Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schulz, Friedrich: Reise eines Liefländers. Bd. 3, [H. 5 u. H. 6]. Berlin, 1795.

Bild:
<< vorherige Seite
Zwölfter Abschnitt,
Wien
.

Topographische Bemerkungen über die Stadt selbst.
Festungswerke. Thore. Straßen und Plätze. Kir-
chen, Palläste, öffentliche Gebäude, Bürgerhäuser,
Bauart. Sogenannte Höfe und ungeheure Häuser,
Umbau der ältern, Ansicht und Inneres der neuern.
Neuerliche Verschönerung und vermehrte Anzahl der
Häuser. Bauunternehmer. Theurung der Miethen.
Die Fischerschen architektonischen Anlagen. Der Raum
zwischen der Stadt und den Vorstädten. Aussicht
über dieselben vom Stadtwalle. Schönes Amphi-
theater. Anzahl der Vorstädte. Ihr Mißverhältniß
in Größe und Umfang. Ihr Anbau. Ihre Bevöl-
kerung. Volksmenge der Stadt Wien mit den
Vorstädten zusammen genommen. Erleichterung der
Ehen unter Joseph dem Zweyten. Freygebung der
Gewerbe. Folgen davon auf der einen und der an-
dern Seite. Gestiegene Preise der Lebensmittel.
Wohlhabendes Aeußere von Wien. Aermer gewor-
denes Innere. Wucherer. Die Fürstlichen, Gräf-
lichen und Freyherrlichen großen Familien. Ihre
Einnahmen und Ausgaben. Der zweyte Kreis der

Zwoͤlfter Abſchnitt,
Wien
.

Topographiſche Bemerkungen über die Stadt ſelbſt.
Feſtungswerke. Thore. Straßen und Plätze. Kir-
chen, Palläſte, öffentliche Gebäude, Bürgerhäuſer,
Bauart. Sogenannte Höfe und ungeheure Häuſer,
Umbau der ältern, Anſicht und Inneres der neuern.
Neuerliche Verſchönerung und vermehrte Anzahl der
Häuſer. Bauunternehmer. Theurung der Miethen.
Die Fiſcherſchen architektoniſchen Anlagen. Der Raum
zwiſchen der Stadt und den Vorſtädten. Ausſicht
über dieſelben vom Stadtwalle. Schönes Amphi-
theater. Anzahl der Vorſtädte. Ihr Mißverhältniß
in Größe und Umfang. Ihr Anbau. Ihre Bevöl-
kerung. Volksmenge der Stadt Wien mit den
Vorſtädten zuſammen genommen. Erleichterung der
Ehen unter Joſeph dem Zweyten. Freygebung der
Gewerbe. Folgen davon auf der einen und der an-
dern Seite. Geſtiegene Preiſe der Lebensmittel.
Wohlhabendes Aeußere von Wien. Aermer gewor-
denes Innere. Wucherer. Die Fürſtlichen, Gräf-
lichen und Freyherrlichen großen Familien. Ihre
Einnahmen und Ausgaben. Der zweyte Kreis der

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <floatingText>
          <body>
            <pb facs="#f0411" n="139"/>
            <div n="1">
              <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#g">Zwo&#x0364;lfter Ab&#x017F;chnitt,<lb/>
Wien</hi>.</hi> </head><lb/>
              <argument>
                <p>Topographi&#x017F;che Bemerkungen über die Stadt &#x017F;elb&#x017F;t.<lb/>
Fe&#x017F;tungswerke. Thore. Straßen und Plätze. Kir-<lb/>
chen, Pallä&#x017F;te, öffentliche Gebäude, Bürgerhäu&#x017F;er,<lb/>
Bauart. Sogenannte Höfe und ungeheure Häu&#x017F;er,<lb/>
Umbau der ältern, An&#x017F;icht und Inneres der neuern.<lb/>
Neuerliche Ver&#x017F;chönerung und vermehrte Anzahl der<lb/>
Häu&#x017F;er. Bauunternehmer. Theurung der Miethen.<lb/>
Die Fi&#x017F;cher&#x017F;chen architektoni&#x017F;chen Anlagen. Der Raum<lb/>
zwi&#x017F;chen der Stadt und den Vor&#x017F;tädten. Aus&#x017F;icht<lb/>
über die&#x017F;elben vom Stadtwalle. Schönes Amphi-<lb/>
theater. Anzahl der Vor&#x017F;tädte. Ihr Mißverhältniß<lb/>
in Größe und Umfang. Ihr Anbau. Ihre Bevöl-<lb/>
kerung. Volksmenge der Stadt Wien mit den<lb/>
Vor&#x017F;tädten zu&#x017F;ammen genommen. Erleichterung der<lb/>
Ehen unter Jo&#x017F;eph dem Zweyten. Freygebung der<lb/>
Gewerbe. Folgen davon auf der einen und der an-<lb/>
dern Seite. Ge&#x017F;tiegene Prei&#x017F;e der Lebensmittel.<lb/>
Wohlhabendes Aeußere von Wien. Aermer gewor-<lb/>
denes Innere. Wucherer. Die Für&#x017F;tlichen, Gräf-<lb/>
lichen und Freyherrlichen großen Familien. Ihre<lb/>
Einnahmen und Ausgaben. Der zweyte Kreis der<lb/></p>
              </argument>
            </div>
          </body>
        </floatingText>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[139/0411] Zwoͤlfter Abſchnitt, Wien. Topographiſche Bemerkungen über die Stadt ſelbſt. Feſtungswerke. Thore. Straßen und Plätze. Kir- chen, Palläſte, öffentliche Gebäude, Bürgerhäuſer, Bauart. Sogenannte Höfe und ungeheure Häuſer, Umbau der ältern, Anſicht und Inneres der neuern. Neuerliche Verſchönerung und vermehrte Anzahl der Häuſer. Bauunternehmer. Theurung der Miethen. Die Fiſcherſchen architektoniſchen Anlagen. Der Raum zwiſchen der Stadt und den Vorſtädten. Ausſicht über dieſelben vom Stadtwalle. Schönes Amphi- theater. Anzahl der Vorſtädte. Ihr Mißverhältniß in Größe und Umfang. Ihr Anbau. Ihre Bevöl- kerung. Volksmenge der Stadt Wien mit den Vorſtädten zuſammen genommen. Erleichterung der Ehen unter Joſeph dem Zweyten. Freygebung der Gewerbe. Folgen davon auf der einen und der an- dern Seite. Geſtiegene Preiſe der Lebensmittel. Wohlhabendes Aeußere von Wien. Aermer gewor- denes Innere. Wucherer. Die Fürſtlichen, Gräf- lichen und Freyherrlichen großen Familien. Ihre Einnahmen und Ausgaben. Der zweyte Kreis der

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/schulz_reise03_1795
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/schulz_reise03_1795/411
Zitationshilfe: Schulz, Friedrich: Reise eines Liefländers. Bd. 3, [H. 5 u. H. 6]. Berlin, 1795, S. 139. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/schulz_reise03_1795/411>, abgerufen am 23.06.2021.