Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Rössig, Carl Gottlob: Versuch einer pragmatischen Geschichte der Ökonomie- Polizey- und Cameralwissenschaften. Deutschland. Bd. 1. Leipzig, 1781.

Bild:
<< vorherige Seite

zahlreiche. Es gehören hieher nicht nur dieje-
nigen, die über die Landwirthschaft überhaupt

schrie-
sung, alle innerliche und äußerliche Krankhei-
ten zu erkennen, die Kennzeichen zu untersuchen,
und die Hebung glücklich auszuführen, nebst
einem Anhange von Viehseuchen. Leipz. 1746. 8.

Roßarzeneybuch, Berlin, 1748. 8.
Der nach medicinischen Lehrsätzen sicher curirende
Pferdearzt. Leipzig 1748.

J. A. und M. Hadson englischer Stallmeister und
bewährter Roßarzt. Leipzig, 1749. 8.

Joh. Walters Beschreibung der Pferde- und Vieh-
zucht, wie auch allerhand künstlicher Roß- und
Vieharzeneyen. 1652. 8.

La Fossens Abhandlung vom wahren Sitze des
Rotzes bey den Pferden, übersetzet von Dan.
Gottfr. Schrebern. Halle, 1752. 8.

Joh. Christ. Zehentners Untericht im Reiten, nebst
einem Anhange von der Zäumung. Frankf.
1753. 8.

W. E. von Berga neue Reitkunst. Tübingen,
1753. 8

A. M. Born Grundregeln zum Reiten. Hildes-
heim, 1753.

J. C. Zehentners Unterricht von der Pferdezucht.
Berlin, 1754. 8.

Die edle Reitkunst von M. A. Griesebach. Eise-
nach, 1755. 8.

Bewundernswürdiger Pferdearzt, oder Mittel wi-
der alle Krankheiten der Pferde. Bremen,
1756. 8.

Fuchsens wohleingerichtetes Roßbuch. Leipzig,
1756. 8.
Der
S 2

zahlreiche. Es gehoͤren hieher nicht nur dieje-
nigen, die uͤber die Landwirthſchaft uͤberhaupt

ſchrie-
ſung, alle innerliche und aͤußerliche Krankhei-
ten zu erkennen, die Kennzeichen zu unterſuchen,
und die Hebung gluͤcklich auszufuͤhren, nebſt
einem Anhange von Viehſeuchen. Leipz. 1746. 8.

Roßarzeneybuch, Berlin, 1748. 8.
Der nach mediciniſchen Lehrſaͤtzen ſicher curirende
Pferdearzt. Leipzig 1748.

J. A. und M. Hadſon engliſcher Stallmeiſter und
bewaͤhrter Roßarzt. Leipzig, 1749. 8.

Joh. Walters Beſchreibung der Pferde- und Vieh-
zucht, wie auch allerhand kuͤnſtlicher Roß- und
Vieharzeneyen. 1652. 8.

La Foſſens Abhandlung vom wahren Sitze des
Rotzes bey den Pferden, uͤberſetzet von Dan.
Gottfr. Schrebern. Halle, 1752. 8.

Joh. Chriſt. Zehentners Untericht im Reiten, nebſt
einem Anhange von der Zaͤumung. Frankf.
1753. 8.

W. E. von Berga neue Reitkunſt. Tuͤbingen,
1753. 8

A. M. Born Grundregeln zum Reiten. Hildes-
heim, 1753.

J. C. Zehentners Unterricht von der Pferdezucht.
Berlin, 1754. 8.

Die edle Reitkunſt von M. A. Grieſebach. Eiſe-
nach, 1755. 8.

Bewundernswuͤrdiger Pferdearzt, oder Mittel wi-
der alle Krankheiten der Pferde. Bremen,
1756. 8.

