Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schröder, Ernst: Vorlesungen über die Algebra der Logik. Bd. 2, Abt. 2. Leipzig, 1905.

Bild:
<< vorherige Seite

Vorbemerkung des Herausgebers.
zweite Abteilung sollte nur durch das "Zwischenwort" eingeleitet sein.
-- War es dem Verfasser nicht mehr vergönnt, sein Werk noch selbst
in dieser Weise abzuändern, so wird man sich heute wol kaum dazu
entschliessen. Zeigt der posthume Teil doch auch sonst der Spuren
noch mehr, dass hier dem Werke mitten im Werden und Wachsen der
Schöpfer entrissen wurde.


2) Bd. 2, I Seite XII Mitte, zu Bd. 1 Seite 589 (McColl) ersetzt durch Bd. 2, II
Seite 450 und 451 (und Bd. 2, I Seite 305 Zeile 11 v. u.).
3) Bd. 2, I Seite XIII, zu Bd. 1 Seite 711 (Poretzki) ersetzt durch Bd. 2, II
Seite 442 .. 447 und 603/604.
Zum Zwecke des Ersatzes müssten also auch diese Berichtigungen und Nachträge,
mit Weglassung des nunmehr hinfälligen, nachgedruckt werden.

Vorbemerkung des Herausgebers.
zweite Abteilung sollte nur durch das „Zwischenwort“ eingeleitet sein.
— War es dem Verfasser nicht mehr vergönnt, sein Werk noch selbst
in dieser Weise abzuändern, so wird man sich heute wol kaum dazu
entschliessen. Zeigt der posthume Teil doch auch sonst der Spuren
noch mehr, dass hier dem Werke mitten im Werden und Wachsen der
Schöpfer entrissen wurde.


2) Bd. 2, I Seite XII Mitte, zu Bd. 1 Seite 589 (McColl) ersetzt durch Bd. 2, II
Seite 450 und 451 (und Bd. 2, I Seite 305 Zeile 11 v. u.).
3) Bd. 2, I Seite XIII, zu Bd. 1 Seite 711 (Poretzki) ersetzt durch Bd. 2, II
Seite 442 ‥ 447 und 603/604.
Zum Zwecke des Ersatzes müssten also auch diese Berichtigungen und Nachträge,
mit Weglassung des nunmehr hinfälligen, nachgedruckt werden.
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0034" n="XXII"/><fw place="top" type="header">Vorbemerkung des Herausgebers.</fw><lb/>
zweite Abteilung sollte nur durch das &#x201E;Zwischenwort&#x201C; eingeleitet sein.<lb/>
&#x2014; War es dem Verfasser nicht mehr vergönnt, sein Werk noch selbst<lb/>
in dieser Weise abzuändern, so wird man sich heute wol kaum dazu<lb/>
entschliessen. Zeigt der posthume Teil doch auch sonst der Spuren<lb/>
noch mehr, dass hier dem Werke mitten im Werden und Wachsen der<lb/>
Schöpfer entrissen wurde.</p><lb/>
        <p>
          <note xml:id="seg2pn_1_2" prev="#seg2pn_1_1" place="foot" n="*)">2) Bd. 2, I Seite XII Mitte, zu Bd. 1 Seite 589 (<hi rendition="#g">McColl</hi>) ersetzt durch Bd. 2, II<lb/>
Seite 450 und 451 (und Bd. 2, I Seite 305 Zeile 11 v. u.).<lb/>
3) Bd. 2, I Seite XIII, zu Bd. 1 Seite 711 (<hi rendition="#g">Poretzki</hi>) ersetzt durch Bd. 2, II<lb/>
Seite 442 &#x2025; 447 und 603/604.<lb/>
Zum Zwecke des Ersatzes müssten also auch diese Berichtigungen und Nachträge,<lb/>
mit Weglassung des nunmehr hinfälligen, nachgedruckt werden.</note>
        </p>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
    </front>
  </text>
</TEI>
[XXII/0034] Vorbemerkung des Herausgebers. zweite Abteilung sollte nur durch das „Zwischenwort“ eingeleitet sein. — War es dem Verfasser nicht mehr vergönnt, sein Werk noch selbst in dieser Weise abzuändern, so wird man sich heute wol kaum dazu entschliessen. Zeigt der posthume Teil doch auch sonst der Spuren noch mehr, dass hier dem Werke mitten im Werden und Wachsen der Schöpfer entrissen wurde. *) *) 2) Bd. 2, I Seite XII Mitte, zu Bd. 1 Seite 589 (McColl) ersetzt durch Bd. 2, II Seite 450 und 451 (und Bd. 2, I Seite 305 Zeile 11 v. u.). 3) Bd. 2, I Seite XIII, zu Bd. 1 Seite 711 (Poretzki) ersetzt durch Bd. 2, II Seite 442 ‥ 447 und 603/604. Zum Zwecke des Ersatzes müssten also auch diese Berichtigungen und Nachträge, mit Weglassung des nunmehr hinfälligen, nachgedruckt werden.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/schroeder_logik0202_1905
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/schroeder_logik0202_1905/34
Zitationshilfe: Schröder, Ernst: Vorlesungen über die Algebra der Logik. Bd. 2, Abt. 2. Leipzig, 1905, S. XXII. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/schroeder_logik0202_1905/34>, abgerufen am 15.08.2022.