Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Spielhagen, Friedrich: Problematische Naturen. Bd. 4. Berlin, 1861.

Bild:
<< vorherige Seite
Erstes Kapitel.

Baron Felix war angekommen -- mitten in der
Nacht. Er war bei guter Zeit von dem Fährdorfe
in seinem eignen Wagen aufgebrochen, als es dem
Kammerdiener schwer aufs Herz fiel, der Toilette¬
kasten seines Herrn möchte sich nicht bei dem übrigen
Gepäck befinden, da er denselben unter die Bank des
Bootes zwischen seine Füße gestellt, und wahrschein¬
lich stehen gelassen hatte. Schüchterne Hindeutung
Jean's auf die Möglichkeit dieses Falls -- großer
Zorn von Seiten des Baron Felix und Androhung
von Ohrfeigen, Stockprügeln und Entlassung -- auf
offener Heerstraße angestellte Nachforschung -- schlie߬
lich, da sich das corpus delicti wirklich nicht fand,
Umkehr. Leider war unterdessen das Fährboot mit
dem hochwichtigen Kasten unter der Bank bereits ab¬
gesegelt. Bis es wieder an der Landungsbrücke an¬
legte, vergingen mehre Stunden, denn es war unter¬

F. Spielhagen, Problematische Naturen. IV. 1
Erſtes Kapitel.

Baron Felix war angekommen — mitten in der
Nacht. Er war bei guter Zeit von dem Fährdorfe
in ſeinem eignen Wagen aufgebrochen, als es dem
Kammerdiener ſchwer aufs Herz fiel, der Toilette¬
kaſten ſeines Herrn möchte ſich nicht bei dem übrigen
Gepäck befinden, da er denſelben unter die Bank des
Bootes zwiſchen ſeine Füße geſtellt, und wahrſchein¬
lich ſtehen gelaſſen hatte. Schüchterne Hindeutung
Jean's auf die Möglichkeit dieſes Falls — großer
Zorn von Seiten des Baron Felix und Androhung
von Ohrfeigen, Stockprügeln und Entlaſſung — auf
offener Heerſtraße angeſtellte Nachforſchung — ſchlie߬
lich, da ſich das corpus delicti wirklich nicht fand,
Umkehr. Leider war unterdeſſen das Fährboot mit
dem hochwichtigen Kaſten unter der Bank bereits ab¬
geſegelt. Bis es wieder an der Landungsbrücke an¬
legte, vergingen mehre Stunden, denn es war unter¬

F. Spielhagen, Problematiſche Naturen. IV. 1
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0011" n="[1]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Er&#x017F;tes Kapitel.</hi><lb/>
        </head>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p>Baron Felix war angekommen &#x2014; mitten in der<lb/>
Nacht. Er war bei guter Zeit von dem Fährdorfe<lb/>
in &#x017F;einem eignen Wagen aufgebrochen, als es dem<lb/>
Kammerdiener &#x017F;chwer aufs Herz fiel, der Toilette¬<lb/>
ka&#x017F;ten &#x017F;eines Herrn möchte &#x017F;ich nicht bei dem übrigen<lb/>
Gepäck befinden, da er den&#x017F;elben unter die Bank des<lb/>
Bootes zwi&#x017F;chen &#x017F;eine Füße ge&#x017F;tellt, und wahr&#x017F;chein¬<lb/>
lich &#x017F;tehen gela&#x017F;&#x017F;en hatte. Schüchterne Hindeutung<lb/>
Jean's auf die Möglichkeit die&#x017F;es Falls &#x2014; großer<lb/>
Zorn von Seiten des Baron Felix und Androhung<lb/>
von Ohrfeigen, Stockprügeln und Entla&#x017F;&#x017F;ung &#x2014; auf<lb/>
offener Heer&#x017F;traße ange&#x017F;tellte Nachfor&#x017F;chung &#x2014; &#x017F;chlie߬<lb/>
lich, da &#x017F;ich das <hi rendition="#aq">corpus delicti</hi> wirklich nicht fand,<lb/>
Umkehr. Leider war unterde&#x017F;&#x017F;en das Fährboot mit<lb/>
dem hochwichtigen Ka&#x017F;ten unter der Bank bereits ab¬<lb/>
ge&#x017F;egelt. Bis es wieder an der Landungsbrücke an¬<lb/>
legte, vergingen mehre Stunden, denn es war unter¬<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">F. Spielhagen, Problemati&#x017F;che Naturen. <hi rendition="#aq">IV</hi>. 1<lb/></fw>
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0011] Erſtes Kapitel. Baron Felix war angekommen — mitten in der Nacht. Er war bei guter Zeit von dem Fährdorfe in ſeinem eignen Wagen aufgebrochen, als es dem Kammerdiener ſchwer aufs Herz fiel, der Toilette¬ kaſten ſeines Herrn möchte ſich nicht bei dem übrigen Gepäck befinden, da er denſelben unter die Bank des Bootes zwiſchen ſeine Füße geſtellt, und wahrſchein¬ lich ſtehen gelaſſen hatte. Schüchterne Hindeutung Jean's auf die Möglichkeit dieſes Falls — großer Zorn von Seiten des Baron Felix und Androhung von Ohrfeigen, Stockprügeln und Entlaſſung — auf offener Heerſtraße angeſtellte Nachforſchung — ſchlie߬ lich, da ſich das corpus delicti wirklich nicht fand, Umkehr. Leider war unterdeſſen das Fährboot mit dem hochwichtigen Kaſten unter der Bank bereits ab¬ geſegelt. Bis es wieder an der Landungsbrücke an¬ legte, vergingen mehre Stunden, denn es war unter¬ F. Spielhagen, Problematiſche Naturen. IV. 1

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische04_1861
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische04_1861/11
Zitationshilfe: Spielhagen, Friedrich: Problematische Naturen. Bd. 4. Berlin, 1861, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische04_1861/11>, abgerufen am 07.08.2022.