Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ramdohr, Basilius von: Venus Urania. Ueber die Natur der Liebe, über ihre Veredlung und Verschönerung. Dritten Theils zweyte Abtheilung: Neuere Geschichte der Geschlechtsverbindung und Liebe. Leipzig, 1798.

Bild:
<< vorherige Seite
Verbesserungen zur zweyten Abtheilung des dritten Bandes.


Seite5Zeile5von unten: gedacht für gehabt.
-5-3 " gehabt für gedacht.
-6-4von oben: hinein für ein.
-7-15 " Abi für Abu.
-10in der letzten Zeile der Note: Asiaticae für Arabicae.
-17-2von oben: und für um.
-40-9 " muß hinter Verdachte ein (,) gesetzt werden.
-47-1muß das (,) hinter Tons wegfallen.
-50-11muß hinter sondern das Wort sogar eingeschaltet werden.
-55-9von unten: ahnet statt ahndet.
-83letzte Zeile der Note: S. 20 für 29.
-90-6von unten: Montagnagout für Montagnogout.
-101-12von unten: zuschrieben für zuschieben.
-103-8von oben: gehören die Nahmen von Granet bis Fiquieras u. a. m. in eine Note, Nr. 44.
-103-14von oben: eben so die Nahmen Sordel bis Marsan in eine Note Nr. 45.
-105-12von oben: nach für noch.
-108in der vorletzten Zeile der Note: treizieme für troisieme.
-117-7von unten muß es heißen: Josuas Posaune und Gideons Schwert.
-124-5von oben: Holzscheit für Holzschnitt.
-126-16 " Roloaster für Roboaster.
-126in der Note 70: Holzscheit für Holzschnitt.
-128-9von oben: Monmouth für Monmuth.
-129-8 " muß hinter schrecklichster ein (,) stehen.
-130-3von unten: verliebte für geliebte.
-133-13von oben: le für de.
-155-15 " und am wenigsten in jedem, den etc.
-165in der Note 5: nobilitate für nobititate und Eminentia für Emnientia.
Verbesserungen zur zweyten Abtheilung des dritten Bandes.


