Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sanders, Daniel: Brief an James Heckscher. Altstrelitz, im Februar 1893.

Bild:
<< vorherige Seite
letzte Seite

Doch das ist eine Frage, die erst in zweiter Linie in Betracht käme
und über die ich eben nur das Vorstehende vertraulich Ihnen mitgetheilt
habe. Worüber ich - wie gesagt - in erster Linie von Ihnen Aufschluß
erbitte, habe ich schon oben ausgesprochen u. so schließe ich denn
mit der Bitte, mir Ihre sachkundige Auskunft und Ihren Rath, ob ich den
angedeuteten Schritt mit irgend welcher Aussicht auf Erfolg thun kann
und soll.

Verzeihen Sie, daß ich Sie auf diese Weise in Anspruch nehme
und belästige.

Mit freundschaftlichen Grüßen u. besten Wünschen
von Haus zu Haus
getreulich ergebenst
der Ihre
Dan. Sanders
[irrelevantes Material - 1 Zeile fehlt]
[irrelevantes Material - 1 Zeile fehlt]

Doch das ist eine Frage, die erst in zweiter Linie in Betracht käme
und über die ich eben nur das Vorstehende vertraulich Ihnen mitgetheilt
habe. Worüber ich – wie gesagt – in erster Linie von Ihnen Aufschluß
erbitte, habe ich schon oben ausgesprochen u. so schließe ich deñ
mit der Bitte, mir Ihre sachkundige Auskunft und Ihren Rath, ob ich den
angedeuteten Schritt mit irgend welcher Aussicht auf Erfolg thun kañ
und soll.

Verzeihen Sie, daß ich Sie auf diese Weise in Anspruch nehme
und belästige.

Mit freundschaftlichen Grüßen u. besten Wünschen
von Haus zu Haus
getreulich ergebenst
der Ihre
Dan. Sanders
[irrelevantes Material – 1 Zeile fehlt]
[irrelevantes Material – 1 Zeile fehlt]
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="letter" n="1">
        <pb facs="#f0004" n="2v"/>
        <p>Doch das ist eine Frage, die erst in zweiter Linie in Betracht käm<unclear reason="illegible" cert="high">e</unclear><lb/>
und über die ich eben nur das Vorstehende vertraulich Ihnen mitgetheilt<lb/>
habe. Worüber ich &#x2013; wie gesagt &#x2013; in erster Linie von Ihnen Aufschluß<lb/>
erbitte, habe ich schon oben ausgesprochen u. so schließe ich den&#x0303;<lb/>
mit der Bitte, mir Ihre sachkundige Auskunft und Ihren Rath, ob ich den<lb/>
angedeuteten Schritt mit irgend welcher Aussicht auf Erfolg thun kan&#x0303;<lb/>
und soll.</p><lb/>
        <p>Verzeihen Sie, daß ich Sie auf diese Weise in Anspruch nehme<lb/>
und belästige.<lb/></p>
        <closer rendition="#et">
          <salute>Mit freundschaftlichen Grüßen u. besten Wünschen<lb/>
von Haus zu Haus<lb/>
getreulich ergebenst<lb/>
der Ihre<lb/></salute>
          <signed>
            <persName ref="http://d-nb.info/gnd/119242044">Dan. Sanders</persName><lb/>
          </signed>
          <dateline><placeName ref="http://www.geonames.org/2825922/">Altstrelitz</placeName> (Mecklenbg.), 2.93</dateline>
        </closer><lb/>
        <gap reason="insignificant" unit="lines" quantity="1"/><lb/>
        <gap reason="insignificant" unit="lines" quantity="1"/><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[2v/0004] Doch das ist eine Frage, die erst in zweiter Linie in Betracht käme und über die ich eben nur das Vorstehende vertraulich Ihnen mitgetheilt habe. Worüber ich – wie gesagt – in erster Linie von Ihnen Aufschluß erbitte, habe ich schon oben ausgesprochen u. so schließe ich deñ mit der Bitte, mir Ihre sachkundige Auskunft und Ihren Rath, ob ich den angedeuteten Schritt mit irgend welcher Aussicht auf Erfolg thun kañ und soll. Verzeihen Sie, daß ich Sie auf diese Weise in Anspruch nehme und belästige. Mit freundschaftlichen Grüßen u. besten Wünschen von Haus zu Haus getreulich ergebenst der Ihre Dan. Sanders Altstrelitz (Mecklenbg.), 2.93 _ _

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Sebastian Göttel: Transkription und TEI-Textannotation.
Christian Thomas: Bearbeitung und Finalisierung der digitalen Edition. (2017-06-23T10:10:54Z)

Weitere Informationen:

Dieses Werk wurde in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert. Abweichend davon wurden langes s (ſ) als 's', I/J als Lautwert und Vokale mit übergestelltem e als ä/ö/ü transkribiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/sanders_heckscher_1893
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/sanders_heckscher_1893/4
Zitationshilfe: Sanders, Daniel: Brief an James Heckscher. Altstrelitz, im Februar 1893, S. 2v. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/sanders_heckscher_1893/4>, abgerufen am 10.05.2021.