Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pocci, Franz von: Lustiges Komödienbüchlein. Bd. 1. München, 1859.

Bild:
<< vorherige Seite
Verwandlung.
Burghof.
Hannes
mit Wolf, dieser in Fesseln.
Hannes.
Da sind wir, Hallunk; jetzt geht's dir an den
Diebskragen. Siehst du den Galgen da drüben auf
dem dürren Anger? dort wirst du bald in den Lüf-
ten hangen und zappeln, bis dir der Teufel den
Hals am Strick abgedreht hat.
Wolf.
Hol dich der Henker mit deinem losen Maul!
Hannes.
Jch hab ein loses Maul; aber dich losen Kerl
laß ich nicht los; hörst du's?
Wolf.
Was helfen mir deine Witz- und Spitzworte?
Saufen möcht' ich; die Kehle ist mir trocken wie
ein leerer Krug!
Hannes.
Beiß dich in die Zunge, so kann'st deinen Durst
mit eigenem Blut löschen! -- Aber wo nur der
Verwandlung.
Burghof.
Hannes
mit Wolf, dieſer in Feſſeln.
Hannes.
Da ſind wir, Hallunk; jetzt geht’s dir an den
Diebskragen. Siehſt du den Galgen da drüben auf
dem dürren Anger? dort wirſt du bald in den Lüf-
ten hangen und zappeln, bis dir der Teufel den
Hals am Strick abgedreht hat.
Wolf.
Hol dich der Henker mit deinem loſen Maul!
Hannes.
Jch hab ein loſes Maul; aber dich loſen Kerl
laß ich nicht los; hörſt du’s?
Wolf.
Was helfen mir deine Witz- und Spitzworte?
Saufen möcht’ ich; die Kehle iſt mir trocken wie
ein leerer Krug!
Hannes.
Beiß dich in die Zunge, ſo kann’ſt deinen Durſt
mit eigenem Blut löſchen! — Aber wo nur der
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0120" n="114"/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#b">Verwandlung.</hi> </head><lb/>
            <stage> <hi rendition="#c"><hi rendition="#g">Burghof.<lb/>
Hannes</hi> mit <hi rendition="#g">Wolf,</hi> die&#x017F;er in Fe&#x017F;&#x017F;eln.</hi> </stage><lb/>
            <sp who="#HANN">
              <speaker> <hi rendition="#c">Hannes.</hi> </speaker><lb/>
              <p>Da &#x017F;ind wir, Hallunk; jetzt geht&#x2019;s dir an den<lb/>
Diebskragen. Sieh&#x017F;t du den Galgen da drüben auf<lb/>
dem dürren Anger? dort wir&#x017F;t du bald in den Lüf-<lb/>
ten hangen und zappeln, bis dir der Teufel den<lb/>
Hals am Strick abgedreht hat.</p>
            </sp><lb/>
            <sp who="#WOL">
              <speaker> <hi rendition="#c">Wolf.</hi> </speaker><lb/>
              <p>Hol dich der Henker mit deinem lo&#x017F;en Maul!</p>
            </sp><lb/>
            <sp who="#HANN">
              <speaker> <hi rendition="#c">Hannes.</hi> </speaker><lb/>
              <p>Jch hab ein lo&#x017F;es Maul; aber dich lo&#x017F;en Kerl<lb/>
laß ich nicht los; hör&#x017F;t du&#x2019;s?</p>
            </sp><lb/>
            <sp who="#WOL">
              <speaker> <hi rendition="#c">Wolf.</hi> </speaker><lb/>
              <p>Was helfen mir deine Witz- und Spitzworte?<lb/>
Saufen möcht&#x2019; ich; die Kehle i&#x017F;t mir trocken wie<lb/>
ein leerer Krug!</p>
            </sp><lb/>
            <sp who="#HANN">
              <speaker> <hi rendition="#c">Hannes.</hi> </speaker><lb/>
              <p>Beiß dich in die Zunge, &#x017F;o kann&#x2019;&#x017F;t deinen Dur&#x017F;t<lb/>
mit eigenem Blut lö&#x017F;chen! &#x2014; Aber wo nur der<lb/></p>
            </sp>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[114/0120] Verwandlung. Burghof. Hannes mit Wolf, dieſer in Feſſeln. Hannes. Da ſind wir, Hallunk; jetzt geht’s dir an den Diebskragen. Siehſt du den Galgen da drüben auf dem dürren Anger? dort wirſt du bald in den Lüf- ten hangen und zappeln, bis dir der Teufel den Hals am Strick abgedreht hat. Wolf. Hol dich der Henker mit deinem loſen Maul! Hannes. Jch hab ein loſes Maul; aber dich loſen Kerl laß ich nicht los; hörſt du’s? Wolf. Was helfen mir deine Witz- und Spitzworte? Saufen möcht’ ich; die Kehle iſt mir trocken wie ein leerer Krug! Hannes. Beiß dich in die Zunge, ſo kann’ſt deinen Durſt mit eigenem Blut löſchen! — Aber wo nur der

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein01_1859
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein01_1859/120
Zitationshilfe: Pocci, Franz von: Lustiges Komödienbüchlein. Bd. 1. München, 1859, S. 114. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein01_1859/120>, abgerufen am 14.08.2022.