Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Jean Paul: Hesperus, oder 45 Hundsposttage. Zweites Heftlein. Berlin, 1795.

Bild:
<< vorherige Seite

sich werde hinaufgezogen haben: "so hab' er sich oft
"beim Flachsenfingischen Vogelschießen an den Kin¬
"dern ergötzt, die mit den Kronen und Zeptern, die
"die Väter herabgeschossen, herumsprangen und da¬
"mit warfen und spielten." -- Der Taube unter¬
hielt durch seinen Visirstab und seine Zündruthe, die
er an den Tisch stemmte, die freieste Kommunikation
mit dem ganzen Klub und sah seinem arbeitenden
Bruder, wie er sägte und hielt. Matthieu, der den
Vorschneider liebte, aber die Wahrheit noch mehr,
konnte seinetwegen die Reflexionen über die gekrön¬
ten Erstgeburten nicht unterschlagen, sondern er
merkte frei an, man sollte wenigstens unter der re¬
gierenden Familie, wenn auch nicht unter dem Volke
die Wahl haben. "Jetzt denken wir nicht einmal
"wie die Juden, bei denen zwar eine halbthierische
"Mißgeburt noch die Rechte eines Erstgebornen hat,
"aber doch keine ganze thierische. *)" -- Der Balg¬
treter wurde durch die fallopische Muttertrompete
des Stabs mit neuen Ideen des Erstgebornen ge¬
schwängert -- sein Bruder wurde von der Angst
mehr trenchirt als der indische Hahn in der Luft --
Maz fuhr fort: "auch bei den Juden hat bloß die

*) Siehe die Wochenschrift: der Jude Seite 380, z. B. nach
dem Buch Lebusch Attere: Sahaph ist ein Mensch mit ei¬
nem Thierkopf eine menschliche Erstgeburt, aber ein In¬
sekt, ein ganzes Thier ist es nicht.

ſich werde hinaufgezogen haben: »ſo hab' er ſich oft
»beim Flachſenfingiſchen Vogelſchießen an den Kin¬
»dern ergoͤtzt, die mit den Kronen und Zeptern, die
»die Vaͤter herabgeſchoſſen, herumſprangen und da¬
»mit warfen und ſpielten.« — Der Taube unter¬
hielt durch ſeinen Viſirſtab und ſeine Zuͤndruthe, die
er an den Tiſch ſtemmte, die freieſte Kommunikation
mit dem ganzen Klub und ſah ſeinem arbeitenden
Bruder, wie er ſaͤgte und hielt. Matthieu, der den
Vorſchneider liebte, aber die Wahrheit noch mehr,
konnte ſeinetwegen die Reflexionen uͤber die gekroͤn¬
ten Erſtgeburten nicht unterſchlagen, ſondern er
merkte frei an, man ſollte wenigſtens unter der re¬
gierenden Familie, wenn auch nicht unter dem Volke
die Wahl haben. »Jetzt denken wir nicht einmal
»wie die Juden, bei denen zwar eine halbthieriſche
»Mißgeburt noch die Rechte eines Erſtgebornen hat,
»aber doch keine ganze thieriſche. *)« — Der Balg¬
treter wurde durch die fallopiſche Muttertrompete
des Stabs mit neuen Ideen des Erſtgebornen ge¬
ſchwaͤngert — ſein Bruder wurde von der Angſt
mehr trenchirt als der indiſche Hahn in der Luft —
Maz fuhr fort: »auch bei den Juden hat bloß die

