Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Samter, Heinrich: Das Reich der Erfindungen. Berlin, 1896.

Bild:
<< vorherige Seite
Inhalts-Übersicht.

Seite.
I. Die Messungen 1
1. Die Erfindung der Maße und der Gewichte. Von F. Plato 1
Die Erfindung des Längenmaßes 1
Längenmessungen und Längenmaßvergleichungen 3
Messung der Dicken und Weiten 10
Von den Wägungen 12
Die Apparate zur Wärmemessung 24
Die Apparate zur Messung des Luftdruckes 27
Vom Messen des Druckes eingeschlossener Gase 31
2. Die Erfindung der Zeitmeßapparate. Vom Herausgeber 33
Die ersten Zeitmessungen 33
Die Pendeluhren 35
Die Taschenuhren 42
II. Die Beherrschung der Naturkräfte 50
1. Die Motoren. Von M. Geitel. 50
Allgemeines 50
a) Der Mensch und das Tier als Motor 60
b) Die Wassermotoren 63
1. Die vertikalen Wasserräder oder Wasserräder im
engeren Sinne 63
2. Die horizontalen Wasserräder oder Turbinen 67
3. Die Wassersäulenmaschinen 71
c) Die Windmotoren 72
d) Die Wärmemotoren 80
1. Die Heißluftmaschinen 80
2. Die Dampfmaschinen 84
Inhalts-Überſicht.

