Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schmoller, Gustav: Zur Geschichte der deutschen Kleingewerbe im 19. Jahrhundert. Halle (Saale), 1870.

Bild:
<< vorherige Seite
1. Die Ursachen.

Fabrik und Handwerk. Die Vortheile des Großbetriebs und
der Fortschritt des Großbetriebs im Zollverein. Die eigent-
liche Großindustrie nur theilweise in Konkurrenz mit dem
Handwerk. Die Verkehrsänderungen und der Zeitpunkt ihrer
Wirkung in Deutschland. Kanäle und Chausseen. Die Posten,
die Dampfschiffahrt, die Eisenbahnen, die Telegraphen und
der Welthandel. Der städtische Verkehr der Droschken, Omni-
busse und Stadteisenbahnen. Die Lokalisirung der gewerb-
lichen Thätigkeit vor diesen Verkehrsänderungen, die Umwäl-
zung mit denselben. Die veränderte Wirthschaft der Familie,
der moralische und der wirthschaftliche Erfolg derselben. Die
veränderte Vertheilung der Bevölkerung. Amerikanische Ver-
hältnisse. Die deutschen Dörfer, Mittel- und Landstädte; die
Decentralisation der Industrie; das moderne Anwachsen der
Großstädte durch Industrie, Handel und andere Ursachen. Die
städtische Bevölkerung in Preußen und die Aenderungen der-
selben von 1831--64.


Wenn ich in den bisherigen Betrachtungen ver-
suchte, die äußerlichen Gesammtresultate der Geschichte
des Handwerks zu verzeichnen, die Zu- und Abnahme, die
wirthschaftliche Blüthe oder den wirthschaftlichen Verfall
der deutschen Kleingewerbe in den einzelnen Epochen der
ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts festzustellen, so habe
ich dabei die mancherlei Ursachen, den Einfluß der
Gesetzgebung, die Rückwirkung der allgemeinen wirth-

1. Die Urſachen.

Fabrik und Handwerk. Die Vortheile des Großbetriebs und
der Fortſchritt des Großbetriebs im Zollverein. Die eigent-
liche Großinduſtrie nur theilweiſe in Konkurrenz mit dem
Handwerk. Die Verkehrsänderungen und der Zeitpunkt ihrer
Wirkung in Deutſchland. Kanäle und Chauſſeen. Die Poſten,
die Dampfſchiffahrt, die Eiſenbahnen, die Telegraphen und
der Welthandel. Der ſtädtiſche Verkehr der Droſchken, Omni-
buſſe und Stadteiſenbahnen. Die Lokaliſirung der gewerb-
lichen Thätigkeit vor dieſen Verkehrsänderungen, die Umwäl-
zung mit denſelben. Die veränderte Wirthſchaft der Familie,
der moraliſche und der wirthſchaftliche Erfolg derſelben. Die
veränderte Vertheilung der Bevölkerung. Amerikaniſche Ver-
hältniſſe. Die deutſchen Dörfer, Mittel- und Landſtädte; die
Decentraliſation der Induſtrie; das moderne Anwachſen der
Großſtädte durch Induſtrie, Handel und andere Urſachen. Die
ſtädtiſche Bevölkerung in Preußen und die Aenderungen der-
ſelben von 1831—64.


Wenn ich in den bisherigen Betrachtungen ver-
ſuchte, die äußerlichen Geſammtreſultate der Geſchichte
des Handwerks zu verzeichnen, die Zu- und Abnahme, die
wirthſchaftliche Blüthe oder den wirthſchaftlichen Verfall
der deutſchen Kleingewerbe in den einzelnen Epochen der
erſten Hälfte des 19. Jahrhunderts feſtzuſtellen, ſo habe
ich dabei die mancherlei Urſachen, den Einfluß der
Geſetzgebung, die Rückwirkung der allgemeinen wirth-

