Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Patzig, Gotthilf: Vorträge über physische Geographie des Freiherrn Alexander von Humbold: gehalten im großen Hörsaale des Universitäts-Gebäudes zu Berlin im Wintersemester 1827/28 vom 3ten Novbr. 1827. bis 26 April 1828. Aus schriftlichen Notizen nach jedem Vortrage zusammengestellt vom Rechnungsrath Gotthilf Friedrich Patzig. Berlin, 1827/28. [= Nachschrift der ‚Kosmos-Vorträge‛ Alexander von Humboldts in der Berliner Universität, 3.11.1827–26.4.1828.]

Bild:
<< vorherige Seite

hingegen ruhig bleiben kann. Welches
Licht wurde nicht durch die physikalischen
u. chemischen Entdeckungen verbreitet.
Eine glänzende Entdeckung war die der
Volta
Voltaischen Säule, die in Jtalien erfin-
den wurde, dem Lande, welches man nur
nennen muß, wenn von Fortschritten in
Künsten u. Wissenschaften die Rede ist.

Entdeckung der
Metalloiden

Man lernte die Metalloiden der Alkaline
kennen, daß Erdarten Oxyde von Me-
tallen sind, die sich selbst unter den Was-
ser entzünden. Merkwürdig ist die
Entdeckung Oerstedts des Zusammenhan-
Zusammenhan
der magnetischen
u. elektrischen Kräfte

ges der magnetischen u. elektrischen
Kräfte
, u. daß jede chemische Verän-
derung stets mit Elektricismus ver-
mischt ist. Arago's Entdeckung ist
wichtig, daß magnetische u. elektrische
Entwickelung
derselben

Materie in allen Körpern durch Ro-
tation entwickelt
werden kann, selbst
aus einem Stücke Eis. Obgleich die Phä-
nomene des Gewitters, des Regens etc. noch
in tiefes Dunkel gehüllt sind, so werden
doch die Entdeckungen der neuern Zeit
dies verscheuchen. de Lusc, Sau[unleserliches Material]ssure
Verdienste
verschiedener Männer
in neueren Zeit um
diese Wissenschaft.

haben hier die herrlichsten Vorarbeiten
geliefert. Ferner nenne ich Erman
Dalton
etc. von denen der eine der bipo-
laren Leiter u. den Andern die tellu-
rische u. physikalische Erscheinungen u. Entdeckun-

gen

hingegen ruhig bleiben kañ. Welches
Licht wurde nicht durch die phyſikaliſchen
u. chemiſchen Entdeckungen verbreitet.
Eine glänzende Entdeckung war die der
Volta
Voltaiſchen Säule, die in Jtalien erfin-
den wurde, dem Lande, welches man nur
neñen muß, weñ von Fortſchritten in
Künſten u. Wiſſenſchaften die Rede iſt.

Entdeckung der
Metalloiden

Man lernte die Metalloiden der Alkaline
keñen, daß Erdarten Oxÿde von Me-
tallen ſind, die ſich ſelbſt unter den Waſ-
ſer entzünden. Merkwürdig iſt die
Entdeckung Oerſtedts des Zuſam̃enhan-
Zuſam̃enhan
der magnetiſchen
u. elektriſchen Kräfte

ges der magnetiſchen u. elektriſchen
Kräfte
, u. daß jede chemiſche Verän-
derung ſtets mit Elektricismus ver-
miſcht iſt. Arago’s Entdeckung iſt
wichtig, daß magnetiſche u. elektriſche
Entwickelung
derſelben

Materie in allen Körpern durch Ro-
tation entwickelt
werden kañ, ſelbſt
aus einem Stücke Eis. Obgleich die Phä-
nomene des Gewitters, des Regens etc. noch
in tiefes Dunkel gehüllt ſind, ſo werden
doch die Entdeckungen der neuern Zeit
dies verſcheuchen. de Lusc, Sau[unleserliches Material]ssure
Verdienſte
verſchiedener Mäñer
in neueren Zeit um
dieſe Wiſſenſchaft.