Fuchſens wohleingerichtetes Roßbuch. Leipzig,
1756. 8.
Der
S 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0301" n="275"/>
zahlreiche. Es geho&#x0364;ren hieher nicht nur dieje-<lb/>
nigen, die u&#x0364;ber die Landwirth&#x017F;chaft u&#x0364;berhaupt<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">S 2</fw><fw place="bottom" type="catch">&#x017F;chrie-</fw><lb/><note next="#seg2pn_22_4" xml:id="seg2pn_22_3" prev="#seg2pn_22_2" place="foot" n="s)"><hi rendition="#et">&#x017F;ung, alle innerliche und a&#x0364;ußerliche Krankhei-<lb/>
ten zu erkennen, die Kennzeichen zu unter&#x017F;uchen,<lb/>
und die Hebung glu&#x0364;cklich auszufu&#x0364;hren, neb&#x017F;t<lb/>
einem Anhange von Vieh&#x017F;euchen. Leipz. 1746. 8.</hi><lb/><list><item>Roßarzeneybuch, Berlin, 1748. 8.</item><lb/><item>Der nach medicini&#x017F;chen Lehr&#x017F;a&#x0364;tzen &#x017F;icher curirende<lb/>
Pferdearzt. Leipzig 1748.</item><lb/><item>J. A. und M. Had&#x017F;on engli&#x017F;cher Stallmei&#x017F;ter und<lb/>
bewa&#x0364;hrter Roßarzt. Leipzig, 1749. 8.</item><lb/><item>Joh. Walters Be&#x017F;chreibung der Pferde- und Vieh-<lb/>
zucht, wie auch allerhand ku&#x0364;n&#x017F;tlicher Roß- und<lb/>
Vieharzeneyen. 1652. 8.</item><lb/><item>La Fo&#x017F;&#x017F;ens Abhandlung vom wahren Sitze des<lb/>
Rotzes bey den Pferden, u&#x0364;ber&#x017F;etzet von Dan.<lb/>
Gottfr. Schrebern. Halle, 1752. 8.</item><lb/><item>Joh. Chri&#x017F;t. Zehentners Untericht im Reiten, neb&#x017F;t<lb/>
einem Anhange von der Za&#x0364;umung. Frankf.<lb/>
1753. 8.</item><lb/><item>W. E. von Berga neue Reitkun&#x017F;t. Tu&#x0364;bingen,<lb/>
1753. 8</item><lb/><item>A. M. Born Grundregeln zum Reiten. Hildes-<lb/>
heim, 1753.</item><lb/><item>J. C. Zehentners Unterricht von der Pferdezucht.<lb/>
Berlin, 1754. 8.</item><lb/><item>Die edle Reitkun&#x017F;t von M. A. Grie&#x017F;ebach. Ei&#x017F;e-<lb/>
nach, 1755. 8.</item><lb/><item>Bewundernswu&#x0364;rdiger Pferdearzt, oder Mittel wi-<lb/>
der alle Krankheiten der Pferde. Bremen,<lb/>
1756. 8.</item><lb/><item>Fuch&#x017F;ens wohleingerichtetes Roßbuch. Leipzig,<lb/>
1756. 8.</item></list><lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Der</fw></note><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[275/0301] zahlreiche. Es gehoͤren hieher nicht nur dieje- nigen, die uͤber die Landwirthſchaft uͤberhaupt ſchrie- s) s) ſung, alle innerliche und aͤußerliche Krankhei- ten zu erkennen, die Kennzeichen zu unterſuchen, und die Hebung gluͤcklich auszufuͤhren, nebſt einem Anhange von Viehſeuchen. Leipz. 1746. 8. Roßarzeneybuch, Berlin, 1748. 8. Der nach mediciniſchen Lehrſaͤtzen ſicher curirende Pferdearzt. Leipzig 1748. J. A. und M. Hadſon engliſcher Stallmeiſter und bewaͤhrter Roßarzt. Leipzig, 1749. 8. Joh. Walters Beſchreibung der Pferde- und Vieh- zucht, wie auch allerhand kuͤnſtlicher Roß- und Vieharzeneyen. 1652. 8. La Foſſens Abhandlung vom wahren Sitze des Rotzes bey den Pferden, uͤberſetzet von Dan. Gottfr. Schrebern. Halle, 1752. 8. Joh. Chriſt. Zehentners Untericht im Reiten, nebſt einem Anhange von der Zaͤumung. Frankf. 1753. 8. W. E. von Berga neue Reitkunſt. Tuͤbingen, 1753. 8 A. M. Born Grundregeln zum Reiten. Hildes- heim, 1753. J. C. Zehentners Unterricht von der Pferdezucht. Berlin, 1754. 8. Die edle Reitkunſt von M. A. Grieſebach. Eiſe- nach, 1755. 8. Bewundernswuͤrdiger Pferdearzt, oder Mittel wi- der alle Krankheiten der Pferde. Bremen, 1756. 8. Fuchſens wohleingerichtetes Roßbuch. Leipzig, 1756. 8. Der S 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie01_1781
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie01_1781/301
Zitationshilfe: Rössig, Carl Gottlob: Versuch einer pragmatischen Geschichte der Ökonomie- Polizey- und Cameralwissenschaften. Deutschland. Bd. 1. Leipzig, 1781, S. 275. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie01_1781/301>, abgerufen am 15.05.2021.