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0181" n="[159]"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">1. Die Ur&#x017F;achen.</hi> </head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <argument>
            <p>Fabrik und Handwerk. Die Vortheile des Großbetriebs und<lb/>
der Fort&#x017F;chritt des Großbetriebs im Zollverein. Die eigent-<lb/>
liche Großindu&#x017F;trie nur theilwei&#x017F;e in Konkurrenz mit dem<lb/>
Handwerk. Die Verkehrsänderungen und der Zeitpunkt ihrer<lb/>
Wirkung in Deut&#x017F;chland. Kanäle und Chau&#x017F;&#x017F;een. Die Po&#x017F;ten,<lb/>
die Dampf&#x017F;chiffahrt, die Ei&#x017F;enbahnen, die Telegraphen und<lb/>
der Welthandel. Der &#x017F;tädti&#x017F;che Verkehr der Dro&#x017F;chken, Omni-<lb/>
bu&#x017F;&#x017F;e und Stadtei&#x017F;enbahnen. Die Lokali&#x017F;irung der gewerb-<lb/>
lichen Thätigkeit vor die&#x017F;en Verkehrsänderungen, die Umwäl-<lb/>
zung mit den&#x017F;elben. Die veränderte Wirth&#x017F;chaft der Familie,<lb/>
der morali&#x017F;che und der wirth&#x017F;chaftliche Erfolg der&#x017F;elben. Die<lb/>
veränderte Vertheilung der Bevölkerung. Amerikani&#x017F;che Ver-<lb/>
hältni&#x017F;&#x017F;e. Die deut&#x017F;chen Dörfer, Mittel- und Land&#x017F;tädte; die<lb/>
Decentrali&#x017F;ation der Indu&#x017F;trie; das moderne Anwach&#x017F;en der<lb/>
Groß&#x017F;tädte durch Indu&#x017F;trie, Handel und andere Ur&#x017F;achen. Die<lb/>
&#x017F;tädti&#x017F;che Bevölkerung in Preußen und die Aenderungen der-<lb/>
&#x017F;elben von 1831&#x2014;64.</p>
          </argument><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <p>Wenn ich in den bisherigen Betrachtungen ver-<lb/>
&#x017F;uchte, die äußerlichen Ge&#x017F;ammtre&#x017F;ultate der Ge&#x017F;chichte<lb/>
des Handwerks zu verzeichnen, die Zu- und Abnahme, die<lb/>
wirth&#x017F;chaftliche Blüthe oder den wirth&#x017F;chaftlichen Verfall<lb/>
der deut&#x017F;chen Kleingewerbe in den einzelnen Epochen der<lb/>
er&#x017F;ten Hälfte des 19. Jahrhunderts fe&#x017F;tzu&#x017F;tellen, &#x017F;o habe<lb/>
ich dabei die mancherlei Ur&#x017F;achen, den Einfluß der<lb/>
Ge&#x017F;etzgebung, die Rückwirkung der allgemeinen wirth-<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[159]/0181] 1. Die Urſachen. Fabrik und Handwerk. Die Vortheile des Großbetriebs und der Fortſchritt des Großbetriebs im Zollverein. Die eigent- liche Großinduſtrie nur theilweiſe in Konkurrenz mit dem Handwerk. Die Verkehrsänderungen und der Zeitpunkt ihrer Wirkung in Deutſchland. Kanäle und Chauſſeen. Die Poſten, die Dampfſchiffahrt, die Eiſenbahnen, die Telegraphen und der Welthandel. Der ſtädtiſche Verkehr der Droſchken, Omni- buſſe und Stadteiſenbahnen. Die Lokaliſirung der gewerb- lichen Thätigkeit vor dieſen Verkehrsänderungen, die Umwäl- zung mit denſelben. Die veränderte Wirthſchaft der Familie, der moraliſche und der wirthſchaftliche Erfolg derſelben. Die veränderte Vertheilung der Bevölkerung. Amerikaniſche Ver- hältniſſe. Die deutſchen Dörfer, Mittel- und Landſtädte; die Decentraliſation der Induſtrie; das moderne Anwachſen der Großſtädte durch Induſtrie, Handel und andere Urſachen. Die ſtädtiſche Bevölkerung in Preußen und die Aenderungen der- ſelben von 1831—64. Wenn ich in den bisherigen Betrachtungen ver- ſuchte, die äußerlichen Geſammtreſultate der Geſchichte des Handwerks zu verzeichnen, die Zu- und Abnahme, die wirthſchaftliche Blüthe oder den wirthſchaftlichen Verfall der deutſchen Kleingewerbe in den einzelnen Epochen der erſten Hälfte des 19. Jahrhunderts feſtzuſtellen, ſo habe ich dabei die mancherlei Urſachen, den Einfluß der Geſetzgebung, die Rückwirkung der allgemeinen wirth-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_kleingewerbe_1870
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_kleingewerbe_1870/181
Zitationshilfe: Schmoller, Gustav: Zur Geschichte der deutschen Kleingewerbe im 19. Jahrhundert. Halle (Saale), 1870, S. [159]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_kleingewerbe_1870/181>, abgerufen am 16.08.2022.