Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ramler, Karl Wilhelm: Oden. Berlin, 1767.

Bild:
<< vorherige Seite
Vergissest du, wie man bey Nacht dem
Sieger

Ins müde Lager streift?
Und wie man eine Hand voll Krieger
Mit einem Ocean ersäuft?
Und wie man bundsverwandte Na-
tionen

Bequem zur Schlachtbank schickt,
Indessen man, sein Heer zu schonen,
Von sichrer Höh weit um sich blickt?
Wer nimmt sich nun der Diener armer
Staaten

Der hohen Bassen an,
Und straft den stolzen Potentaten,
Der selbst regieren will, und kann?
Vergiſſeſt du, wie man bey Nacht dem
Sieger

Ins müde Lager ſtreift?
Und wie man eine Hand voll Krieger
Mit einem Ocean erſäuft?
Und wie man bundsverwandte Na-
tionen

Bequem zur Schlachtbank ſchickt,
Indeſſen man, ſein Heer zu ſchonen,
Von ſichrer Höh weit um ſich blickt?
Wer nimmt ſich nun der Diener armer
Staaten

Der hohen Baſſen an,
Und ſtraft den ſtolzen Potentaten,
Der ſelbſt regieren will, und kann?
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <lg type="poem">
          <pb facs="#f0046" n="40"/>
          <lg n="2">
            <l>Vergi&#x017F;&#x017F;e&#x017F;t du, wie man bey Nacht dem<lb/><hi rendition="#et">Sieger</hi></l><lb/>
            <l>Ins müde Lager &#x017F;treift?</l><lb/>
            <l>Und wie man eine Hand voll Krieger</l><lb/>
            <l>Mit einem Ocean er&#x017F;äuft?</l>
          </lg><lb/>
          <lg n="3">
            <l>Und wie man bundsverwandte Na-<lb/><hi rendition="#et">tionen</hi></l><lb/>
            <l>Bequem zur Schlachtbank &#x017F;chickt,</l><lb/>
            <l>Inde&#x017F;&#x017F;en man, &#x017F;ein Heer zu &#x017F;chonen,</l><lb/>
            <l>Von &#x017F;ichrer Höh weit um &#x017F;ich blickt?</l>
          </lg><lb/>
          <lg n="4">
            <l>Wer nimmt &#x017F;ich nun der Diener armer<lb/><hi rendition="#et">Staaten</hi></l><lb/>
            <l>Der hohen Ba&#x017F;&#x017F;en an,</l><lb/>
            <l>Und &#x017F;traft den &#x017F;tolzen Potentaten,</l><lb/>
            <l>Der &#x017F;elb&#x017F;t regieren will, und kann?</l>
          </lg><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[40/0046] Vergiſſeſt du, wie man bey Nacht dem Sieger Ins müde Lager ſtreift? Und wie man eine Hand voll Krieger Mit einem Ocean erſäuft? Und wie man bundsverwandte Na- tionen Bequem zur Schlachtbank ſchickt, Indeſſen man, ſein Heer zu ſchonen, Von ſichrer Höh weit um ſich blickt? Wer nimmt ſich nun der Diener armer Staaten Der hohen Baſſen an, Und ſtraft den ſtolzen Potentaten, Der ſelbſt regieren will, und kann?

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/ramler_oden_1767
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/ramler_oden_1767/46
Zitationshilfe: Ramler, Karl Wilhelm: Oden. Berlin, 1767, S. 40. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/ramler_oden_1767/46>, abgerufen am 09.05.2021.