Seite.
I. Die Meſſungen 1
1. Die Erfindung der Maße und der Gewichte. Von F. Plato 1
Die Erfindung des Längenmaßes 1
Längenmeſſungen und Längenmaßvergleichungen 3
Meſſung der Dicken und Weiten 10
Von den Wägungen 12
Die Apparate zur Wärmemeſſung 24
Die Apparate zur Meſſung des Luftdruckes 27
Vom Meſſen des Druckes eingeſchloſſener Gaſe 31
2. Die Erfindung der Zeitmeßapparate. Vom Herausgeber 33
Die erſten Zeitmeſſungen 33
Die Pendeluhren 35
Die Taſchenuhren 42
II. Die Beherrſchung der Naturkräfte 50
1. Die Motoren. Von M. Geitel. 50
Allgemeines 50
a) Der Menſch und das Tier als Motor 60
b) Die Waſſermotoren 63
1. Die vertikalen Waſſerräder oder Waſſerräder im
engeren Sinne 63
2. Die horizontalen Waſſerräder oder Turbinen 67
3. Die Waſſerſäulenmaſchinen 71
c) Die Windmotoren 72
d) Die Wärmemotoren 80
1. Die Heißluftmaſchinen 80
2. Die Dampfmaſchinen 84
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0011" n="[V]"/>
      <div type="contents">
        <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Inhalts-Über&#x017F;icht.</hi> </hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <list>
          <item> <hi rendition="#right">Seite.</hi> </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#aq">I.</hi> <hi rendition="#g">Die Me&#x017F;&#x017F;ungen</hi> <ref>1</ref>
          </item><lb/>
          <item>
            <list>
              <item>1. Die Erfindung der Maße und der Gewichte. Von F. <hi rendition="#g">Plato</hi> <ref>1</ref></item><lb/>
              <item>
                <list>
                  <item>Die Erfindung des Längenmaßes <ref>1</ref></item><lb/>
                  <item>Längenme&#x017F;&#x017F;ungen und Längenmaßvergleichungen <ref>3</ref></item><lb/>
                  <item>Me&#x017F;&#x017F;ung der Dicken und Weiten <ref>10</ref></item><lb/>
                  <item>Von den Wägungen <ref>12</ref></item><lb/>
                  <item>Die Apparate zur Wärmeme&#x017F;&#x017F;ung <ref>24</ref></item><lb/>
                  <item>Die Apparate zur Me&#x017F;&#x017F;ung des Luftdruckes <ref>27</ref></item><lb/>
                  <item>Vom Me&#x017F;&#x017F;en des Druckes einge&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;ener Ga&#x017F;e <ref>31</ref></item>
                </list>
              </item><lb/>
              <item>2. Die Erfindung der Zeitmeßapparate. Vom <hi rendition="#g">Herausgeber</hi> <ref>33</ref></item><lb/>
              <item>
                <list>
                  <item>Die er&#x017F;ten Zeitme&#x017F;&#x017F;ungen <ref>33</ref></item><lb/>
                  <item>Die Pendeluhren <ref>35</ref></item><lb/>
                  <item>Die Ta&#x017F;chenuhren <ref>42</ref></item>
                </list>
              </item>
            </list>
          </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#aq">II.</hi> <hi rendition="#g">Die Beherr&#x017F;chung der Naturkräfte</hi> <ref>50</ref><lb/>
            <list>
              <item>1. Die Motoren. Von M. <hi rendition="#g">Geitel</hi>. <ref>50</ref><lb/><list><item>Allgemeines <ref>50</ref><lb/><list><item><hi rendition="#aq">a)</hi> Der Men&#x017F;ch und das Tier als Motor <ref>60</ref></item><lb/><item><hi rendition="#aq">b)</hi> Die Wa&#x017F;&#x017F;ermotoren <ref>63</ref><lb/><list><item>1. Die vertikalen Wa&#x017F;&#x017F;erräder oder Wa&#x017F;&#x017F;erräder im<lb/>
engeren Sinne <ref>63</ref></item><lb/><item>2. Die horizontalen Wa&#x017F;&#x017F;erräder oder Turbinen <ref>67</ref></item><lb/><item>3. Die Wa&#x017F;&#x017F;er&#x017F;äulenma&#x017F;chinen <ref>71</ref></item></list>                                     </item><lb/><item><hi rendition="#aq">c)</hi> Die Windmotoren <ref>72</ref></item><lb/><item><hi rendition="#aq">d)</hi> Die Wärmemotoren <ref>80</ref><lb/><list><item>1. Die Heißluftma&#x017F;chinen <ref>80</ref></item><lb/><item>2. Die Dampfma&#x017F;chinen <ref>84</ref></item></list>                                     </item><lb/></list></item></list></item>
            </list>
          </item>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[V]/0011] Inhalts-Überſicht. Seite. I. Die Meſſungen 1 1. Die Erfindung der Maße und der Gewichte. Von F. Plato 1 Die Erfindung des Längenmaßes 1 Längenmeſſungen und Längenmaßvergleichungen 3 Meſſung der Dicken und Weiten 10 Von den Wägungen 12 Die Apparate zur Wärmemeſſung 24 Die Apparate zur Meſſung des Luftdruckes 27 Vom Meſſen des Druckes eingeſchloſſener Gaſe 31 2. Die Erfindung der Zeitmeßapparate. Vom Herausgeber 33 Die erſten Zeitmeſſungen 33 Die Pendeluhren 35 Die Taſchenuhren 42 II. Die Beherrſchung der Naturkräfte 50 1. Die Motoren. Von M. Geitel. 50 Allgemeines 50 a) Der Menſch und das Tier als Motor 60 b) Die Waſſermotoren 63 1. Die vertikalen Waſſerräder oder Waſſerräder im engeren Sinne 63 2. Die horizontalen Waſſerräder oder Turbinen 67 3. Die Waſſerſäulenmaſchinen 71 c) Die Windmotoren 72 d) Die Wärmemotoren 80 1. Die Heißluftmaſchinen 80 2. Die Dampfmaſchinen 84

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/samter_erfindungen_1896
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/samter_erfindungen_1896/11
Zitationshilfe: Samter, Heinrich: Das Reich der Erfindungen. Berlin, 1896, S. [V]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/samter_erfindungen_1896/11>, abgerufen am 16.05.2022.