Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schulz, Friedrich: Neue Reise durch Italien. Bd. 1, H. 1. Berlin, 1797.

Bild:
<< vorherige Seite

alle Dunkelheiten aufgeklärt, alle Gefühle
bestimmt und alle Urtheile über Jtalien
und Jtalienische Dinge zur Festigkeit ge-
kommen seyn werden.

Jn Erwartung dieses, noch etwas
weit hinaus zu setzenden, Zeitpunkts, bitte
ich Kunstrichter und Leser, die Reihe von
Beiträgen aller Art, die sie in folgenden
Blättern finden werden, nach so vielen an-
dern, noch ohne Unwillen aufzunehmen
und, wo möglich, auch zu lesen. Jch
kann ihnen dafür mit Wahrheit versprechen,
daß sie über manchen darin behandelten Ge-
genstand mehr finden, und daß sie, wenn
sie nicht ganz neue Dinge antreffen, doch
andere Seiten an den alten bemerken sol-
len, als sie in den schon bekannten Reise-
beschreibungen, deutschen Urschriften, wie
Uebersetzungen, schon gefunden haben.

alle Dunkelheiten aufgeklaͤrt, alle Gefuͤhle
beſtimmt und alle Urtheile uͤber Jtalien
und Jtalieniſche Dinge zur Feſtigkeit ge-
kommen ſeyn werden.

Jn Erwartung dieſes, noch etwas
weit hinaus zu ſetzenden, Zeitpunkts, bitte
ich Kunſtrichter und Leſer, die Reihe von
Beitraͤgen aller Art, die ſie in folgenden
Blaͤttern finden werden, nach ſo vielen an-
dern, noch ohne Unwillen aufzunehmen
und, wo moͤglich, auch zu leſen. Jch
kann ihnen dafuͤr mit Wahrheit verſprechen,
daß ſie uͤber manchen darin behandelten Ge-
genſtand mehr finden, und daß ſie, wenn
ſie nicht ganz neue Dinge antreffen, doch
andere Seiten an den alten bemerken ſol-
len, als ſie in den ſchon bekannten Reiſe-
beſchreibungen, deutſchen Urſchriften, wie
Ueberſetzungen, ſchon gefunden haben.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0022" n="14"/>
alle Dunkelheiten aufgekla&#x0364;rt, alle Gefu&#x0364;hle<lb/>
be&#x017F;timmt und alle Urtheile u&#x0364;ber Jtalien<lb/>
und Jtalieni&#x017F;che Dinge zur Fe&#x017F;tigkeit ge-<lb/>
kommen &#x017F;eyn werden.</p><lb/>
          <p>Jn Erwartung die&#x017F;es, noch etwas<lb/>
weit hinaus zu &#x017F;etzenden, Zeitpunkts, bitte<lb/>
ich Kun&#x017F;trichter und Le&#x017F;er, die Reihe von<lb/>
Beitra&#x0364;gen aller Art, die &#x017F;ie in folgenden<lb/>
Bla&#x0364;ttern finden werden, nach &#x017F;o vielen an-<lb/>
dern, noch ohne Unwillen aufzunehmen<lb/>
und, wo mo&#x0364;glich, auch zu le&#x017F;en. Jch<lb/>
kann ihnen dafu&#x0364;r mit Wahrheit ver&#x017F;prechen,<lb/>
daß &#x017F;ie u&#x0364;ber manchen darin behandelten Ge-<lb/>
gen&#x017F;tand mehr finden, und daß &#x017F;ie, wenn<lb/>
&#x017F;ie nicht ganz neue Dinge antreffen, doch<lb/>
andere Seiten an den alten bemerken &#x017F;ol-<lb/>
len, als &#x017F;ie in den &#x017F;chon bekannten Rei&#x017F;e-<lb/>
be&#x017F;chreibungen, deut&#x017F;chen Ur&#x017F;chriften, wie<lb/>
Ueber&#x017F;etzungen, &#x017F;chon gefunden haben.<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[14/0022] alle Dunkelheiten aufgeklaͤrt, alle Gefuͤhle beſtimmt und alle Urtheile uͤber Jtalien und Jtalieniſche Dinge zur Feſtigkeit ge- kommen ſeyn werden. Jn Erwartung dieſes, noch etwas weit hinaus zu ſetzenden, Zeitpunkts, bitte ich Kunſtrichter und Leſer, die Reihe von Beitraͤgen aller Art, die ſie in folgenden Blaͤttern finden werden, nach ſo vielen an- dern, noch ohne Unwillen aufzunehmen und, wo moͤglich, auch zu leſen. Jch kann ihnen dafuͤr mit Wahrheit verſprechen, daß ſie uͤber manchen darin behandelten Ge- genſtand mehr finden, und daß ſie, wenn ſie nicht ganz neue Dinge antreffen, doch andere Seiten an den alten bemerken ſol- len, als ſie in den ſchon bekannten Reiſe- beſchreibungen, deutſchen Urſchriften, wie Ueberſetzungen, ſchon gefunden haben.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Die "Neue Reise durch Italien" ist auch erschiene… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/schulz_italien_1797
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/schulz_italien_1797/22
Zitationshilfe: Schulz, Friedrich: Neue Reise durch Italien. Bd. 1, H. 1. Berlin, 1797, S. 14. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/schulz_italien_1797/22>, abgerufen am 06.05.2021.