Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Rössig, Carl Gottlob: Versuch einer pragmatischen Geschichte der Ökonomie- Polizey- und Cameralwissenschaften. Deutschland. Bd. 1. Leipzig, 1781.

Bild:
<< vorherige Seite

immer eine Hinderniß, selbst bey den weisesten
Anstalten des großen Augusts.

Indessen that man doch einige nähere Schrit-
te zur Verbesserung. Man fieng an die Schrift-
steller der Alten vom Landbau und auch einige
gleichzeitige Werke anderer Nationen, die aber
meistens Auszüge aus den Alten waren, in die
lebenden Sprachen zu übersetzen, oder machte sie
durch Auszüge gemeinnützig, fieng auch an, selbst
etwas über die Landwirthschaft zu schreiben. f)

Es
f) Zu Ende des 16ten Jahrhunderts erschien eine
Uebersetzung des Columella unter dem Titel: Des
Columella Ackerwerk durch Michael Herren.
Allein weil sie dem Theodor Majus schlecht und
bunkel schien, gab dieser 1612 zu Magdeburg ei-
ne neue Uebersetzung heraus, und zugleich auch
von dem Palladio.
Von Stephani prae[d]io rustico unter dem Titel:
Sieben Bücher vom Feldbau und vollkommenen
Bestellung eines ordentlichen Meyerhofs oder Land-
guths. Etwan von Carolo Stephano und Jos.
Liebholt, der Arzeney Doktorn, französich beschrie-
ben. Nun aber von Hrn. Melchiorn Sebizio Si-
lesio, der Arzeney Doktorn, ins Deutsche gebracht,
Strasburg 1580.
Von Afrikus Clemens: Sieben Bücher vom Feld-
bau, vormals durch Afrikum Clementen von Pa-
dua in lat. Sprache geschrieben, hernach aber durch
Jeremiam Martium ins Deutsche übersetzt,
Strasb. 1580.
Von dem Werke Constantin des vierten, welches
er im 10ten Jahrhunderte durch einige Gelehrte
in griechischer Sprache zusammentragen ließ, lie-
fert D. Michael Herr eine vermehrte Uebersetzung
unter

immer eine Hinderniß, ſelbſt bey den weiſeſten
Anſtalten des großen Auguſts.

Indeſſen that man doch einige naͤhere Schrit-
te zur Verbeſſerung. Man fieng an die Schrift-
ſteller der Alten vom Landbau und auch einige
gleichzeitige Werke anderer Nationen, die aber
meiſtens Auszuͤge aus den Alten waren, in die
lebenden Sprachen zu uͤberſetzen, oder machte ſie
durch Auszuͤge gemeinnuͤtzig, fieng auch an, ſelbſt
etwas uͤber die Landwirthſchaft zu ſchreiben. f)