haben hier die herrlichſten Vorarbeiten
geliefert. Ferner neñe ich Erman
Dalton
etc. von denen der eine der bipo-
laren Leiter u. den Andern die tellu-
riſche u. phyſikaliſche Erſcheinungen u. Entdeckun-

gen
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div xml:id="Ms_germ_fol_841" next="#Ms_germ_fol_842">
        <div type="session" n="8">
          <p><pb facs="#f0058" n="54."/>
hingegen ruhig bleiben kan&#x0303;. Welches<lb/>
Licht wurde nicht durch die phy&#x017F;ikali&#x017F;chen<lb/>
u. chemi&#x017F;chen Entdeckungen verbreitet.<lb/>
Eine glänzende Entdeckung war die der<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq #u"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-119292556 http://d-nb.info/gnd/119292556">Volta</persName></hi><lb/></note><hi rendition="#u"><hi rendition="#aq"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-119292556 http://d-nb.info/gnd/119292556">Volta</persName>i</hi>&#x017F;chen Säule</hi>, die in Jtalien erfin-<lb/>
den wurde, dem Lande, welches man nur<lb/>
nen&#x0303;en muß, wen&#x0303; von Fort&#x017F;chritten in<lb/>
Kün&#x017F;ten u. Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chaften die Rede i&#x017F;t.</p><lb/>
          <p><note place="left"><hi rendition="#u">Entdeckung der<lb/>
Metalloiden</hi><lb/></note><hi rendition="#u">Man lernte die Metalloiden der Alkaline</hi><lb/>
ken&#x0303;en, daß Erdarten Oxÿde von Me-<lb/>
tallen &#x017F;ind, die &#x017F;ich &#x017F;elb&#x017F;t unter den <unclear reason="illegible" cert="high" resp="#BF">Wa&#x017F;</unclear>-<lb/>
&#x017F;er entzünden. Merkwürdig i&#x017F;t die<lb/><hi rendition="#u">Entdeckung</hi> <hi rendition="#aq"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-118786784 http://d-nb.info/gnd/118786784">Oer&#x017F;tedt</persName>s</hi> <hi rendition="#u">des Zu&#x017F;am&#x0303;enhan-</hi><lb/><note place="left"><hi rendition="#u">Zu&#x017F;am&#x0303;enhan<lb/>
der magneti&#x017F;chen<lb/>
u. elektri&#x017F;chen Kräfte</hi><lb/></note><hi rendition="#u">ges der magneti&#x017F;chen u. elektri&#x017F;chen<lb/>
Kräfte</hi>, u. daß jede chemi&#x017F;che Verän-<lb/>
derung &#x017F;tets mit Elektricismus ver-<lb/>
mi&#x017F;cht i&#x017F;t. <hi rendition="#aq"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-118847767 http://d-nb.info/gnd/118847767">Arago</persName>&#x2019;s</hi> Entdeckung i&#x017F;t<lb/>
wichtig, daß magneti&#x017F;che u. elektri&#x017F;che<lb/><note place="left"><hi rendition="#u">Entwickelung<lb/>
der&#x017F;elben</hi><lb/></note><hi rendition="#u">Materie in allen Körpern durch Ro-<lb/>
tation entwickelt</hi> werden kan&#x0303;, &#x017F;elb&#x017F;t<lb/>
aus einem Stücke Eis. Obgleich die Phä-<lb/>
nomene des Gewitters, des Regens <choice><orig><hi rendition="#aq">p</hi></orig><reg resp="#BF"><hi rendition="#aq">etc</hi>.</reg></choice> noch<lb/>
in tiefes Dunkel gehüllt &#x017F;ind, &#x017F;o werden<lb/>
doch die Entdeckungen der neuern Zeit<lb/>
dies ver&#x017F;cheuchen. <hi rendition="#aq #u"><persName resp="#SB" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-104137932 http://d-nb.info/gnd/104137932">de Lu<subst><del rendition="#ow">s</del><add place="across">c</add></subst></persName>, <persName resp="#SB" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-118804790 http://d-nb.info/gnd/118804790">Sau<subst><del rendition="#ow"><gap reason="illegible"/></del><add place="across">ss</add></subst>ure</persName></hi><lb/><note place="left"><hi rendition="#u">Verdien&#x017F;te<lb/>
