Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schlegel, Friedrich von: Ueber die Sprache und Weisheit der Indier. Heidelberg, 1808.

Bild:
<< vorherige Seite
Viertes Kapitel. Die Lehre von zwei
Principien S. 125
Fünftes Kapitel. Vom Pantheismus -- 140
Drittes Buch. Historische Ideen.
Erstes Kapitel. Vom Ursprunge der Poesie -- 157
Zweites Kapitel. Von den ältesten Wan-
derungen der Völker -- 165
Drittes Kapitel. Von den indischen Ko-
lonien und der indischen Verfassung -- 173
Viertes Kapitel. Von dem orientalischen
und indischen Studium überhaupt und
dessen Werth und Zweck -- 196

Indische Gedichte.
I. Anfang des Ramayon -- 231
II. Indische Kosmogonie, aus dem ersten Buche
der Gesetze des Monu -- 272
III. Aus dem Bhogovotgita -- 284
IV. Aus der Geschichte der Sokuntola, nach
dem Mohabharot -- 308

Viertes Kapitel. Die Lehre von zwei
Principien S. 125
Fünftes Kapitel. Vom Pantheismus — 140
Drittes Buch. Hiſtoriſche Ideen.
Erſtes Kapitel. Vom Urſprunge der Poeſie — 157
Zweites Kapitel. Von den älteſten Wan-
derungen der Völker — 165
Drittes Kapitel. Von den indiſchen Ko-
lonien und der indiſchen Verfaſſung — 173
Viertes Kapitel. Von dem orientaliſchen
und indiſchen Studium überhaupt und
deſſen Werth und Zweck — 196

Indiſche Gedichte.
I. Anfang des Ramayon — 231
II. Indiſche Kosmogonie, aus dem erſten Buche
der Geſetze des Monu — 272
III. Aus dem Bhogovotgita — 284
IV. Aus der Geſchichte der Sokuntola, nach
dem Mohabharot — 308

<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents">
        <list>
          <pb facs="#f0019" n="XVI"/>
          <item><hi rendition="#g">Viertes Kapitel</hi>. Die Lehre von zwei<lb/>
Principien <ref>S. 125</ref></item><lb/>
          <item><hi rendition="#g">Fünftes Kapitel</hi>. Vom Pantheismus <ref>&#x2014; 140</ref></item><lb/>
          <item><hi rendition="#g">Drittes Buch</hi>. Hi&#x017F;tori&#x017F;che Ideen.<lb/><hi rendition="#g">Er&#x017F;tes Kapitel</hi>. Vom Ur&#x017F;prunge der Poe&#x017F;ie <ref>&#x2014; 157</ref></item><lb/>
          <item><hi rendition="#g">Zweites Kapitel</hi>. Von den älte&#x017F;ten Wan-<lb/>
derungen der Völker <ref>&#x2014; 165</ref></item><lb/>
          <item><hi rendition="#g">Drittes Kapitel</hi>. Von den indi&#x017F;chen Ko-<lb/>
lonien und der indi&#x017F;chen Verfa&#x017F;&#x017F;ung <ref>&#x2014; 173</ref></item><lb/>
          <item><hi rendition="#g">Viertes Kapitel</hi>. Von dem orientali&#x017F;chen<lb/>
und indi&#x017F;chen Studium überhaupt und<lb/>
de&#x017F;&#x017F;en Werth und Zweck <ref>&#x2014; 196</ref></item>
        </list>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <div type="contents">
        <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#g">Indi&#x017F;che Gedichte</hi>.</hi> </head><lb/>
        <list>
          <item><hi rendition="#aq">I.</hi> Anfang des Ramayon <ref>&#x2014; 231</ref></item><lb/>
          <item><hi rendition="#aq">II.</hi> Indi&#x017F;che Kosmogonie, aus dem er&#x017F;ten Buche<lb/>
der Ge&#x017F;etze des Monu <ref>&#x2014; 272</ref></item><lb/>
          <item><hi rendition="#aq">III.</hi> Aus dem Bhogovotgita <ref>&#x2014; 284</ref></item><lb/>
          <item><hi rendition="#aq">IV.</hi> Aus der Ge&#x017F;chichte der Sokuntola, nach<lb/>
dem Mohabharot <ref>&#x2014; 308</ref></item>
        </list>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
    </front>
    <body>
</body>
  </text>
</TEI>
[XVI/0019] Viertes Kapitel. Die Lehre von zwei Principien S. 125 Fünftes Kapitel. Vom Pantheismus — 140 Drittes Buch. Hiſtoriſche Ideen. Erſtes Kapitel. Vom Urſprunge der Poeſie — 157 Zweites Kapitel. Von den älteſten Wan- derungen der Völker — 165 Drittes Kapitel. Von den indiſchen Ko- lonien und der indiſchen Verfaſſung — 173 Viertes Kapitel. Von dem orientaliſchen und indiſchen Studium überhaupt und deſſen Werth und Zweck — 196 Indiſche Gedichte. I. Anfang des Ramayon — 231 II. Indiſche Kosmogonie, aus dem erſten Buche der Geſetze des Monu — 272 III. Aus dem Bhogovotgita — 284 IV. Aus der Geſchichte der Sokuntola, nach dem Mohabharot — 308

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/schlegel_indier_1808
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/schlegel_indier_1808/19
Zitationshilfe: Schlegel, Friedrich von: Ueber die Sprache und Weisheit der Indier. Heidelberg, 1808, S. XVI. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/schlegel_indier_1808/19>, abgerufen am 07.12.2022.