Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Rein, Johann Justus: Japan nach Reisen und Studien. Bd. 2. Leipzig, 1886.

Bild:
<< vorherige Seite
III. Kunstgewerbe und Verwandtes.
[Tabelle]

8. Keramik.

Vorbemerkungen. Eintheilung der Thonwaaren mit besonderer Beziehung auf die
japanischen. Historischer Ueberblick. Anfänge und Leistungen der Industrie
Japans bis zur Einführung der Drehscheibe. Fortschritte. Einfluss der Cha-no-yu.
Die Erfindung und Darstellung des Porzellans in China. Einführung der Fabri-
kation in Japan. Centren derselben, sowie der Steingutindustrie. Arita, Naye-
shirogawa, Kagoshima, Kioto, Seto, Ota, Hongo, Kaga. Steinzeug. Banko-yaki
und Imbe-yaki.

Literatur.

1) A. Brogniart: "Traite des arts ceramiques et des poteries. Paris 1844.
2) B. Kerl: Handbuch der gesammten Thonwaaren-Industrie. 2. Aufl.
Braunschweig 1879.
3) Seger, Hoffmann u. Biedermann: Thonindustrie-Zeitung.
4) Dingler's Polyt. Journal. Bd. 198 u. 227, mit Analysen von Bischof und
von Gümbel. Bd. 246. "Ueber Glas, Glasuren, Porzellane, Steinzeuge und feuer-
feste Thone von G. Wagener.
5) Zeitschrift der deutschen geologischen Gesellschaft 32. Band 1880 mit
W. Pabst: "Untersuchungen von chinesischen und japanischen Gesteinen zur
Porzellanfabrikation."
III. Kunstgewerbe und Verwandtes.
[Tabelle]

8. Keramik.

Vorbemerkungen. Eintheilung der Thonwaaren mit besonderer Beziehung auf die
japanischen. Historischer Ueberblick. Anfänge und Leistungen der Industrie
Japans bis zur Einführung der Drehscheibe. Fortschritte. Einfluss der Cha-no-yu.
Die Erfindung und Darstellung des Porzellans in China. Einführung der Fabri-
kation in Japan. Centren derselben, sowie der Steingutindustrie. Arita, Naye-
shirogawa, Kagoshima, Kiôto, Seto, Ôta, Hongo, Kaga. Steinzeug. Banko-yaki
und Imbe-yaki.

Literatur.

1) A. Brogniart: »Traité des arts céramiques et des poteries. Paris 1844.
2) B. Kerl: Handbuch der gesammten Thonwaaren-Industrie. 2. Aufl.
Braunschweig 1879.
3) Seger, Hoffmann u. Biedermann: Thonindustrie-Zeitung.
4) Dingler’s Polyt. Journal. Bd. 198 u. 227, mit Analysen von Bischof und
von Gümbel. Bd. 246. »Ueber Glas, Glasuren, Porzellane, Steinzeuge und feuer-
feste Thone von G. Wagener.
5) Zeitschrift der deutschen geologischen Gesellschaft 32. Band 1880 mit
W. Pabst: »Untersuchungen von chinesischen und japanischen Gesteinen zur
Porzellanfabrikation.«
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0588" n="538"/>
            <fw place="top" type="header">III. Kunstgewerbe und Verwandtes.</fw><lb/>
            <table>
              <row>
                <cell/>
              </row>
            </table>
          </div>
        </div>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">8. Keramik.</hi> </head><lb/>
          <argument>
            <p>Vorbemerkungen. Eintheilung der Thonwaaren mit besonderer Beziehung auf die<lb/>
japanischen. Historischer Ueberblick. Anfänge und Leistungen der Industrie<lb/>
Japans bis zur Einführung der Drehscheibe. Fortschritte. Einfluss der Cha-no-yu.<lb/>
Die Erfindung und Darstellung des Porzellans in China. Einführung der Fabri-<lb/>
kation in Japan. Centren derselben, sowie der Steingutindustrie. Arita, Naye-<lb/>
shirogawa, Kagoshima, Kiôto, Seto, Ôta, Hongo, Kaga. Steinzeug. Banko-yaki<lb/>
und Imbe-yaki.</p>
          </argument><lb/>
          <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#g">Literatur</hi>.</hi> </p><lb/>
          <list>
            <item>1) A. <hi rendition="#g">Brogniart</hi>: »Traité des arts céramiques et des poteries. Paris 1844.</item><lb/>
            <item>2) B. <hi rendition="#g">Kerl</hi>: Handbuch der gesammten Thonwaaren-Industrie. 2. Aufl.<lb/>
Braunschweig 1879.</item><lb/>
            <item>3) <hi rendition="#g">Seger, Hoffmann u. Biedermann</hi>: Thonindustrie-Zeitung.</item><lb/>
            <item>4) <hi rendition="#g">Dingler&#x2019;s</hi> Polyt. Journal. Bd. 198 u. 227, mit Analysen von Bischof und<lb/>
von Gümbel. Bd. 246. »Ueber Glas, Glasuren, Porzellane, Steinzeuge und feuer-<lb/>
feste Thone von G. Wagener.</item><lb/>
            <item>5) <hi rendition="#g">Zeitschrift</hi> der deutschen geologischen Gesellschaft 32. Band 1880 mit<lb/>
W. Pabst: »Untersuchungen von chinesischen und japanischen Gesteinen zur<lb/>
Porzellanfabrikation.«</item>
          </list><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[538/0588] III. Kunstgewerbe und Verwandtes. 8. Keramik. Vorbemerkungen. Eintheilung der Thonwaaren mit besonderer Beziehung auf die japanischen. Historischer Ueberblick. Anfänge und Leistungen der Industrie Japans bis zur Einführung der Drehscheibe. Fortschritte. Einfluss der Cha-no-yu. Die Erfindung und Darstellung des Porzellans in China. Einführung der Fabri- kation in Japan. Centren derselben, sowie der Steingutindustrie. Arita, Naye- shirogawa, Kagoshima, Kiôto, Seto, Ôta, Hongo, Kaga. Steinzeug. Banko-yaki und Imbe-yaki. Literatur. 1) A. Brogniart: »Traité des arts céramiques et des poteries. Paris 1844. 2) B. Kerl: Handbuch der gesammten Thonwaaren-Industrie. 2. Aufl. Braunschweig 1879. 3) Seger, Hoffmann u. Biedermann: Thonindustrie-Zeitung. 4) Dingler’s Polyt. Journal. Bd. 198 u. 227, mit Analysen von Bischof und von Gümbel. Bd. 246. »Ueber Glas, Glasuren, Porzellane, Steinzeuge und feuer- feste Thone von G. Wagener. 5) Zeitschrift der deutschen geologischen Gesellschaft 32. Band 1880 mit W. Pabst: »Untersuchungen von chinesischen und japanischen Gesteinen zur Porzellanfabrikation.«

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/rein_japan02_1886
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/rein_japan02_1886/588
Zitationshilfe: Rein, Johann Justus: Japan nach Reisen und Studien. Bd. 2. Leipzig, 1886, S. 538. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/rein_japan02_1886/588>, abgerufen am 11.04.2021.