*) Siehe die Wochenſchrift: der Jude Seite 380, z. B. nach
dem Buch Lebuſch Attere: Sahaph iſt ein Menſch mit ei¬
nem Thierkopf eine menſchliche Erſtgeburt, aber ein In¬
ſekt, ein ganzes Thier iſt es nicht.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0296" n="286"/>
&#x017F;ich werde hinaufgezogen haben: »&#x017F;o hab' er &#x017F;ich oft<lb/>
»beim Flach&#x017F;enfingi&#x017F;chen Vogel&#x017F;chießen an den Kin¬<lb/>
»dern ergo&#x0364;tzt, die mit den Kronen und Zeptern, die<lb/>
»die Va&#x0364;ter herabge&#x017F;cho&#x017F;&#x017F;en, herum&#x017F;prangen und da¬<lb/>
»mit warfen und <choice><sic>&#x017F;pielteu</sic><corr>&#x017F;pielten</corr></choice>&#x2014; Der Taube unter¬<lb/>
hielt durch &#x017F;einen Vi&#x017F;ir&#x017F;tab und &#x017F;eine Zu&#x0364;ndruthe, die<lb/>
er an den Ti&#x017F;ch &#x017F;temmte, die freie&#x017F;te Kommunikation<lb/>
mit dem ganzen Klub und &#x017F;ah &#x017F;einem arbeitenden<lb/>
Bruder, wie er &#x017F;a&#x0364;gte und hielt. Matthieu, der den<lb/>
Vor&#x017F;chneider liebte, aber die Wahrheit noch mehr,<lb/>
konnte &#x017F;einetwegen die Reflexionen u&#x0364;ber die gekro&#x0364;<lb/>
ten Er&#x017F;tgeburten nicht unter&#x017F;chlagen, &#x017F;ondern er<lb/>
merkte frei an, man &#x017F;ollte wenig&#x017F;tens unter der re¬<lb/>
gierenden Familie, wenn auch nicht unter dem Volke<lb/>
die Wahl haben. »Jetzt denken wir nicht einmal<lb/>
»wie die Juden, bei denen zwar eine halbthieri&#x017F;che<lb/>
»Mißgeburt noch die Rechte eines Er&#x017F;tgebornen hat,<lb/>
»aber doch keine ganze thieri&#x017F;che. <note place="foot" n="*)">Siehe die Wochen&#x017F;chrift: der Jude Seite 380, z. B. nach<lb/>
dem Buch Lebu&#x017F;ch Attere: Sahaph i&#x017F;t ein Men&#x017F;ch mit ei¬<lb/>
nem Thierkopf eine men&#x017F;chliche Er&#x017F;tgeburt, aber ein In¬<lb/>
&#x017F;ekt, ein ganzes Thier i&#x017F;t es nicht.<lb/></note>« &#x2014; Der Balg¬<lb/>
treter wurde durch die fallopi&#x017F;che Muttertrompete<lb/>
des Stabs mit neuen Ideen des Er&#x017F;tgebornen ge¬<lb/>
&#x017F;chwa&#x0364;ngert &#x2014; &#x017F;ein Bruder wurde von der Ang&#x017F;t<lb/>
mehr trenchirt als der indi&#x017F;che Hahn in der Luft &#x2014;<lb/>
Maz fuhr fort: »auch bei den Juden hat bloß die<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[286/0296] ſich werde hinaufgezogen haben: »ſo hab' er ſich oft »beim Flachſenfingiſchen Vogelſchießen an den Kin¬ »dern ergoͤtzt, die mit den Kronen und Zeptern, die »die Vaͤter herabgeſchoſſen, herumſprangen und da¬ »mit warfen und ſpielten.« — Der Taube unter¬ hielt durch ſeinen Viſirſtab und ſeine Zuͤndruthe, die er an den Tiſch ſtemmte, die freieſte Kommunikation mit dem ganzen Klub und ſah ſeinem arbeitenden Bruder, wie er ſaͤgte und hielt. Matthieu, der den Vorſchneider liebte, aber die Wahrheit noch mehr, konnte ſeinetwegen die Reflexionen uͤber die gekroͤn¬ ten Erſtgeburten nicht unterſchlagen, ſondern er merkte frei an, man ſollte wenigſtens unter der re¬ gierenden Familie, wenn auch nicht unter dem Volke die Wahl haben. »Jetzt denken wir nicht einmal »wie die Juden, bei denen zwar eine halbthieriſche »Mißgeburt noch die Rechte eines Erſtgebornen hat, »aber doch keine ganze thieriſche. *)« — Der Balg¬ treter wurde durch die fallopiſche Muttertrompete des Stabs mit neuen Ideen des Erſtgebornen ge¬ ſchwaͤngert — ſein Bruder wurde von der Angſt mehr trenchirt als der indiſche Hahn in der Luft — Maz fuhr fort: »auch bei den Juden hat bloß die *) Siehe die Wochenſchrift: der Jude Seite 380, z. B. nach dem Buch Lebuſch Attere: Sahaph iſt ein Menſch mit ei¬ nem Thierkopf eine menſchliche Erſtgeburt, aber ein In¬ ſekt, ein ganzes Thier iſt es nicht.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/paul_hesperus02_1795
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/paul_hesperus02_1795/296
Zitationshilfe: Jean Paul: Hesperus, oder 45 Hundsposttage. Zweites Heftlein. Berlin, 1795, S. 286. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/paul_hesperus02_1795/296>, abgerufen am 15.08.2022.