. Eine Kindergeschichte. 12. (37) Ebda. 1886. –.20 ‒ Ums Lösegeld. Erzählg. f. d. Volk. 12. (62) Ebda. 1890. n –.40; geb. –.80 ‒ Verborgene Quellen. Erzählgn. u. Gedanken. 16. (96) Stuttgart 1889, J. F. Steinkopf. n –.60 ‒ Vereint zum Lob des Meisters. Erzählg. 12. (100 m. 2 Bildern) Basel 1886, Spittler. –.70; geb. 1.20 ‒ Von Sieg zu Sieg. Der heranwachs. Jugend zu Nutz u. Frommen. 12. (64) Ebda. 1887. n –.30 ‒ Vroniks Paradiesgärtlein. Erzählg. 12. (73) Ebda. 1890. –.40; geb. –.80 ‒ Was Liebe kann, Kindergeschichte. 16. (55) Basel 1893, Jaeger & Kober. –.30 ‒ Zwei Waisenkinder. Eine Erzählg. 12. (53) Basel 1885, Spittler. n –.30 Liebreich, Luise Liebreich, Luise. Lebenswege. 3 Erzählgn. f. erwachsene Töchter. (1. Übers Meer. – 2. Helene Wächter, – 3. Die Töchter des Freiherrn v. Geyer.) 8. (308) Berlin 1890, Meidinger. n 3.– Lieder, Therese Lieder, Therese. Claudine. Historischer Rom. in 3 Bdn. von Gräfin Dash. Aus d. Französ. v. T. L. 8. (428) Berlin 1861, Leipzig, Heyne. 6.–

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org – Contumax GmbH & Co. KG: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/520
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/520>, abgerufen am 18.04.2021.