Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pocci, Franz von: Lustiges Komödienbüchlein. Bd. 6. München, 1877.

Bild:
<< vorherige Seite
II. Aufzug.
Wirthsstube, wie im I. Aufzug.
Jn einer Ecke steht ein großer Käfig, in welchem sich Casperl als Turko
komisch gekleidet, befindet. Hasenmajer steht vor ihm.
Hasenmajer.
Jetzt aufgepaßt, Herr Casperl! Machen's Jhr
Sach gut. Nur recht gebrüllt und gegrunzt, wie
ein Wilder.
Casperl (brüllt furchtbar).
Jst's so recht?
Hasenmajer.
Ausgezeichnet!
Krüglhuber (tritt etwas ängstlich ein).
Hab'n schon brüllen hören. Das muß ja ein
fürchterliches Jndividuum sein.
Casperl (im Käfig).
Was? viehdumm? Das verbitt' ich mir.
Hasenmajer (leise zu Casperl).
Sind S' doch gescheit. Sie dürfen ja nicht
deutsch reden, nur arabisch.
II. Aufzug.
Wirthsſtube, wie im I. Aufzug.
Jn einer Ecke ſteht ein großer Käfig, in welchem ſich Casperl als Turko
komiſch gekleidet, befindet. Haſenmajer ſteht vor ihm.
Haſenmajer.
Jetzt aufgepaßt, Herr Casperl! Machen’s Jhr
Sach gut. Nur recht gebrüllt und gegrunzt, wie
ein Wilder.
Casperl (brüllt furchtbar).
Jſt’s ſo recht?
Haſenmajer.
Ausgezeichnet!
Krüglhuber (tritt etwas ängſtlich ein).
Hab’n ſchon brüllen hören. Das muß ja ein
fürchterliches Jndividuum ſein.
Casperl (im Käfig).
Was? viehdumm? Das verbitt’ ich mir.
Haſenmajer (leiſe zu Casperl).
Sind S’ doch geſcheit. Sie dürfen ja nicht
deutſch reden, nur arabiſch.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0248" n="212"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">II.</hi> <hi rendition="#b">Aufzug.</hi> </head><lb/>
          <stage> <hi rendition="#c">Wirths&#x017F;tube, wie im <hi rendition="#aq">I.</hi> Aufzug.</hi> </stage><lb/>
          <stage> <hi rendition="#c">Jn einer Ecke &#x017F;teht ein großer Käfig, in welchem &#x017F;ich <hi rendition="#g">Casperl</hi> als Turko<lb/>
komi&#x017F;ch gekleidet, befindet. <hi rendition="#g">Ha&#x017F;enmajer</hi> &#x017F;teht vor ihm.</hi> </stage><lb/>
          <sp who="#HAS">
            <speaker> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Ha&#x017F;enmajer.</hi> </hi> </speaker><lb/>
            <p>Jetzt aufgepaßt, Herr Casperl! Machen&#x2019;s Jhr<lb/>
Sach gut. Nur recht gebrüllt und gegrunzt, wie<lb/>
ein Wilder.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#CASL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Casperl</hi> </speaker>
            <stage>(brüllt furchtbar).</stage><lb/>
            <p>J&#x017F;t&#x2019;s <hi rendition="#g">&#x017F;o</hi> recht?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#HAS">
            <speaker> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Ha&#x017F;enmajer.</hi> </hi> </speaker><lb/>
            <p>Ausgezeichnet!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#KRÜ">
            <speaker> <hi rendition="#b">Krüglhuber</hi> </speaker>
            <stage>(tritt etwas äng&#x017F;tlich ein).</stage><lb/>
            <p>Hab&#x2019;n &#x017F;chon brüllen hören. Das muß ja ein<lb/>
fürchterliches Jndividuum &#x017F;ein.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#CASL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Casperl</hi> </speaker>
            <stage>(im Käfig).</stage><lb/>
            <p>Was? viehdumm? Das verbitt&#x2019; ich mir.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#HAS">
            <speaker> <hi rendition="#b">Ha&#x017F;enmajer</hi> </speaker>
            <stage>(lei&#x017F;e zu Casperl).</stage><lb/>
            <p>Sind S&#x2019; doch ge&#x017F;cheit. Sie dürfen ja nicht<lb/>
deut&#x017F;ch reden, nur arabi&#x017F;ch.</p>
          </sp><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[212/0248] II. Aufzug. Wirthsſtube, wie im I. Aufzug. Jn einer Ecke ſteht ein großer Käfig, in welchem ſich Casperl als Turko komiſch gekleidet, befindet. Haſenmajer ſteht vor ihm. Haſenmajer. Jetzt aufgepaßt, Herr Casperl! Machen’s Jhr Sach gut. Nur recht gebrüllt und gegrunzt, wie ein Wilder. Casperl (brüllt furchtbar). Jſt’s ſo recht? Haſenmajer. Ausgezeichnet! Krüglhuber (tritt etwas ängſtlich ein). Hab’n ſchon brüllen hören. Das muß ja ein fürchterliches Jndividuum ſein. Casperl (im Käfig). Was? viehdumm? Das verbitt’ ich mir. Haſenmajer (leiſe zu Casperl). Sind S’ doch geſcheit. Sie dürfen ja nicht deutſch reden, nur arabiſch.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein06_1877
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein06_1877/248
Zitationshilfe: Pocci, Franz von: Lustiges Komödienbüchlein. Bd. 6. München, 1877, S. 212. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/pocci_komoedienbuechlein06_1877/248>, abgerufen am 07.03.2021.