Es
f) Zu Ende des 16ten Jahrhunderts erſchien eine
Ueberſetzung des Columella unter dem Titel: Des
Columella Ackerwerk durch Michael Herren.
Allein weil ſie dem Theodor Majus ſchlecht und
bunkel ſchien, gab dieſer 1612 zu Magdeburg ei-
ne neue Ueberſetzung heraus, und zugleich auch
von dem Palladio.
Von Stephani prae[d]io ruſtico unter dem Titel:
Sieben Buͤcher vom Feldbau und vollkommenen
Beſtellung eines ordentlichen Meyerhofs oder Land-
guths. Etwan von Carolo Stephano und Joſ.
Liebholt, der Arzeney Doktorn, franzoͤſich beſchrie-
ben. Nun aber von Hrn. Melchiorn Sebizio Si-
leſio, der Arzeney Doktorn, ins Deutſche gebracht,
Strasburg 1580.
Von Afrikus Clemens: Sieben Buͤcher vom Feld-
bau, vormals durch Afrikum Clementen von Pa-
dua in lat. Sprache geſchrieben, hernach aber durch
Jeremiam Martium ins Deutſche uͤberſetzt,
Strasb. 1580.
Von dem Werke Conſtantin des vierten, welches
er im 10ten Jahrhunderte durch einige Gelehrte
in griechiſcher Sprache zuſammentragen ließ, lie-
fert D. Michael Herr eine vermehrte Ueberſetzung
unter
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0038" n="12"/>
immer eine Hinderniß, &#x017F;elb&#x017F;t bey den wei&#x017F;e&#x017F;ten<lb/>
An&#x017F;talten des großen Augu&#x017F;ts.</p><lb/>
        <p>Inde&#x017F;&#x017F;en that man doch einige na&#x0364;here Schrit-<lb/>
te zur Verbe&#x017F;&#x017F;erung. Man fieng an die Schrift-<lb/>
&#x017F;teller der Alten vom Landbau und auch einige<lb/>
gleichzeitige Werke anderer Nationen, die aber<lb/>
mei&#x017F;tens Auszu&#x0364;ge aus den Alten waren, in die<lb/>
lebenden Sprachen zu u&#x0364;ber&#x017F;etzen, oder machte &#x017F;ie<lb/>
durch Auszu&#x0364;ge gemeinnu&#x0364;tzig, fieng auch an, &#x017F;elb&#x017F;t<lb/>
etwas u&#x0364;ber die Landwirth&#x017F;chaft zu &#x017F;chreiben. <note xml:id="seg2pn_3_1" next="#seg2pn_3_2" place="foot" n="f)">Zu Ende des 16ten Jahrhunderts er&#x017F;chien eine<lb/>
Ueber&#x017F;etzung des Columella unter dem Titel: Des<lb/>
Columella Ackerwerk durch Michael Herren.<lb/>
Allein weil &#x017F;ie dem Theodor Majus &#x017F;chlecht und<lb/>
bunkel &#x017F;chien, gab die&#x017F;er 1612 zu Magdeburg ei-<lb/>
ne neue Ueber&#x017F;etzung heraus, und zugleich auch<lb/>
von dem <hi rendition="#aq">Palladio.</hi><lb/>
Von <hi rendition="#aq">Stephani prae<supplied>d</supplied>io ru&#x017F;tico</hi> unter dem Titel:<lb/>
Sieben Bu&#x0364;cher vom Feldbau und vollkommenen<lb/>
Be&#x017F;tellung eines ordentlichen Meyerhofs oder Land-<lb/>
guths. Etwan von <hi rendition="#aq">Carolo Stephano</hi> und Jo&#x017F;.<lb/>
Liebholt, der Arzeney Doktorn, franzo&#x0364;&#x017F;ich be&#x017F;chrie-<lb/>
ben. Nun aber von Hrn. Melchiorn Sebizio Si-<lb/>
le&#x017F;io, der Arzeney Doktorn, ins Deut&#x017F;che gebracht,<lb/>
Strasburg 1580.<lb/>
Von Afrikus Clemens: Sieben Bu&#x0364;cher vom Feld-<lb/>
bau, vormals durch Afrikum Clementen von Pa-<lb/>
dua in lat. Sprache ge&#x017F;chrieben, hernach aber durch<lb/>
Jeremiam Martium ins Deut&#x017F;che u&#x0364;ber&#x017F;etzt,<lb/>
Strasb. 1580.<lb/>
Von dem Werke Con&#x017F;tantin des vierten, welches<lb/>
er im 10ten Jahrhunderte durch einige Gelehrte<lb/>
in griechi&#x017F;cher Sprache zu&#x017F;ammentragen ließ, lie-<lb/>
fert D. Michael Herr eine vermehrte Ueber&#x017F;etzung<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">unter</fw></note><lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Es</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[12/0038] immer eine Hinderniß, ſelbſt bey den weiſeſten Anſtalten des großen Auguſts. Indeſſen that man doch einige naͤhere Schrit- te zur Verbeſſerung. Man fieng an die Schrift- ſteller der Alten vom Landbau und auch einige gleichzeitige Werke anderer Nationen, die aber meiſtens Auszuͤge aus den Alten waren, in die lebenden Sprachen zu uͤberſetzen, oder machte ſie durch Auszuͤge gemeinnuͤtzig, fieng auch an, ſelbſt etwas uͤber die Landwirthſchaft zu ſchreiben. f) Es f) Zu Ende des 16ten Jahrhunderts erſchien eine Ueberſetzung des Columella unter dem Titel: Des Columella Ackerwerk durch Michael Herren. Allein weil ſie dem Theodor Majus ſchlecht und bunkel ſchien, gab dieſer 1612 zu Magdeburg ei- ne neue Ueberſetzung heraus, und zugleich auch von dem Palladio. Von Stephani praedio ruſtico unter dem Titel: Sieben Buͤcher vom Feldbau und vollkommenen Beſtellung eines ordentlichen Meyerhofs oder Land- guths. Etwan von Carolo Stephano und Joſ. Liebholt, der Arzeney Doktorn, franzoͤſich beſchrie- ben. Nun aber von Hrn. Melchiorn Sebizio Si- leſio, der Arzeney Doktorn, ins Deutſche gebracht, Strasburg 1580. Von Afrikus Clemens: Sieben Buͤcher vom Feld- bau, vormals durch Afrikum Clementen von Pa- dua in lat. Sprache geſchrieben, hernach aber durch Jeremiam Martium ins Deutſche uͤberſetzt, Strasb. 1580. Von dem Werke Conſtantin des vierten, welches er im 10ten Jahrhunderte durch einige Gelehrte in griechiſcher Sprache zuſammentragen ließ, lie- fert D. Michael Herr eine vermehrte Ueberſetzung unter

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie01_1781
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie01_1781/38
Zitationshilfe: Rössig, Carl Gottlob: Versuch einer pragmatischen Geschichte der Ökonomie- Polizey- und Cameralwissenschaften. Deutschland. Bd. 1. Leipzig, 1781, S. 12. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie01_1781/38>, abgerufen am 02.03.2021.