ver&#x017F;chiedener Män&#x0303;er<lb/>
in neueren Zeit um<lb/>
die&#x017F;e Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chaft.</hi><lb/></note>haben hier die herrlich&#x017F;ten Vorarbeiten<lb/>
geliefert. Ferner nen&#x0303;e ich <hi rendition="#aq #u"><persName resp="#SB" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-100123848 http://d-nb.info/gnd/100123848">Erman</persName><lb/><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-118678671 http://d-nb.info/gnd/118678671">Dalton</persName></hi> <choice><orig><hi rendition="#aq">p</hi></orig><reg resp="#BF"><hi rendition="#aq">etc</hi>.</reg></choice> von denen der eine der bipo-<lb/>
laren Leiter u. den Andern die tellu-<lb/>
ri&#x017F;che u. phy&#x017F;ikali&#x017F;che Er&#x017F;cheinungen u. Entdeckun-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">gen</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[54./0058] hingegen ruhig bleiben kañ. Welches Licht wurde nicht durch die phyſikaliſchen u. chemiſchen Entdeckungen verbreitet. Eine glänzende Entdeckung war die der Voltaiſchen Säule, die in Jtalien erfin- den wurde, dem Lande, welches man nur neñen muß, weñ von Fortſchritten in Künſten u. Wiſſenſchaften die Rede iſt. Volta Man lernte die Metalloiden der Alkaline keñen, daß Erdarten Oxÿde von Me- tallen ſind, die ſich ſelbſt unter den Waſ- ſer entzünden. Merkwürdig iſt die Entdeckung Oerſtedts des Zuſam̃enhan- ges der magnetiſchen u. elektriſchen Kräfte, u. daß jede chemiſche Verän- derung ſtets mit Elektricismus ver- miſcht iſt. Arago’s Entdeckung iſt wichtig, daß magnetiſche u. elektriſche Materie in allen Körpern durch Ro- tation entwickelt werden kañ, ſelbſt aus einem Stücke Eis. Obgleich die Phä- nomene des Gewitters, des Regens p noch in tiefes Dunkel gehüllt ſind, ſo werden doch die Entdeckungen der neuern Zeit dies verſcheuchen. de Lusc, Sau_ ssure haben hier die herrlichſten Vorarbeiten geliefert. Ferner neñe ich Erman Dalton p von denen der eine der bipo- laren Leiter u. den Andern die tellu- riſche u. phyſikaliſche Erſcheinungen u. Entdeckun- gen Entdeckung der Metalloiden Zuſam̃enhan der magnetiſchen u. elektriſchen Kräfte Entwickelung derſelben Verdienſte verſchiedener Mäñer in neueren Zeit um dieſe Wiſſenſchaft.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Christian Thomas: Herausgeber
Sandra Balck, Benjamin Fiechter, Christian Thomas: Bearbeiter
Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz: Bereitstellen der Digitalisierungsvorlage; Bilddigitalisierung



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/patzig_msgermfol841842_1828
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/patzig_msgermfol841842_1828/58
Zitationshilfe: Patzig, Gotthilf: Vorträge über physische Geographie des Freiherrn Alexander von Humbold: gehalten im großen Hörsaale des Universitäts-Gebäudes zu Berlin im Wintersemester 1827/28 vom 3ten Novbr. 1827. bis 26 April 1828. Aus schriftlichen Notizen nach jedem Vortrage zusammengestellt vom Rechnungsrath Gotthilf Friedrich Patzig. Berlin, 1827/28. [= Nachschrift der ‚Kosmos-Vorträge‛ Alexander von Humboldts in der Berliner Universität, 3.11.1827–26.4.1828.], S. 54.. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/patzig_msgermfol841842_1828/58>, abgerufen am 08.08.2022.