Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Jean Paul: Die unsichtbare Loge. Bd. 2. Berlin, 1793.

Bild:
<< vorherige Seite
Neun u. dreißigster od. 1ter Epiphaniä-Sekt.

Erst jetzt ists toll: die Krankheit hat mir zugleich
die juristische und die biographische Feder aus der
Hand gezogen und ich kann trotz allen Ostermessen
und Fatalien in nichts eintunken . . . . .


Vierzigster oder 2ter Epiphaniä-Sektor.

Mich wird wie es scheint bloß der schwarze Staar
befallen: denn Funken und Flocken und Spinnwe¬
ben tanzen stundenlang um meine Augen; und da¬
mit -- sagen Plempius und Ritter Zimmermann
-- meldet sich stets der besagte Staar an . . .


Ein u. vierzigster oder 3ter Epiphaniä-Sektor.

Ich besitze ein Paar Fieber auf einmal, die bei
andern glücklichern Menschen sonst einander nicht

Neun u. dreißigſter od. 1ter Epiphaniaͤ-Sekt.

Erſt jetzt iſts toll: die Krankheit hat mir zugleich
die juriſtiſche und die biographiſche Feder aus der
Hand gezogen und ich kann trotz allen Oſtermeſſen
und Fatalien in nichts eintunken . . . . .


Vierzigſter oder 2ter Epiphaniaͤ-Sektor.

Mich wird wie es ſcheint bloß der ſchwarze Staar
befallen: denn Funken und Flocken und Spinnwe¬
ben tanzen ſtundenlang um meine Augen; und da¬
mit — ſagen Plempius und Ritter Zimmermann
— meldet ſich ſtets der beſagte Staar an . . .


Ein u. vierzigſter oder 3ter Epiphaniaͤ-Sektor.

Ich beſitze ein Paar Fieber auf einmal, die bei
andern gluͤcklichern Menſchen ſonſt einander nicht

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0265" n="255"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head>Neun u. dreißig&#x017F;ter od. 1ter Epiphania&#x0364;-Sekt.<lb/></head>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <p><hi rendition="#in">E</hi>r&#x017F;t jetzt i&#x017F;ts toll: die Krankheit hat mir zugleich<lb/>
die juri&#x017F;ti&#x017F;che und die biographi&#x017F;che Feder aus der<lb/>
Hand gezogen und ich kann trotz allen O&#x017F;terme&#x017F;&#x017F;en<lb/>
und Fatalien in nichts eintunken . . . . .</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head>Vierzig&#x017F;ter oder 2ter Epiphania&#x0364;-Sektor.<lb/></head>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <p><hi rendition="#in">M</hi>ich wird wie es &#x017F;cheint bloß der &#x017F;chwarze Staar<lb/>
befallen: denn Funken und Flocken und Spinnwe¬<lb/>
ben tanzen &#x017F;tundenlang um meine Augen; und da¬<lb/>
mit &#x2014; &#x017F;agen Plempius und Ritter Zimmermann<lb/>
&#x2014; meldet &#x017F;ich &#x017F;tets der be&#x017F;agte Staar an . . .</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head>Ein u. vierzig&#x017F;ter oder 3ter Epiphania&#x0364;-Sektor.<lb/></head>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <p><hi rendition="#in">I</hi>ch be&#x017F;itze ein Paar Fieber auf einmal, die bei<lb/>
andern glu&#x0364;cklichern Men&#x017F;chen &#x017F;on&#x017F;t einander nicht<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[255/0265] Neun u. dreißigſter od. 1ter Epiphaniaͤ-Sekt. Erſt jetzt iſts toll: die Krankheit hat mir zugleich die juriſtiſche und die biographiſche Feder aus der Hand gezogen und ich kann trotz allen Oſtermeſſen und Fatalien in nichts eintunken . . . . . Vierzigſter oder 2ter Epiphaniaͤ-Sektor. Mich wird wie es ſcheint bloß der ſchwarze Staar befallen: denn Funken und Flocken und Spinnwe¬ ben tanzen ſtundenlang um meine Augen; und da¬ mit — ſagen Plempius und Ritter Zimmermann — meldet ſich ſtets der beſagte Staar an . . . Ein u. vierzigſter oder 3ter Epiphaniaͤ-Sektor. Ich beſitze ein Paar Fieber auf einmal, die bei andern gluͤcklichern Menſchen ſonſt einander nicht

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/paul_loge02_1793
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/paul_loge02_1793/265
Zitationshilfe: Jean Paul: Die unsichtbare Loge. Bd. 2. Berlin, 1793, S. 255. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/paul_loge02_1793/265>, abgerufen am 18.04.2021.