Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sailer, Johann Michael: Über den Selbstmord. München, 1785.

Bild:
<< vorherige Seite
Zweyter Abschnitt.
6.

Disputire nie mit dir selbst über
den Selbstmord, suche keine Beweisgründe
für ihn auf, sondern kämpfe gegen jede Lü-
genidee, die den unermeßlichen Werth eines
Gutes, das so leicht zerstörbar, und durch-
aus unersetzbar ist, verkleinert. Wer sich
mit Feinden dieser Art in Dispute einläßt,
ist so viel als überwunden: und wer über
Gebote vernünftelt, steht am Rande der
Uebertretung. Die Verführungsgeschichte
unsrer Stammmutter Heva, ihr Gespräch
mit der Schlange über das Warum des
Verbotes, diese erste und unglücklichste Di-
sputation auf Gottes Erdboden, ist ein tref-
fendes Sinnbild von den Verführungsge-
schichten ihrer Kinder.

[Abbildung]
Beson-
Zweyter Abſchnitt.
6.

Diſputire nie mit dir ſelbſt uͤber
den Selbſtmord, ſuche keine Beweisgruͤnde
fuͤr ihn auf, ſondern kaͤmpfe gegen jede Luͤ-
genidee, die den unermeßlichen Werth eines
Gutes, das ſo leicht zerſtoͤrbar, und durch-
aus unerſetzbar iſt, verkleinert. Wer ſich
mit Feinden dieſer Art in Diſpute einlaͤßt,
iſt ſo viel als uͤberwunden: und wer uͤber
Gebote vernuͤnftelt, ſteht am Rande der
Uebertretung. Die Verfuͤhrungsgeſchichte
unſrer Stammmutter Heva, ihr Geſpraͤch
mit der Schlange uͤber das Warum des
Verbotes, dieſe erſte und ungluͤcklichſte Di-
ſputation auf Gottes Erdboden, iſt ein tref-
fendes Sinnbild von den Verfuͤhrungsge-
ſchichten ihrer Kinder.

[Abbildung]
Beſon-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0174" n="162"/>
          <fw place="top" type="header">Zweyter Ab&#x017F;chnitt.</fw><lb/>
          <div n="3">
            <head>6.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#fr">Di&#x017F;putire</hi> nie mit dir &#x017F;elb&#x017F;t u&#x0364;ber<lb/>
den Selb&#x017F;tmord, &#x017F;uche keine Beweisgru&#x0364;nde<lb/>
fu&#x0364;r ihn auf, &#x017F;ondern ka&#x0364;mpfe gegen jede Lu&#x0364;-<lb/>
genidee, die den unermeßlichen Werth eines<lb/>
Gutes, das &#x017F;o leicht zer&#x017F;to&#x0364;rbar, und durch-<lb/>
aus uner&#x017F;etzbar i&#x017F;t, verkleinert. Wer &#x017F;ich<lb/>
mit Feinden die&#x017F;er Art in Di&#x017F;pute einla&#x0364;ßt,<lb/>
i&#x017F;t &#x017F;o viel als u&#x0364;berwunden: und wer u&#x0364;ber<lb/>
Gebote vernu&#x0364;nftelt, &#x017F;teht am Rande der<lb/>
Uebertretung. Die Verfu&#x0364;hrungsge&#x017F;chichte<lb/>
un&#x017F;rer Stammmutter Heva, ihr Ge&#x017F;pra&#x0364;ch<lb/>
mit der Schlange u&#x0364;ber das Warum des<lb/>
Verbotes, die&#x017F;e er&#x017F;te und unglu&#x0364;cklich&#x017F;te Di-<lb/>
&#x017F;putation auf Gottes Erdboden, i&#x017F;t ein tref-<lb/>
fendes Sinnbild von den Verfu&#x0364;hrungsge-<lb/>
&#x017F;chichten ihrer Kinder.</p><lb/>
            <figure/>
          </div>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#b">Be&#x017F;on-</hi> </fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[162/0174] Zweyter Abſchnitt. 6. Diſputire nie mit dir ſelbſt uͤber den Selbſtmord, ſuche keine Beweisgruͤnde fuͤr ihn auf, ſondern kaͤmpfe gegen jede Luͤ- genidee, die den unermeßlichen Werth eines Gutes, das ſo leicht zerſtoͤrbar, und durch- aus unerſetzbar iſt, verkleinert. Wer ſich mit Feinden dieſer Art in Diſpute einlaͤßt, iſt ſo viel als uͤberwunden: und wer uͤber Gebote vernuͤnftelt, ſteht am Rande der Uebertretung. Die Verfuͤhrungsgeſchichte unſrer Stammmutter Heva, ihr Geſpraͤch mit der Schlange uͤber das Warum des Verbotes, dieſe erſte und ungluͤcklichſte Di- ſputation auf Gottes Erdboden, iſt ein tref- fendes Sinnbild von den Verfuͤhrungsge- ſchichten ihrer Kinder. [Abbildung] Beſon-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785/174
Zitationshilfe: Sailer, Johann Michael: Über den Selbstmord. München, 1785, S. 162. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785/174>, abgerufen am 18.05.2021.