Seite5Zeile5von unten: gedacht für gehabt.
-5-3஻ 〃 gehabt für gedacht.
-6-4von oben: hinein für ein.
-7-15஻ 〃 Abi für Abu.
-10in der letzten Zeile der Note: Asiaticae für Arabicae.
-17-2von oben: und für um.
-40-9஻ 〃 muß hinter Verdachte ein (,) gesetzt werden.
-47-1muß das (,) hinter Tons wegfallen.
-50-11muß hinter sondern das Wort sogar eingeschaltet werden.
-55-9von unten: ahnet statt ahndet.
-83letzte Zeile der Note: S. 20 für 29.
-90-6von unten: Montagnagout für Montagnogout.
-101-12von unten: zuschrieben für zuschieben.
-103-8von oben: gehören die Nahmen von Granet bis Fiquieras u. a. m. in eine Note, Nr. 44.
-103-14von oben: eben so die Nahmen Sordel bis Marsan in eine Note Nr. 45.
-105-12von oben: nach für noch.
-108in der vorletzten Zeile der Note: treizieme für troisieme.
-117-7von unten muß es heißen: Josuas Posaune und Gideons Schwert.
-124-5von oben: Holzscheit für Holzschnitt.
-126-16஻ 〃 Roloaster für Roboaster.
-126in der Note 70: Holzscheit für Holzschnitt.
-128-9von oben: Monmouth für Monmuth.
-129-8஻ 〃 muß hinter schrecklichster ein (,) stehen.
-130-3von unten: verliebte für geliebte.
-133-13von oben: le für de.
-155-15஻ 〃 und am wenigsten in jedem, den etc.
-165in der Note 5: nobilitate für nobititate und Eminentia für Emnientia.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0359" n="359"/>
      <div type="corrigenda" n="1">
        <head>Verbesserungen zur zweyten Abtheilung des dritten Bandes.<lb/></head>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <table>
          <row>
            <cell>Seite</cell>
            <cell>5</cell>
            <cell>Zeile</cell>
            <cell>5</cell>
            <cell>von unten: gedacht für gehabt.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>5</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>3</cell>
            <cell>&#x0BBB; &#x3003;  gehabt für gedacht.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>6</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>4</cell>
            <cell>von oben: hinein für ein.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>7</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>15</cell>
            <cell>&#x0BBB; &#x3003; <hi rendition="#aq">Abi</hi> für <hi rendition="#aq">Abu.</hi></cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>10</cell>
            <cell>in der letzten Zeile der Note: <hi rendition="#aq">Asiaticae</hi> für <hi rendition="#aq">Arabicae.</hi></cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>17</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>2</cell>
            <cell>von oben: und für um.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>40</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>9</cell>
            <cell>&#x0BBB; &#x3003;  muß hinter Verdachte ein (,) gesetzt werden.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>47</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>1</cell>
            <cell>muß das (,) hinter Tons wegfallen.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>50</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>11</cell>
            <cell>muß hinter sondern das Wort <hi rendition="#g">sogar</hi> eingeschaltet werden.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>55</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>9</cell>
            <cell>von unten: ahnet statt ahndet.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>83</cell>
            <cell>letzte Zeile der Note: S. 20 für 29.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>90</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>6</cell>
            <cell>von unten: <hi rendition="#aq">Montagnagout</hi> für <hi rendition="#aq">Montagnogout.</hi></cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>101</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>12</cell>
            <cell>von unten: zuschrieben für zuschieben.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>103</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>8</cell>
            <cell>von oben: gehören die Nahmen von <hi rendition="#aq">Granet</hi> bis <hi rendition="#aq">Fiquieras</hi> u. a. m. in eine Note, Nr. 44.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>103</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>14</cell>
            <cell>von oben: eben so die Nahmen <hi rendition="#aq">Sordel</hi> bis <hi rendition="#aq">Marsan</hi> in eine Note Nr. 45.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>105</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>12</cell>
            <cell>von oben: nach für noch.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>108</cell>
            <cell>in der vorletzten Zeile der Note: <hi rendition="#aq">treizieme</hi> für <hi rendition="#aq">troisieme.</hi></cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>117</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>7</cell>
            <cell>von unten muß es heißen: Josuas Posaune und Gideons Schwert.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>124</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>5</cell>
            <cell>von oben: Holzscheit für Holzschnitt.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>126</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>16</cell>
            <cell>&#x0BBB; &#x3003; <hi rendition="#aq">Roloaster</hi> für <hi rendition="#aq">Roboaster.</hi></cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>126</cell>
            <cell>in der Note 70: Holzscheit für Holzschnitt.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>128</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>9</cell>
            <cell>von oben: Monmouth für Monmuth.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>129</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>8</cell>
            <cell>&#x0BBB; &#x3003;  muß hinter schrecklichster ein (,) stehen.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>130</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>3</cell>
            <cell>von unten: verliebte für geliebte.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>133</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>13</cell>
            <cell>von oben: le für de.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>155</cell>
            <cell>-</cell>
            <cell>15</cell>
            <cell>&#x0BBB; &#x3003;  und am wenigsten in jedem, den etc.</cell>
          </row>
          <row>
            <cell>-</cell>
            <cell>165</cell>
            <cell>in der Note 5: <hi rendition="#aq">nobilitate</hi> für <hi rendition="#aq">nobititate</hi> und <hi rendition="#aq">Eminentia</hi> für <hi rendition="#aq">Emnientia.</hi></cell>
          </row>
        </table>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[359/0359] Verbesserungen zur zweyten Abtheilung des dritten Bandes. Seite 5 Zeile 5 von unten: gedacht für gehabt. - 5 - 3 ஻ 〃 gehabt für gedacht. - 6 - 4 von oben: hinein für ein. - 7 - 15 ஻ 〃 Abi für Abu. - 10 in der letzten Zeile der Note: Asiaticae für Arabicae. - 17 - 2 von oben: und für um. - 40 - 9 ஻ 〃 muß hinter Verdachte ein (,) gesetzt werden. - 47 - 1 muß das (,) hinter Tons wegfallen. - 50 - 11 muß hinter sondern das Wort sogar eingeschaltet werden. - 55 - 9 von unten: ahnet statt ahndet. - 83 letzte Zeile der Note: S. 20 für 29. - 90 - 6 von unten: Montagnagout für Montagnogout. - 101 - 12 von unten: zuschrieben für zuschieben. - 103 - 8 von oben: gehören die Nahmen von Granet bis Fiquieras u. a. m. in eine Note, Nr. 44. - 103 - 14 von oben: eben so die Nahmen Sordel bis Marsan in eine Note Nr. 45. - 105 - 12 von oben: nach für noch. - 108 in der vorletzten Zeile der Note: treizieme für troisieme. - 117 - 7 von unten muß es heißen: Josuas Posaune und Gideons Schwert. - 124 - 5 von oben: Holzscheit für Holzschnitt. - 126 - 16 ஻ 〃 Roloaster für Roboaster. - 126 in der Note 70: Holzscheit für Holzschnitt. - 128 - 9 von oben: Monmouth für Monmuth. - 129 - 8 ஻ 〃 muß hinter schrecklichster ein (,) stehen. - 130 - 3 von unten: verliebte für geliebte. - 133 - 13 von oben: le für de. - 155 - 15 ஻ 〃 und am wenigsten in jedem, den etc. - 165 in der Note 5: nobilitate für nobititate und Eminentia für Emnientia.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2012-11-20T10:30:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2012-11-20T10:30:31Z)
Frank Wiegand: Konvertierung von Wikisource-Markup nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. (2012-11-20T10:30:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien.
  • Der Seitenwechsel erfolgt bei Worttrennung nach dem gesamten Wort.
  • Geviertstriche (—) wurden durch Halbgeviertstriche ersetzt (–).
  • Übergeschriebenes „e“ über „a“, „o“ und „u“ wird als moderner Umlaut (ä, ö, ü) transkribiert.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/ramdohr_venus0302_1798
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/ramdohr_venus0302_1798/359
Zitationshilfe: Ramdohr, Basilius von: Venus Urania. Ueber die Natur der Liebe, über ihre Veredlung und Verschönerung. Dritten Theils zweyte Abtheilung: Neuere Geschichte der Geschlechtsverbindung und Liebe. Leipzig, 1798, S. 359. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/ramdohr_venus0302_1798/359>, abgerufen am 23.04.2021.